Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Polizei

Nach medizinischem Vorfall gestürzt
Fahrradfahrer musste reanimiert werden

Haslach. Offenbar aus medizinischen Gründen stürzte am Sonntag ein Radfahrer in der Schwarzwaldstraße und musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Der Mann Mitte 50 war gegen 13.50 Uhr in Richtung Bahnhof unterwegs, als er ohne fremdes Zutun stürzte. Eine beherzte Passantin und die Begleiterin des Mannes führten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes eine Reanimation durch. Beamte des Polizeireviers Haslach betreuten im Anschluss die Begleiterin und sicherten die Räder.

  • Haslach
  • 07.06.21
Lokales
Fahrräder dürfen wieder zu eingeschränkten Zeit mit in die Tram.

Regelung allerdings eingeschränkt
Räder wieder mitnehmen in der Tram

Kehl (st). Fahrräder können wieder in der Tram mitgenommen werden. Das gilt allerdings von Montag bis einschließlich Samstag nur vor 7 Uhr und nach 19 Uhr. An Sonntagen sowie an französischen Feiertagen dürfen Räder den ganzen Tag über in den Tramzügen transportiert werden. Das Einsteigen ist Fahrgästen mit Fahrrädern nur durch die hinterste Tür der Tram erlaubt und solange der Platz ausreicht. Fahrradkurieren und -lieferdienstmitarbeitenden ist die Nutzung der Tram nicht gestattet. Das Gleiche...

  • Kehl
  • 25.05.21
Lokales
Einweihung der neuen Radabstellanlage in der Rammersweierstraße in Offenburg: Sebastian Hildbrand, Geschäftsführer Kienzler Stadtmobiliar (v. l.), Thilo Becker, Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr Offenburg, Fabian Feigenbaum, Verkehrsplanung Stadt Offenburg, Reno Beathalter, Geschäftsbereichsleiter Liegenschaften, Technische Betriebe Offenburg, Mathias Klausmann, Vertriebsleiter Kienzler Stadtmobiliar und Manfred Eckstein, DB Station & Service.
3 Bilder

Fahrradabstellanlage am Bahnhof
82 Velos können sicher verwahrt werden

Offenburg (gro). Auf der Ostseite des Offenburger Bahnhofs gibt es neue Möglichkeit, sein Fahrrad sicher und teilweise geschützt abzustellen. Am Montagmittag, 3. Mai, wurde die neue Anlage an der Rammersweierstraße, gegenüber des Radhauses, eröffnet. 82 Fahrräder können künftig dort entweder an einem der 35 Fahrradbügel oder in einer der zwölf Fahrradboxen abgestellt werden.  Das Boxensystem ist voll automatisch, zweistöckig und bietet neben Schutz vor Regen oder Vandalismus auch die...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Polizei

An Fahrrädern zu schaffen gemacht
Zeuge beobachtet 28-Jährigen

Offenburg (st). Im Verlauf des Mittwochs, 14. April, beobachtete nach Polizeiangaben ein aufmerksamer Zeuge, wie ein Mann sich an mehreren verschlossenen Fahrrädern in der Hauptstraße an einem Fahrradabstellplatz am Bahnhof zu schaffen gemacht haben soll. Nachdem Kräfte der Bundespolizei auf ihn zugingen, flüchtete er zu Fuß. In der Rheinstraße Ecke Okenstraße konnte der 28-Jährige von einer Polizeistreife angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach ersten Ermittlungen ergaben sich...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Polizei

Zeugen gesucht
Versuchter Fahrraddiebstahl

Achern (st). Eine bislang unbekannte Personengruppe soll am vergangenen Montagabend, 12. April, gegen 18.30 Uhr vor einem Supermarkt in der Hauptstraße versucht haben, ein dort abgestelltes, abgeschlossenes Fahrrad zu stehlen. Laut Angaben des 16-jährigen Eigentümers habe er gesehen, wie sich zwei Leute aus einer fünf bis sechsköpfigen Gruppe an dem Fahrradschloss zu schaffen gemacht hätten. Als er die Gruppe angesprochen hatte, sei diese in unterschiedliche Richtungen abgezogen. Die fünf bis...

  • Achern
  • 13.04.21
Lokales
Zwölf Fahrradgaragen stehen den Rathausmitarbeitern zur Verfügung.

Beitrag zur Mobilitätswende
Fahrradboxen für das Seelbacher Rathaus

Seelbach (st). Insgesamt zwölf Fahrradboxen für die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Seelbach ergänzen seit kurzem das Parkangebot im Umfeld des Rathauses. Ein nicht zu unterschätzendes Potenzial zur Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs betrifft den Weg zur Arbeit. Neben dem ÖPNV besteht auch in der zunehmenden Nutzung von Fahrrädern eine Alternative zum PKW und eine Möglichkeit der CO2-Reduzierung. Die steigende Nutzung von E-Bikes ermöglicht hierbei auch das Zurücklegen längerer...

