Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Polizei

Polizisten werden mehrfach beleidigt
Streithähne am Busbahnhof

Offenburg (st). Am frühen Dienstagmorgen, 28. Dezember, führten Streitigkeiten zu einem Polizeieinsatz in der Hauptstraße nahe des Zentralen Omnibusbahnhofs, teilt die Polizei mit. Gegen 1.15 Uhr soll ein Betrunkener mit einem Mann in Streit geraten sein. Als sich die Beamten des Polizeireviers Offenburg vor Ort begeben hätten, hätten sie nach derzeitigem Stand anstelle der beiden Streithähne drei weitere Personen angetroffen. In der Folge sei ein 38-Jähriger aus dem Trio immer aggressiver...

  • Offenburg
  • 28.12.21
Polizei

Zwei Männer in Streit geraten
Beleidigung führte zu einer Ohrfeige

Offenburg (st). Am Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr waren ein 19-jähriger afghanischer sowie ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger am Bahnhof Offenburg in Streit geraten, teilt die Bundespolizei mit. Im Rahmen einer zunächst verbalen Auseinandersetzung soll eine Beleidigung dazu geführt haben, dass ein Beteiligter den anderen ins Gesicht schlug. Die beiden Streithähne mussten durch eine Streife der Bundespolizei getrennt werden und beide erwarten nun Anzeigen.

  • Offenburg
  • 28.12.21
Polizei

Eine Verkehrskontrolle mit Folgen
Beifahrer greift Polizisten an

Offenburg (st). Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kam es am frühen Samstagmorgen, 4. Dezember, kurz nach 1 Uhr zu einer unschönen Begegnung für die eingesetzten Polizeibeamten. Ein 30-Jähriger Beifahrer missachtete nach Angaben der Polizei  mehrfach die Anweisungen der Beamten so dass der Mann letztendlich in Gewahrsam genommen wurde. Auf dem Weg zur Dienststelle habe er sich der Maßnahme durch Beißen, Spucken und Treten gegen die Polizisten widersetzt. Auch seien die Polizisten durch den...

  • Offenburg
  • 06.12.21
Polizei

Juristisches Nachspiel für Jugendlichen
Mit Teleskopschlagstock bedroht

Lahr (st). Beleidigungen und Drohungen, ausgesprochen von einem Jugendlichen am Montagabend, 6. September, haben für diesen nun ein juristisches Nachspiel, teilt die Polizei mit. Der Jugendliche soll nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gegen 19.35 Uhr in der Geroldsecker Vorstadt in Lahr einen 42-Jährigen unter Vorhalt eines Teleskopschlagstockes bedroht und eine weitere Zeugin beleidigt haben. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Lahr konnten den Tatverdächtigen im Rahmen der...

  • Lahr
  • 07.09.21
Polizei

Auseinandersetzung läuft aus dem Ruder
Mit Tritten und Hieben

Offenburg (st). Die Hintergründe einer Auseinandersetzung in den frühen Donnerstagmorgenstunden, 2. September, in der Ziegelstraße in Offenburg, sind nun Gegenstand eines polizeilichen Ermittlungsverfahrens. Gegen 1.25 Uhr soll ein 33 Jahre alter Tatverdächtiger seinen zwei Jahre jüngeren Kontrahenten geschlagen, zu Boden gebracht und mit Tritten traktiert haben. Eine anwesende Zeugin beleidigte er darüber hinaus. Eine kurze Flucht zu Fuß vor der alarmierten Polizei endete in der vorläufigen...

  • Offenburg
  • 02.09.21
Polizei

Pfefferspray-Einsatz nötig
Mann beleidigt, bedroht und greift Polizisten an

Kehl (st). Weshalb sich ein 44 Jahre alter Mann in der Nacht zum Freitag zu Beleidigungen und verbalen Bedrohungen gegenüber Beamten des Polizeireviers Kehl hinreißen ließ, ist noch sein Geheimnis. Der Mann trat hierbei gegen 1.20 Uhr aus dem Nichts an die Polizisten heran, die gerade in der Straßburger Straße einen anderen Verkehrsteilnehmer überprüften. Ohne Bezug zu der durchgeführten Kontrolle beleidigte der 44-Jährige lautstark die Beamten. Als nun seine Personalien erhoben werden sollten,...

