Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Lokales
Für die Lehrer des GBZ wurde eine Fahrradgarage angeschafft.

Fahrradgarage für GBZ-Lehrer
Sicherer Abstellplatz für die Velos

Seelbach (st). Durch die Anschaffung einer Fahrradgarage besteht ab jetzt für die Lehrer des Geroldsecker Bildungszentrums die Möglichkeit ihr Fahrrad beziehungsweise E-Bike sicher und trocken abzustellen, teilt die Gemeinde Seelbach mit. Bis zu zehn Fahrräder finden darin Platz. Der Wunsch nach einer solchen Garage bestand schon seit längerer Zeit, weshalb die Mittel bereits im Haushalt 2021 vorgesehen waren. Die Anschaffungskosten in Höhe von 7.565 Euro für die Fahrradgarage seien gut...

  • Seelbach
  • 30.11.21
Polizei

Mutmaßlicher Fahrraddieb tappt in die Falle
Scheintermin zum Kauf

Offenburg (st). Ein zunächst unbekannter Dieb hat in der Nacht zum Sonntag, 7. November, zwei Fahrräder, die an einem Eingang eines Hauses in der Straße "Winkel" abgestellt waren, entwendet, teilt die Polizei mit. Der Fahrradeigentümer habe Anzeige erstattet und anschließend selbst mit den Ermittlungen begonnen  Der Bestohlene sei auf einer Internetplattform auf eines seiner Räder aufmerksam geworden und habe mit dem Anbieter einen Termin zum Kauf vereinbart. Mit Hilfe von hinzugezogenen...

  • Offenburg
  • 08.11.21
Polizei

Hinterlistiges Roller-Duo verfolgte Rentnerin
Diebstahl aus Fahrradkorb

Kehl-Marlen (st). Auf dem Heimweg wurde am Mittwochvormittag in Marlen einer Radfahrerin die Handtasche durch einen Rollerfahrer mit Sozius entwendet. Die Täter trafen die Rentnerin in Kehl gegen 11.40 Uhr zum ersten Mal an und fragten nach dem Weg nach Offenburg. Nachdem die 80-Jährige diesen erklärt hatte, befand sie sich auf dem Weg nach Marlen. Dort angekommen in der Kehler Straße in Richtung Goldscheuer, etwa 50 Meter vor dem Gasthaus "Ochsen", fuhr derselbe Roller an ihr vorbei. Im...

  • Kehl
  • 27.10.21
Polizei

Kind bei Sturz schwer verletzt
Mit dem Rad von der Fahrbahn abgekommen

Appenweier (st). Ein Kind wurde bei einem Sturz mit seinem Fahrrad in der Beethovenstraße in Appenweier nach Angaben der Polizei am Montagabend, 25. Oktober, gegen 17.30 Uhr schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen sei der sechsjährige Junge offenbar aufgrund von Unachtsamkeit von der Fahrbahn abgekommen, gestürzt und mit einem Zaun kollidiert. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung in die zentrale Notaufnahme gebracht.

  • Appenweier
  • 26.10.21
Polizei

Fahrrad dank Ortungssystem gefunden
Von Offenburg nach Straßburg

Hohberg (st). Einen grenzüberschreitenden Fahndungserfolg leiteten Beamte des Polizeipostens Hohberg am Freitagnachmittag, 24. September, in die Wege, teilt die Polizei mit. Zu Grunde habe der Diebstahl eines hochwertigen Elektrofahrrades in der Zähringer Straße in Offenburg am Vormittag gelegen. Angesichts des Wertes des Zweirades von knapp 7.000 Euro habe der Eigentümer das Gefährt mit einem Ortungssystem ausgerüstet. Bei der Anzeigenerstattung habe das System nicht nur die genaue Uhrzeit des...

  • Offenburg
  • 27.09.21
Polizei

Kontrolle verloren
Mit Fahrrad gestürzt

Lahr (st). Zu einem Unfall kam es am vergangenen Donnerstagabend, 19. August, in der Kruttenaustraße. Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad die Straße in östliche Richtung, als er im Bereich der Gleisunterführung zu Fall kam. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Mann an einer Engstelle die Kontrolle über das Rad verloren haben und deswegen gestürzt sein. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, weswegen er in ein umliegendes Krankenhaus gebracht wurde. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden...