  • Seelbach
  • 25.03.21
Polizei

Unfallflucht
Kind über den Fuß gefahren

Lahr. Nach einer Unfallflucht am frühen Montagabend in der Schwarzwaldstraße in Lahr sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge soll der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich roten VW Caddy mit Offenburger Zulassung kurz nach 18 Uhr ein sein Fahrrad schiebendes Kind passiert haben und hierbei über dessen Fuß gerollt sein. Nachdem er dem Kind und dessen Bruder daraufhin als Widergutmachung einen zweistelligen Geldbetrag aushändigte, suchte...

  • Lahr
  • 16.03.21
Polizei

Radfahrer flüchtete vor der Polizei
Kein Licht und zu viel Alkohol

Lahr (st). Ein 24-jähriger Fahrradfahrer sollte am Sonntag, 28. Februar, aufgrund eines fehlenden Vorderlichtes einer Kontrolle in Lahr unterzogen werden. Beamte des Polizeireviers Lahr gaben dem Radler gegen 23.30 Uhr in der Dinglinger Hauptstraße Anhaltezeichen, als der 24-Jährige in die Pedale stieg und flüchtete. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung auf und stellten den Flüchtigen kurze Zeit später auf einem Fahrradweg. Dabei stellte sich heraus, warum dieser geflohen war. Mit rund 1,7...

  • Lahr
  • 01.03.21
Lokales
Melanie Steinigen (l.) und der gebürtige Gengenbacher Daniel Kast sind auf Weltreise mit dem Rad. Sie berichten von ihren Erfahrungen im Corona-Jahr.

Weltreise mit dem Fahrrad
Corona bringt Routenplanung durcheinander

Ortenau (gro). Vor etwas mehr als einem Jahr haben sich Daniel Kast und Melanie Steinigen auf den Weg gemacht: Im Dezember 2019 startete ihre Weltreise mit dem Fahrrad, die sie von Deutschland nach Japan führen soll. Der gebürtige Gengenbacher Kast hat die Route mit seiner Lebensgefährtin sorgfältig geplant – fünf Jahren wollen sie unterwegs sein. Doch wie bei vielen Menschen hat die Corona-Pandemie in diesem Jahr ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Durch die Corona-Maßnahmen haben...

  • Gengenbach
  • 29.01.21
  • 1
Polizei

Vollsperrung nach Schulwegunfall
Schwer verletzt ins Krankenhaus

Offenburg (st). Aufgrund eines Verkehrsunfalls war die Kreuzung der K5326/Senator-Burda-Straße am Mittwochmorgen, 9. Dezember,  kurzzeitig vollständig gesperrt. Ein Schüler war nach Angaben der Polizei kurz vor 7.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Hierbei befuhr er die Senator-Burda-Straße in Fahrtrichtung Offenburg. Als das Kind die kreuzende Kreisstraße erreichte, soll es beim Überqueren der Fahrbahn zum Zusammenstoß mit einem Auto gekommen sein. Der Schüler wurde mit schweren...

  • Offenburg
  • 09.12.20
Polizei

Party im Pfählerpark aufgelöst
Rucksack mit Cannabis sichergestellt

Offenburg (st). Was am Montagabend, 9. November,  mit einem Platzverweis gegen sechs Personen, die Musik hörten und am Pfählerpark tranken, begann, endete wenig später mit einem Strafverfahren gegen einen 28-Jährigen. Um 20.20 Uhr sei die Gruppe einer Streife des Polizeireviers Offenburg aufgefallen. Nach Feststellung der Identitäten erhielten sie Platzverweise, denen sie nur widerwillig nachgekommen seien. Als die Beamten eine Stunde später die Einhaltung der Maßnahmen kontrollierten, hätten...

  • Offenburg
  • 10.11.20
Lokales
Die Kappelrodecker Integrationsbeauftragte Birgit Schneider (Dritte von links) mit ehrenamtlichen Helfern und Mitwirkenden des Bike-Repair-Cafés sind stolz auf ihren Erfolg.

„Bike-Repair-Café“ mit positiver Bilanz
Premiere übertrifft Erwartungen

Kappelrodeck (st). Das erste „Bike-Repair-Café“ in Kappelrodeck war ein voller Erfolg. „Als Veranstalter sind unsere Erwartungen für die Premiere definitiv übertroffen.“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach, der selbst vor Ort mit dabei war. Über 40 Fahrräder wurden einem Verkehrssicherheitscheck unterzogen, repariert und teils mit dem nötigen Sicherheitszubehör ausgestattet. Das kostenlose Angebot war ein Projekt der Integrationsbeauftragten der Gemeinde Kappelrodeck, Birgit Schneider in...

