Alles zum Thema Kehl

Beiträge zum Thema Kehl

Lokales
Zehn Ortenauer Städte und Gemeinden haben sich am Montag zu einem Netzwerk für Mobilität zusammengeschlossen.

Mobilitätsnetzwerk gegründet
Zehn Kommunen arbeiten zusammen

Ortenau (st). Zehn Ortenauer Städte und Gemeinden haben am Montag eine Absichtserklärung für eine verstärkte übergemeindliche Zusammenarbeit zur Förderung einer nachhaltigen und stadtverträglichen Mobilität unterzeichnet. Zu dem Mobilitätsnetzwerk Ortenau gehören die Städte Gengenbach, Kehl, Lahr, Offenburg und Rheinau sowie die Gemeinden Appenweier, Friesenheim, Neuried, Schutterwald und Willstätt. Das Netzwerk wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert und ist bundesweit das erste seine...

  • Offenburg
  • 16.04.19
  • 55× gelesen
Lokales
Damit alle Spielgeräte sicher sind, kontrollieren Kommunen die Plätze – hier: der Spielplatz am Mühlbachareal in Offenburg.

Städte kontrollieren die Geräte
Spielplätze nicht nur zum Saisonstart im Blick

Ortenau (rek). Mit den Osterferien beginnt spätestens wieder die Zeit, in der auch die Spielplätze der Region wieder belebt werden. Das gilt für die Familien und Kinder, genauso wie für die kommunalen Abteilungen, die die Freizeitangebote kontrollieren und auf Sicherheitsaspekte achten. "Nicht nur nach dem Winter, sondern regelmäßig kontrollieren die Technischen Betriebe die Spielplätze", erklärt Wolfgang Reinbold, Pressesprecher der Stadt Offenburg. Dabei würden auch die ständig...

  • Ortenau
  • 13.04.19
  • 98× gelesen
Marktplatz
1.895 Frauen sind in der Ortenau derzeit ohne Beschäftigung, rund 300 weniger als Männer es sind.

Agenturen melden 7.977 Menschen ohne Job – sinkende Zahlen in Achern und Kehl
Gesamtzahl der Arbeitslosen im Februar nahezu unverändert

Ortenau (st). Im Februar ist die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert. Aktuell zählen bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 7.977 Männer und Frauen als arbeitslos, drei Personen mehr als im Vormonat, allerdings 207 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,2 Prozent. Von der Arbeitsagentur wurden im Februar 4.116 arbeitslose Menschen betreut, das sind 142 Personen mehr als im Vormonat....

  • Ortenau
  • 05.03.19
  • 28× gelesen
Lokales

Drogendealerin vor Gericht
Vorwurf: Über 15.000 Euro dabei verdient

Offenburg/Kehl (st). Vor der zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg muss sich ab dem 7. März eine 57-jährige Frau aus Kehl unter anderem wegen des Vorwurfs des unerlaubten Waffenbesitzes, des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in 48 Fällen verantworten. Nach der Anklageschrift soll sie von ihrer Wohnung in Kehl aus seit Juni 2016 einen gewinnbringenden Handel...

  • Offenburg
  • 28.02.19
  • 124× gelesen
Polizei

Doppeltes Missverständnis
Verfolger war nur in Sorge

Offenburg (st). Eine Verfolgungsfahrt der anderen Art erlebte eine 51 Jahre alte Frau am späten Montagabend, 25. Februar, auf ihrem Weg von Kehl nach Offenburg. Die Autofahrerin wandte sich kurz vor 23 Uhr verängstigt an die Beamten des Polizeireviers Offenburg und äußerte hierbei, von dem unbekannten Fahrer eines Mercedes verfolgt zu werden. Dieser hätte im Rahmen der "Verfolgung" auch mehrfach die Lichthupe betätigt. Wie sich vor den Türen der polizeilichen Niederlassung letztlich...

  • Offenburg
  • 26.02.19
  • 32× gelesen
Lokales
Gut besucht war die Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses in Offenburg am Montagabend.
2 Bilder

Windschläg oder Holderstock?
Standortsuche für Klinikneubau

Offenburg (gro). "Es ist der Auftakt und nicht der Endpunkt", stellte Oberbürgermeister Marco Steffens in der Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses der Stadt Offenburg am Montagabend fest. Rund 150 Bürger waren gekommen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Klinikneubau in Offenburg zu bringen. Unter ihnen viele aus Windschläg oder Bühl, die mit der Aussicht auf ein großes Klinikum in ihrem Ortsteil nicht einverstanden sind. Christian Keller, Geschäftsführer Ortenau Klinikum, führte...

  • Offenburg
  • 12.02.19
  • 497× gelesen
Lokales
Das Kleinspielfeld am Friedrich-Stephan-Stadion wurde auf Initiative des Rheinauer Jugendgemeinderats gebaut.