  • Lahr
  • 21.08.21
Polizei

Aufmerksamer Zeuge klärt Diebstahl
Gestohlenes Fahrrad wiedergefunden

Gengenbach (st). Nach dem Diebstahl eines Fahrrades in Fußbach am Mittwoch, 28. Juli,  konnte das Velo laut Polizei dank eines Hinweises durch einen Zeugen samt den möglichen Tatverdächtigen nach einer Woche aufgefunden werden. Kurz nach dem Diebstahl sei der Zeuge durch die Insassen eines PKW auf der Straße angesprochen worden, ob er ein Fahrrad kaufen wolle. Am darauffolgenden Samstag, 31. Juli, habe derselbe Zeuge das Rad, das Fahrzeug und dessen Fahrer auf einem Flohmarkt in Lahr...

  • Gengenbach
  • 06.08.21
Marktplatz
Wie soll sich der Verkehr in Offenburg bis 2035 entwickeln? Die Bürger können beim Masterplan Verkehr 2035 mitreden.

Masterplan Verkehr 2035 Offenburg
Jetzt sind die Bürger gefragt

Offenburg (st). Der Masterplan Verkehr OG 2035 geht in die nächste Phase. In den kommenden Wochen haben die Offenburgser Bürger die Möglichkeit, sich aktiv in den Prozess der Stärken- und Mängelanalyse einzubringen. Der Masterplan Verkehr OG 2035 ist ein strategisch-konzeptionelles Planwerk, mit dem die Mobilitäts- und Verkehrsentwicklung für die nächsten zehn bis 15 Jahre geplant wird. Im Rahmen dessen beginnt nun die Phase ll, die sich mit der Analyse von Stärken und Mängeln des Offenburger...

  • Offenburg
  • 05.07.21
Polizei

Nach medizinischem Vorfall gestürzt
Fahrradfahrer musste reanimiert werden

Haslach. Offenbar aus medizinischen Gründen stürzte am Sonntag ein Radfahrer in der Schwarzwaldstraße und musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Der Mann Mitte 50 war gegen 13.50 Uhr in Richtung Bahnhof unterwegs, als er ohne fremdes Zutun stürzte. Eine beherzte Passantin und die Begleiterin des Mannes führten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes eine Reanimation durch. Beamte des Polizeireviers Haslach betreuten im Anschluss die Begleiterin und sicherten die Räder.

  • Haslach
  • 07.06.21
Lokales
Fahrräder dürfen wieder zu eingeschränkten Zeit mit in die Tram.

Regelung allerdings eingeschränkt
Räder wieder mitnehmen in der Tram

Kehl (st). Fahrräder können wieder in der Tram mitgenommen werden. Das gilt allerdings von Montag bis einschließlich Samstag nur vor 7 Uhr und nach 19 Uhr. An Sonntagen sowie an französischen Feiertagen dürfen Räder den ganzen Tag über in den Tramzügen transportiert werden. Das Einsteigen ist Fahrgästen mit Fahrrädern nur durch die hinterste Tür der Tram erlaubt und solange der Platz ausreicht. Fahrradkurieren und -lieferdienstmitarbeitenden ist die Nutzung der Tram nicht gestattet. Das Gleiche...

  • Kehl
  • 25.05.21
Lokales
Einweihung der neuen Radabstellanlage in der Rammersweierstraße in Offenburg: Sebastian Hildbrand, Geschäftsführer Kienzler Stadtmobiliar (v. l.), Thilo Becker, Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr Offenburg, Fabian Feigenbaum, Verkehrsplanung Stadt Offenburg, Reno Beathalter, Geschäftsbereichsleiter Liegenschaften, Technische Betriebe Offenburg, Mathias Klausmann, Vertriebsleiter Kienzler Stadtmobiliar und Manfred Eckstein, DB Station & Service.
3 Bilder

Fahrradabstellanlage am Bahnhof
82 Velos können sicher verwahrt werden

Offenburg (gro). Auf der Ostseite des Offenburger Bahnhofs gibt es neue Möglichkeit, sein Fahrrad sicher und teilweise geschützt abzustellen. Am Montagmittag, 3. Mai, wurde die neue Anlage an der Rammersweierstraße, gegenüber des Radhauses, eröffnet. 82 Fahrräder können künftig dort entweder an einem der 35 Fahrradbügel oder in einer der zwölf Fahrradboxen abgestellt werden.  Das Boxensystem ist voll automatisch, zweistöckig und bietet neben Schutz vor Regen oder Vandalismus auch die...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Polizei

An Fahrrädern zu schaffen gemacht
Zeuge beobachtet 28-Jährigen

Offenburg (st). Im Verlauf des Mittwochs, 14. April, beobachtete nach Polizeiangaben ein aufmerksamer Zeuge, wie ein Mann sich an mehreren verschlossenen Fahrrädern in der Hauptstraße an einem Fahrradabstellplatz am Bahnhof zu schaffen gemacht haben soll. Nachdem Kräfte der Bundespolizei auf ihn zugingen, flüchtete er zu Fuß. In der Rheinstraße Ecke Okenstraße konnte der 28-Jährige von einer Polizeistreife angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach ersten Ermittlungen ergaben sich...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Polizei