  • Kappelrodeck
  • 06.11.20
Polizei
Die Polizei sucht den Besitzer dieses Fahrrades, das am Oberkircher Bahnhof gestohlen wurde.

Jugendliche ertappen mutmaßlichen Fahrraddieb
Eigentümer gesucht

Oberkirch (st). Dem vorbildlichen Verhalten dreier Jugendlicher im Alter von 15 und 16 Jahren ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeireviers Kehl am Dienstagabend, 20. Oktober, einen mutmaßlichen Fahrraddieb dingfest machen konnten. Dem Trio war aufgefallen, wie sich ein Mann am Oberkircher Bahnhof an einem dort abgestellten Fahrrad zu schaffen machte. Hierbei soll er das Sicherungsschloss des weißen Kinderrads geknackt haben und mit seiner Errungenschaft in einen Zug in Richtung Offenburg...

  • Oberkirch
  • 21.10.20
Polizei

Streitigkeiten um Fahrrad
Rückgabeforderung löste Drohungen aus

Offenburg (st). Am Montagmittag, 12. Oktober, sei es in einer Unterkunft in der Lise-Meitner-Straße in Offenburg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 20 Jahre alten Männern gekomen, was in der Folge einen Polizeieinsatz mit mehreren Streifenbesatzungen ausgelöst habe. Hintergrund des Streits sei ein Fahrrad gewesen, welches der Besitzer seinem Bekannten für einige Tage ausgeliehen hatte und nun wieder zurück haben wollte. Die Rückforderung des Eigentümers habe sein Gegenüber mit...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Lokales

ADFC-Fahrradklima-Test
Wie fahrradfreundlich ist Oberkirch?

Oberkirch (st). Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wieder hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. „Nur durch eine möglichst hohe Zahl an Teilnehmern kommt bei der Befragung auch ein repräsentatives Ergebnis für Oberkirch...

  • Oberkirch
  • 18.09.20
Polizei
Den Besitzer dieses Fahrrades bittet die Polizei, sich zu melden.

Fahndungserfolg nach Fahrraddiebstählen
Zwei Verdächtige ermittelt

Kehl (st). Nach mehreren Fahrraddiebstählen gelang es Beamten des Polizeireviers Kehl zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Dabei wurde auch ein entwendetes Fahrrad aufgefunden sowie ein zweites sichergestellt, dessen Eigentümer nun gesucht wird. Nervöse polizeibekannte Personen Am vergangenen Montag kam es gegen 20 Uhr offenbar vor einem Verbrauchermarkt in der Vogesenallee zum Diebstahl eines dort angeschlossenen Fahrrades, was am Folgetag bei den Kehler Beamten angezeigt wurde. In der Folge...

  • Kehl
  • 10.09.20
Lokales
In der Veranstaltungspause hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, das Elektrolastenfahrrad des Finanzamts Probe zu fahren und Erfahrungen mit der Stadt Kehl als Geschäftskunde des Car-Sharings-Angebot auszutauschen.
2 Bilder

E-Mobiltät in Unternehmen
Wirtschaftswerkstatt sucht nach Ansätzen

Offenburg (st). Jobtickets, firmeneigene Lastenfahrräder, der Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge – die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Entwicklung der umweltfreundlichen Mobilität in Unternehmen waren Gegenstand eines Werkstattgesprächs, zu dem die Städte Offenburg, Lahr und Kehl am 30. Juli in die Offenburger Reithalle eingeladen hatten. Im Rahmen der Erstellung der kommunalen Elektromobilitätskonzepte diskutierten knapp 40 Unternehmer aus der Region ihre Anregungen und...

  • Offenburg
  • 13.08.20
Polizei

Kontrolle verloren
Radfahrer stürzt schwer

Ettenheim. Die offenbar unter Alkoholeinfluss stattfindende Fahrradfahrt eines 19-Jährigen in Ettenheim endete für diesen am späten Donnerstag mit schweren Verletzungen und einem Krankenhausaufenthalt. Der junge Mann war gegen 23.45 Uhr auf der Straße `Im Pfaffenbach` in Richtung der Ettenheimer Innenstadt unterwegs, als scheinbar die Kontrolle über sein Zweirad verlor und zu Fall kam. Nachdem ein durchgeführter Atemalkholtest einen Wert von etwa 1,7 Promille zutage brachte, musste der junge...