  • Kehl
  • 27.08.21
Polizei

Psychische Ausnahmesitution
22-Jähriger verhält sich auffällig

Offenburg (st). Ein Hilfeersuchen ereilte die Polizei in Offenburg am Donnerstagnachmittag, 5. August, kurz nach 16 Uhr in der Durbacher Straße. Dort verhielt sich nach Polizeiangaben ein 22-Jähriger sehr auffällig. Beim Eintreffen der Polizeistreife fing er an sich auf offener Straße zu entkleiden. Bei der anschließenden Kontrolle beleidigte er außerdem die Beamten. Er sollte zur Untersuchung in eine Klinik verbracht werden. Hierbei leistete der junge Mann körperlichen Widerstand. Schwerer...

  • Offenburg
  • 06.08.21
Polizei

Bundepolizei sucht Zeugen
Zugbegleiter beleidigt und um sich geschlagen

Offenburg (st). Am Freitagabend, 23. Juli, gegen 19 Uhr kam es laut Bundespolizei im Bahnhof Offenburg, auf Gleis 1, zu einer Körperverletzung gegen einen Reisenden. Ein 20-jähriger deutscher Staatsangehöriger habe zunächst verbotswidrig die Gleise vom Hausbahnsteig zu Gleis eins überquert. Anschließend wollte er einen Zug in Richtung Lahr zu besteigen. Aufgrund seines Alkoholkonsums und seines aggressiven Verhaltens sei ihm dies durch den Zugbegleiter untersagt worden. Daraufhin habe er den...

  • Offenburg
  • 26.07.21
Polizei

Reisende im Offenburger Bahnhof belästigt
Bundespolizei sucht Zeugen

Offenburg (st). Am Freitagmittag, 23. Juli, gegen 13.30 Uhr belästigte und beleidigte ein 53-jähriger deutscher Staatsangehöriger Reisende auf dem Bahnsteig 5 des Offenburger Bahnhofs, teilt die Bundespolizei mit. Er habe unter anderem drei Reisende durch das Zeigen des "Hitler Grußes", Zurufen des Wortes "SS" und Zeigen des Mittelfingers beleidigt. Der Mann wurde durch die Beamten angetroffen und kontrolliert. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger...

  • Offenburg
  • 26.07.21
Polizei

Polizisten angegriffen und beleidigt
In Schlangenlinien gefahren

Neuried (st). Ein Zeuge meldete nach Angaben der Polizei am Montagabend, 12. Juli, gegen 19.30 Uhr zwischen Niederschopfheim und Ichenheim einen Schlangenlinien fahrenden Rollerfahrer. Als eine Streife auf der Anfahrt zur Örtlichkeit war, meldete eine Rettungswagenbesatzung, dass sie in Dundenheim Hilfe benötigen würden. Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass es sich bei der Person um den gesuchten Zweiradfahrer handelte. Da augenscheinlich keine medizinischen Gründe für die...

  • Neuried
  • 13.07.21
Polizei

Alkoholisiert am Steuer gesessen
Polizisten auch noch beleidigt

Gengenbach (st). Seine offenbar alkoholisierte Autofahrt und beleidigenden Äußerungen gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten haben für einen 53-Jährigen seit Freitagmorgen, 9. Juli, ein juristisches Nachspiel, teilt die Polizei mit. Der Mann sei in den frühen Morgenstunden nach Streitigkeiten in einer Gaststätte in augenscheinlich alkoholisiertem Zustand hinter dem Steuer seines Alfa Romeos gesessen und durch die Polizei in der Gengenbacher Hauptstraße gestoppt worden. Weil er in der...

  • Gengenbach
  • 09.07.21
Polizei

Ohne Mund-Nasen-Schutz im Bahnhof unterwegs
Polizeibeamte beleidigt

Offenburg (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Mittwochabend, 28. April, im Bahnhof Offenburg einen 37-jährigen irakischen Staatsangehörigen ohne Mund-Nasen-Schutz angetroffen. Als die Streife ihn auf sein Fehlverhalten angesprochen habe, habe der Mann aggressiv reagiert und  die eingesetzten Beamten beleidigt. Seine Personalien seien festgestellt und zur Einleitung eines Bußgeldverfahrens an das...