Zeugen gesucht
Versuchter Fahrraddiebstahl

Achern (st). Eine bislang unbekannte Personengruppe soll am vergangenen Montagabend, 12. April, gegen 18.30 Uhr vor einem Supermarkt in der Hauptstraße versucht haben, ein dort abgestelltes, abgeschlossenes Fahrrad zu stehlen. Laut Angaben des 16-jährigen Eigentümers habe er gesehen, wie sich zwei Leute aus einer fünf bis sechsköpfigen Gruppe an dem Fahrradschloss zu schaffen gemacht hätten. Als er die Gruppe angesprochen hatte, sei diese in unterschiedliche Richtungen abgezogen. Die fünf bis...

  • Achern
  • 13.04.21
Lokales
Zwölf Fahrradgaragen stehen den Rathausmitarbeitern zur Verfügung.

Beitrag zur Mobilitätswende
Fahrradboxen für das Seelbacher Rathaus

Seelbach (st). Insgesamt zwölf Fahrradboxen für die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Seelbach ergänzen seit kurzem das Parkangebot im Umfeld des Rathauses. Ein nicht zu unterschätzendes Potenzial zur Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs betrifft den Weg zur Arbeit. Neben dem ÖPNV besteht auch in der zunehmenden Nutzung von Fahrrädern eine Alternative zum PKW und eine Möglichkeit der CO2-Reduzierung. Die steigende Nutzung von E-Bikes ermöglicht hierbei auch das Zurücklegen längerer...

  • Seelbach
  • 25.03.21
Polizei

Unfallflucht
Kind über den Fuß gefahren

Lahr. Nach einer Unfallflucht am frühen Montagabend in der Schwarzwaldstraße in Lahr sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge soll der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich roten VW Caddy mit Offenburger Zulassung kurz nach 18 Uhr ein sein Fahrrad schiebendes Kind passiert haben und hierbei über dessen Fuß gerollt sein. Nachdem er dem Kind und dessen Bruder daraufhin als Widergutmachung einen zweistelligen Geldbetrag aushändigte, suchte...

  • Lahr
  • 16.03.21
Polizei

Radfahrer flüchtete vor der Polizei
Kein Licht und zu viel Alkohol

Lahr (st). Ein 24-jähriger Fahrradfahrer sollte am Sonntag, 28. Februar, aufgrund eines fehlenden Vorderlichtes einer Kontrolle in Lahr unterzogen werden. Beamte des Polizeireviers Lahr gaben dem Radler gegen 23.30 Uhr in der Dinglinger Hauptstraße Anhaltezeichen, als der 24-Jährige in die Pedale stieg und flüchtete. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung auf und stellten den Flüchtigen kurze Zeit später auf einem Fahrradweg. Dabei stellte sich heraus, warum dieser geflohen war. Mit rund 1,7...

  • Lahr
  • 01.03.21
Lokales
Melanie Steinigen (l.) und der gebürtige Gengenbacher Daniel Kast sind auf Weltreise mit dem Rad. Sie berichten von ihren Erfahrungen im Corona-Jahr.

Weltreise mit dem Fahrrad
Corona bringt Routenplanung durcheinander

Ortenau (gro). Vor etwas mehr als einem Jahr haben sich Daniel Kast und Melanie Steinigen auf den Weg gemacht: Im Dezember 2019 startete ihre Weltreise mit dem Fahrrad, die sie von Deutschland nach Japan führen soll. Der gebürtige Gengenbacher Kast hat die Route mit seiner Lebensgefährtin sorgfältig geplant – fünf Jahren wollen sie unterwegs sein. Doch wie bei vielen Menschen hat die Corona-Pandemie in diesem Jahr ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Durch die Corona-Maßnahmen haben...

  • Gengenbach
  • 29.01.21
  • 1
Polizei

Vollsperrung nach Schulwegunfall
Schwer verletzt ins Krankenhaus

Offenburg (st). Aufgrund eines Verkehrsunfalls war die Kreuzung der K5326/Senator-Burda-Straße am Mittwochmorgen, 9. Dezember,  kurzzeitig vollständig gesperrt. Ein Schüler war nach Angaben der Polizei kurz vor 7.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Hierbei befuhr er die Senator-Burda-Straße in Fahrtrichtung Offenburg. Als das Kind die kreuzende Kreisstraße erreichte, soll es beim Überqueren der Fahrbahn zum Zusammenstoß mit einem Auto gekommen sein. Der Schüler wurde mit schweren...