Jugendgemeinderäte
Ansprechpartner für Jugendliche

Ortenau (als). In den Gemeinden Rheinau und Willstätt und der Stadt Kehl bringen sich Jugendgemeinderäte für die Interessen der Jugendlichen ein. Dabei haben diese schon zahlreiche Projekte und auch so manche Aktion angestoßen.  Rheinau In Rheinau läuft aktuell die sechste Legislaturperiode des Jugendgemeinderats, der seit 2008 besteht. Dieser sei ein ganz großer und beispielhafter Schritt in Sachen Basisdemokratie und ein wahres Erfolgsmodell, erläuterte Bürgermeister Michael Welsche. Aus...

  • Ortenau
  • 05.02.19
  • 51× gelesen
Lokales
Für Städte wie Offenburg ist die Grundsteue eine wichtige Einnahmequelle.

Grundsteuer in der Ortenau
Wichtige Einnahmequelle

Ortenau (gro). Für die Kommunen in Deutschland ist sie eine verlässliche Einnahmequelle: die Grundsteuer. Im Gegensatz zur Gewerbe- oder Einkommenssteuer ist sie Jahr für Jahr gleich hoch. Es sei denn, die Kommune hat ihre Hebesätze verändert. NeuregelungDoch nun steht eine vom Bundesverfassungsgericht geforderte Neuregelung an, da die zugrunde liegenden Hebesätze als zu niedrig angesehen werden. Zwei Modelle konkurrierten bislang miteinander: Das wertunabhängige (WUM), bei dem eine Villa in...

  • Ortenau
  • 02.02.19
  • 35× gelesen
Lokales
Die FÖJler sind häufig draußen unterwegs und erledigen unter anderem kleinere Mäharbeiten, wie hier Kamal Mohamat.

FÖJ – schon jetzt bewerben
Freiwilligendienst stärkt persönliche Fähigkeiten

Kehl (st). Sich ein Jahr lang für den Natur- und Umweltschutz engagieren, dabei eigene Projektideen realisieren und die Büroarbeit mit praktischen Aufgaben in der freien Natur verbinden: Wer vor seiner weiteren Ausbildung an der Hochschule oder in einem Unternehmen auf solch eine Lebenserfahrung Lust hat, für denjenigen ist das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Bereich Stadtplanung/Umwelt der Stadt Kehl eine gute Gelegenheit. „Es ist kein Praktikantenjob“, weiß die städtische...

  • Kehl
  • 18.01.19
  • 11× gelesen
Lokales
Ortenauweit werden vor allem zu Jahresbeginn Cego-Turniere ausgetragen – wie hier in Haslach.

Traditionelles Kartenspiel
Cego begeistert auch heute

Ortenau (her/ds). Cego ist ein altes badisches Kartenspiel, das hauptsächlich im Schwarzwald und am Bodensee gespielt wird. Einer mündlichen Überlieferung nach sollen badische Soldaten das Kartenspiel während der napoleonischen Kriege aus Spanien mitgebracht haben. Auch verschiedene Schriftsteller waren begeisterte Cego-Spieler oder beschäftigten sich mit diesem alten badischen Kartenspiel. So schreibt beispielsweise Haslachs Heimatdichter Pfarrer Heinrich Hansjakob in seinem Buch „Aus meiner...

  • Ortenau
  • 15.01.19
  • 50× gelesen
Lokales
Parken auf dem Gehweg ist nur innerhalb entsprechender Markierungen erlaubt.

Gegen wildes Parken auf Gehwegen
Wo die Sicherheit der Fußgänger Vorrang hat

Ortenau (ds). Der Parkdruck in den Innenstädten wächst und damit auch der Unmut von Fußgängern, die sich immer wieder mit zugeparkten Gehwegen konfrontiert sehen. Besonders Mütter mit Kinderwägen, Rollstuhlfahrer und ältere Menschen mit Rollatoren haben es dann besonders schwer und müssen auf die Straße ausweichen. So hat die Stadt Ettenheim jüngst ihren Gemeindevollzugsdienst um eine Halbtagskraft verstärkt, um die Einhaltung der Verkehrsvorschriften zu überwachen. Denn Parken auf dem...

  • Ortenau
  • 08.01.19
  • 87× gelesen
Lokales
Erst im November wurde in Hausach illegal entsorgter Müll entdeckt.

Illegal entsorgter Müll ist kein Kavaliersdelikt
Neuer Bußgeldkatalog für Umweltsünder

Ortenau (gr). Der neue Bußgeldkatalog für Ordnungswidrigkeiten in den Bereichen Abfallentsorgung, Immissionsschutz, Gewässerschutz, Bodenschutz und Altlasten, Naturschutz und Landschaftspflege sowie Pflanzenschutz umfasst 840 Tatbestände von Umweltverstößen und soll die Bußgeldbehörden bei der Ermittlung eines angemessenen Bußgeldes unterstützen. Insbesondere für das unzulässige Entsorgen von Hausmüll gilt ein deutlich höherer Bußgeldrahmen. Kostenfaktor wilder Müll So weit, so gut. Doch...