  • Offenburg
  • 29.04.21
Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Wie konnte der Streit eskalieren?

Durbach (st). Die Hintergründe einer körperliche Auseinandersetzung am Mittwochnacht, 14. April, in der Schulstraße in Durbach sind noch unklar und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Gegen 22.40 Uhr soll es zwischen vier Männern im Alter von 17, 19, 20 und 62 Jahren zum Streit gekommen sein. Dabei soll der 20-Jährige von seinen drei Kontrahenten festgehalten und geschlagen sowie ein Passant durch die Gruppe beleidigt worden sein. Die Personengruppe konnte von den Beamten des Polizeireviers...

  • Durbach
  • 15.04.21
Polizei

32-Jähriger hat nichts dazugelernt
Im Bahnhof Polizisten beleidigt

Offenburg (st). Ein 32-Jähriger hielt sich am Montagmittag, 23. März, in der Bahnhofshalle in Offenburg auf, ohne den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als er von einer Streife der Bundespolizei auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde, reagierte er aggressiv und beleidigte die Beamten. Da er sich beharrlich geweigert habe einen Mund-Nasen-Schutz aufzuziehen und zudem seine Personalien nicht angeben wollte, sei er zur Dienststelle gebracht worden. Ihn erwarte nun eine Anzeige wegen...

  • Offenburg
  • 23.03.21
Polizei

Maskenverweigerer beleidigt Zugbegleiter
Endstation in Offenburg

Offenburg (st). Am Mittwochabend, 17. März, kam es in einem ICE zwischen Freiburg und Offenburg zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen und einem Zugbegleiter. Der 24-Jährige wurde im ICE durch den Zugbegleiter angetroffen und auf seinen fehlenden Mund-Nasen-Schutz angesprochen. Der Mann verhielt sich gegenüber dem Zugbegleiter sofort aggressiv und beleidigte diesen, daraufhin wurde er von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Der Zugbegleiter verständigte die Bundespolizei,...

  • Offenburg
  • 18.03.21
Polizei

Maskenverweigerer reagiert aggressiv
Zugbegleiter beleidigt und bedroht

Freiburg/Lahr (st). Ein 21-Jähriger war am Freitagabend, 5. März, in einem Regionalzug von Freiburg nach Lahr unterwegs, ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, teilt die Bundespolizei mit. Als er vom Zugbegleiter darauf angesprochen worden sei, habe er aggressiv reagiert und diesen beleidigt und bedroht. Eine Streife der Bundespolizei habe den gambischen Staatsangehörigen bei der Ankunft im Bahnhof Lahr in Empfang genommen und seine Personalien festgestellt. Ihn erwarte nun eine...

  • Lahr
  • 06.03.21
Polizei

Sicherheitspersonal bespuckt
Empörung über geschlossenen Supermarkt

Offenburg (st). Der Polizei wurden laut Pressemitteilung am Mittwochabend, 3. Februar, mehrere Männer gemeldet, die vor einem Supermarkt in der Okenstraße in Offenburg für Ärger sorgen würden. Mehrere Streifen des Polizeireviers Offenburg und der Polizeihundeführerstaffel seien gegen 20.40 Uhr umgehend ausgerückt. Die gemeldeten Männer seien den Streifen beim Verlassen der Örtlichkeit mit ihrem BMW geradewegs in die Arme gefahren. Nach ersten Ermittlungen soll einer des festgehaltenen Trios...

  • Offenburg
  • 04.02.21
Polizei

Angetrunkener beleidigt Polizeibeamte
Platzverweis wird ignoriert

Lahr (st). Am Sonntagabend, 31. Januar, kam es zu heftigen Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten. Diese wurden in Lahr zu Streitigkeiten gerufen, weil ein Mann offenbar gegen einen bestehenden Platzverweis, aufgrund einer vorangegangenen Körperverletzung, verstoßen hatte. Dies wollte der sichtlich Angetrunkene jedoch nicht akzeptieren, widersetzte sich stetig den polizeilichen Maßnahmen und warf den Beamten wüste Beschimpfungen an den Kopf. Der Beschuldigte wurde anschließend zum örtlichen...