  • Ettenheim
  • 31.07.20
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach vor dem druckfrischen Banner am Kreisverkehr Wilder Mann

Gemeinsam etwas für die Umwelt tun
Stadtradeln: Achern fährt mit

Achern (st). Die Stadt Achern beteiligt sich an der Kampagne Stadtradeln vom 7. bis 27. September 2020. So viele Fahrrad-Kilometer wie möglich für Achern zu sammeln – das ist das Ziel! Wo die Radkilometer in diesem Zeitraum zurückgelegt werden ist nicht relevant - jeder einzelne Kilometer zählt, egal ob in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder im Urlaub geradelt. Seit Dienstagnachmittag weisen in der Stadt an beiden Kreisverkehren optisch ansprechende Banner auf die Kampagne hin und laden...

  • Offenburg
  • 30.07.20
Polizei
Gesucht wird der Eigentümer dieses Fahrrads.

Diebisches Fahrradkarussell
Polizei sucht den Eigentümer

Kehl. Am Montagabend kam es in der Straße Am alten Sportplatz in Kehl zu einem Fahrraddiebstahl aus einem Hinterhof. Ein etwa 25 Jahre alter Mann mit schlanker Statur und schulterlangen, lockigen Haaren konnte dabei aus einem Hinterhof ein offenbar nicht verschlossenes Bike entwenden. Er war dunkel bekleidet und trug eine schwarze Schildmütze sowie einen schwarzen Mundschutz. Der Mann wurde bei seinen gegen 21.15 Uhr ausgeführten, diebischen Machenschaften allerdings von Angehörigen der...

  • Kehl
  • 28.07.20
Polizei

Eine Nacht in Gewahrsam
Alkoholisiert Widerstand geleistet

Lahr. Weil er durch Beamte des Polizeireviers Lahr davon abgehalten werden sollte, stark alkoholisiert Fahrrad zu fahren, wendete sich am Freitagmorgen ein 42-Jähriger beleidigend und tätlich gegen die Polizisten. Gegen 1.45 Uhr war eine Streife beim Betanken des Dienstwagens in der Turmstraße und konnte dabei beobachten, wie der sichtlich alkoholisierte Mann nach dem Kauf von Bier an der Tankstelle im Begriff war, seinen Weg offenbar mit dem Fahrrad fortzusetzen. Um die möglicherweise im Raum...

  • Lahr
  • 24.07.20
Polizei

Neunjähriger schwer verletzt
Durch Seil vom Fahrrad gezogen

Steinach-Welschensteinach. Weil ein Seil über einen Weg gespannt war, verletzte sich am Mittwochnachmittag ein neunjähriges Kind in Welschensteinach schwer. Gegen 16.30 Uhr war der Junge mit dem Fahrrad auf einem Weg am Sportplatz unterwegs, als ein über den Weg gespanntes Seil die Fahrt mit Verletzungen am Hals und Kopf abrupt beendete. Gegen den Errichter dieses Hindernisses wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr...

  • Lahr
  • 24.07.20
Lokales
Beim Stadtradeln geht es darum, möglichst viele Kilometer mit dem Drahtesel zurückzulegen.

Offenburg macht mit beim Stadtradeln
Gemeinsam in die Pedale treten

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg lädt ein, beim Stadtradeln vom 7. bis 27. September mitzumachen. Im gesamten Ortenaukreis wird in diesem Zeitraum intensiv in die Pedale getreten. Viele Kommunen des Ortenaukreises nehmen an der bundesweiten Aktion Stadtradeln teil. Für Offenburg ist es eine Premiere. Alle, die in einer teilnehmenden Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können mitmachen. Ziel des Stadtradelns ist es, privat oder beruflich...

  • Offenburg
  • 24.07.20
Freizeit & Genuss
Mit einem neuen Fahrradanhänger startet der Vis-à-Vis-Bus in die neue Saison.

Saisonstart am Samstag
Vis-à-Vis-Bus mit neuem Fahrradanhänger

Lahr (st). Am Samstag, 25. Juli, startet der Vis-à-Vis-Bus in die diesjährige Saison – aufgrund der Corona-Pandemie zwei Monate später als ursprünglich geplant. Bis zum 5. Dezember fährt er jeden Samstag zweimal auf der Strecke zwischen Lahr, Schwanau, Erstein und Obernai. Am ersten Samstag im Monat beginnt die Fahrt in Langenwinkel und führt über Kippenheimweiler, Kippenheim und Sulz nach Lahr, an allen anderen Samstagen beginnt die Fahrt in Friesenheim. Bis zum 24. Oktober besteht für...

  • Lahr
  • 20.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.