  • Offenburg
  • 09.12.20
Polizei

Party im Pfählerpark aufgelöst
Rucksack mit Cannabis sichergestellt

Offenburg (st). Was am Montagabend, 9. November,  mit einem Platzverweis gegen sechs Personen, die Musik hörten und am Pfählerpark tranken, begann, endete wenig später mit einem Strafverfahren gegen einen 28-Jährigen. Um 20.20 Uhr sei die Gruppe einer Streife des Polizeireviers Offenburg aufgefallen. Nach Feststellung der Identitäten erhielten sie Platzverweise, denen sie nur widerwillig nachgekommen seien. Als die Beamten eine Stunde später die Einhaltung der Maßnahmen kontrollierten, hätten...

  • Offenburg
  • 10.11.20
Lokales
Die Kappelrodecker Integrationsbeauftragte Birgit Schneider (Dritte von links) mit ehrenamtlichen Helfern und Mitwirkenden des Bike-Repair-Cafés sind stolz auf ihren Erfolg.

„Bike-Repair-Café“ mit positiver Bilanz
Premiere übertrifft Erwartungen

Kappelrodeck (st). Das erste „Bike-Repair-Café“ in Kappelrodeck war ein voller Erfolg. „Als Veranstalter sind unsere Erwartungen für die Premiere definitiv übertroffen.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach, der selbst vor Ort mit dabei war. Über 40 Fahrräder wurden einem Verkehrssicherheitscheck unterzogen, repariert und teils mit dem nötigen Sicherheitszubehör ausgestattet. Das kostenlose Angebot war ein Projekt der Integrationsbeauftragten der Gemeinde Kappelrodeck, Birgit Schneider in...

  • Kappelrodeck
  • 06.11.20
Polizei
Die Polizei sucht den Besitzer dieses Fahrrades, das am Oberkircher Bahnhof gestohlen wurde.

Jugendliche ertappen mutmaßlichen Fahrraddieb
Eigentümer gesucht

Oberkirch (st). Dem vorbildlichen Verhalten dreier Jugendlicher im Alter von 15 und 16 Jahren ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeireviers Kehl am Dienstagabend, 20. Oktober, einen mutmaßlichen Fahrraddieb dingfest machen konnten. Dem Trio war aufgefallen, wie sich ein Mann am Oberkircher Bahnhof an einem dort abgestellten Fahrrad zu schaffen machte. Hierbei soll er das Sicherungsschloss des weißen Kinderrads geknackt haben und mit seiner Errungenschaft in einen Zug in Richtung Offenburg...

  • Oberkirch
  • 21.10.20
Polizei

Streitigkeiten um Fahrrad
Rückgabeforderung löste Drohungen aus

Offenburg (st). Am Montagmittag, 12. Oktober, sei es in einer Unterkunft in der Lise-Meitner-Straße in Offenburg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 20 Jahre alten Männern gekomen, was in der Folge einen Polizeieinsatz mit mehreren Streifenbesatzungen ausgelöst habe. Hintergrund des Streits sei ein Fahrrad gewesen, welches der Besitzer seinem Bekannten für einige Tage ausgeliehen hatte und nun wieder zurück haben wollte. Die Rückforderung des Eigentümers habe sein Gegenüber mit...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Lokales

ADFC-Fahrradklima-Test
Wie fahrradfreundlich ist Oberkirch?

Oberkirch (st). Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. „Nur durch eine möglichst hohe Zahl an Teilnehmern kommt bei der Befragung auch ein repräsentatives Ergebnis für Oberkirch...

  • Oberkirch
  • 18.09.20
Polizei
Den Besitzer dieses Fahrrades bittet die Polizei, sich zu melden.

Fahndungserfolg nach Fahrraddiebstählen
Zwei Verdächtige ermittelt

Kehl (st). Nach mehreren Fahrraddiebstählen gelang es Beamten des Polizeireviers Kehl zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Dabei wurde auch ein entwendetes Fahrrad aufgefunden sowie ein zweites sichergestellt, dessen Eigentümer nun gesucht wird. Nervöse polizeibekannte Personen Am vergangenen Montag kam es gegen 20 Uhr offenbar vor einem Verbrauchermarkt in der Vogesenallee zum Diebstahl eines dort angeschlossenen Fahrrades, was am Folgetag bei den Kehler Beamten angezeigt wurde. In der Folge...

  • Kehl
  • 10.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.