  • Offenburg
  • 01.02.21
Polizei

In Gewahrsam genommen
Randalierer nachts unterwegs

Offenburg (st). Anrufer meldeten am Dienstagabend, 29. Dezember, der Polizei eine Person, welche in der Hauptstraße in Offenburg herumschreien und gegen Mülltonnen treten würde. Das renitente Vorgehen des Unruhestifters endete nach einer Kontrolle durch Polizeibeamte gegen 21 Uhr in einer amtlichen Gewahrsamsunterkunft. Der Störenfried beleidigte die Beamten des Polizeireviers Offenburg während einer Kontrolle in der Hauptstraße mehrfach und ging auch in einer zweiten späteren Begegnung...

  • Offenburg
  • 30.12.20
Polizei

Ruhestörung und Beleidigung
Laute Musik ruft Polizei auf den Plan

Lahr. Zu einer Ruhestörung sowie einer Beleidigung der eingesetzten Beamten kam es am Dienstagabend gegen 22 Uhr in der Flugplatzstraße. Laute Musik rief die Beamten des Polizeireviers Lahr auf den Plan. Nachdem die Ruhe wiederhergestellt war, konnten die Ordnungshüter die Örtlichkeit verlassen. Jedoch wurde etwa eine Stunde später erneut eine Ruhestörung durch den gleichen Verursacher gemeldet. Der Störenfried zeigte sich weiterhin uneinsichtig, konnte aber wiederholt dazu bewegt werden, Ruhe...

  • Lahr
  • 23.12.20
Polizei

Anzeige wegen Beleidigung
Störenfried bedroht Supermarktmitarbeiter

Offenburg (st). Ein Störenfried wurde am Montagmittag, 21. Januar, gegen 12 Uhr den Beamten des Polizeireviers Offenburg gemeldet. Der 40-jährige Unruhestifter soll laut Zeugen mehrere Mitarbeiter eines Supermarktes in der Freiburger Straße bedroht und beleidigt haben. Den ungehaltenen 40-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

  • Offenburg
  • 23.12.20
Polizei

Männer und Frauen im Streit
Auf Beleidigungen folgen Körperverletzungen

Lahr. Die Beamten des Polizeireviers Lahr ermitteln seit Montagnachmittag gegen zwei Männer und zwei Frauen. Gegen 16 Uhr soll es zwischen den Beteiligten in der Römerstraße zu Beleidigungen und im weiteren Verlauf auch zu wechselseitigen Körperverletzungen gekommen sein. Die genauen Hintergründe des Disputs sind nun Gegenstand der Ermittlungen.

  • Lahr
  • 22.12.20
Polizei

Folgeversammlung nicht angemeldet
Anzeigenflut nach der Demonstration

Offenburg. Am Montagabend kam es gegen 18.30 Uhr bei einer angemeldeten Demonstration in der Offenburger Hauptstraße ersten Ermittlungen zufolge zu mehreren Ordnungsverstößen. Mitarbeiter der Ortspolizeibehörde hatten zusammen mit Beamten des Polizeireviers Offenburg gegen 18.30 Uhr festgestellt, dass mehrere Teilnehmer augenscheinlich gegen die Auflage, einen Mund-Nasen-Schutz oder bei Befreiung von Selbigem ein sogenanntes Face Shield zu tragen, verstoßen haben. Aus diesem Grund wurden die...

  • Offenburg
  • 15.12.20
Polizei

Zwei gegen einen
Polizei bittet um Hinweise auf zwei Angreifer

Offenburg (st). Ein 26-Jähriger soll am Dienstagabend, 1. Dezember, in der Durbacher Straße in Offenburg-Rammersweier von zwei bislang unbekannten Männern körperlich angegangen worden sein. Laut den Schilderungen des Mittzwanzigers sei er gegen 21.45 Uhr von den beiden, ihm vom Sehen her bekannten Männern, zunächst provoziert und beleidigt worden. Im Verlauf der anschließenden Rangelei sei er von dem Duo getreten und geschlagen worden. Hierbei sei auch die Brille des Geschlagenen zu Bruch...

  • Offenburg
  • 02.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.