  • Offenburg
  • 20.12.18
  • 51× gelesen
Lokales
Der Kreis plant, 36 Millionen Euro in den Standort Offenburg zu investieren.
2 Bilder

Haushaltsplan fürs Ortenau Klinikum
36 Millionen Euro allein für Standort Offenburg

Offenburg (gro). 36 Millionen Euro wird der Ortenaukreis in den nächsten Jahren in die Offenburger Standorte des Ortenau Klinikums investieren. Das hat der Kreistag am Dienstag in seiner Sitzung beschlossen. "Es sind noch zwölf Jahre bis zur Umsetzung der Agenda 2030", erklärte Landrat Frank Scherer in einem Pressegespräch. "Wir können unter den Gesichtspunkten Qualität und Kapazität bei den Kliniken nicht die Hände in den Schoss legen – das gilt für alle Klinikstandorte. Großes Bauvolumen...

  • Offenburg
  • 18.12.18
  • 272× gelesen
Lokales
Ob Split oder Streusalz – die Depots sind gefüllt und der Winter kann kommen.

Bauhöfe für Winterdienst gerüstet
Rufbereitschaft seit November

Ortenau (ds). Jederzeit können Frost und Schnee für gefährliche Straßenverhältnisse sorgen Sind die Gemeinden vorbereitet? Noch hat es der erste Schnee der Saison nicht bis ins Flachland geschafft, doch die Gemeinden haben den Wetterbericht fest im Blick. Schon meist Mitte November beginnt in den Städten und Gemeinden der Ortenau die Rufbereitschaft der Winterdienste. Unisono gibt es eine Rückmeldung: "Wir sind bestens vorbereitet." Kappel-Grafenhausen"Die gesamte Bauhofmannschaft ist für...

  • Ortenau
  • 04.12.18
  • 23× gelesen
Lokales
Ortenau Klinikum in Kehl: Ab 1. Januar der neue Standort der Fachklinik für Orthopädie mit dem Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung.

Orthopädie wechselt nach Kehl
Am 28. November läuft die letzte OP in Gengenbach

Gengenbach/Kehl (st). Die Neuordnung des Ortenau Klinikums und damit der stationären Gesundheitsversortung im Ortenaukreis geht weiter planmäßig voran. Im Rahmen des vom Kreistag Mitte 2017 beschlossenen Modell Landrat wird die Fachklinik für Orthopädie mit ihrem Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung in den kommenden Wochen vom Standort Gengenbach an den Standort Kehl umziehen. Die letzte Operation am Standort Gengenbach findet am 28. November statt. Danach beginnt der Umzug mit der...

  • Offenburg
  • 26.11.18
  • 62× gelesen
Lokales
Mit dem Dieselauto ohne Einschränkungen fahren

Dieselfahrverbot ist unwahrscheinlich
Nur eine Station misst die Luftbelastung in der Ortenau

Ortenau (ro). Nachdem in den meisten großen deutschen Städten Dieselfahrverbote verhängt wurden, stellt sich so mancher die Frage: Wie frei ist eigentlich die Ortenauer Luft von Stickstoffdioxid? Das Wichtigste vorweg: Sowohl das Landratsamt Ortenau als auch die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) geben bezüglich eines drohenden Dieselfahrverbotes für Ortenauer Städte Entwarnung. "Aufgrund der vorliegenden Messwerte ist ein Dieselfahrverbot in der Ortenau unwahrscheinlich",...

  • Ortenau
  • 27.10.18
  • 114× gelesen
Lokales
An mehreren neuralgischen Punkten in Lahr wurden taktile Leitsysteme installiert.

Angebote für Menschen mit Behinderung
Lahr und Kehl auf dem Weg zur Barrierefreiheit

Lahr/Kehl (ds). "Es gibt sicherlich noch einiges zu tun, aber wir sind auf einem guten Weg, die Stadt barrierefreier zu gestalten", teilt die Lahrer Stadtverwaltung auf Anfrage mit. Nicht zuletzt haben die verschiedenen Projekt und Bauvorhaben im Rahmen der Landesgartenschau dazu beigetragen. Neben dem endlich barrierefreien Bauhof ist ein Leuchtturmprojekt das neue Stadtmuseum Tonofenfabrik. Ebenso sind die Kita + und der Sporthallenkomplex im Bürgerpark als beispielhaft im Bereich...

  • Lahr
  • 09.10.18
  • 33× gelesen
Lokales
Die Pedelec-Station am Lahrer Rathaus (Foto) zählt genauso zu den Verdiensten von Michael Dutschke wie beispielsweise der Klimaschutzprogramm-Beschluss, der Anfang der Woche vorgestellte "KühlCheck" oder der Lahrer Energietag.

Klimaschutzmanagement in Kommunen
Vertrag wird in Lahr nicht verlängert

Ortenau (ds). Klimaschutzmanager sind dafür da, an der Erarbeitung eines kommunalen Klimaschutzkonzeptes mitzuwirken, dessen Umsetzung zu koordinieren sowie zu überwachen, inwieweit die gesteckten Ziele tatsächlich erfüllt werden. Gefördert wird die Stelle vom Bundesumweltministerium im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative. Während sich Städte wie Offenburg und Kehl bereits seit Jahren, teils auch nach Ablauf der befristeten Förderung, einen Klimaschutzmanager leisten, wird die Stadt...

  • Lahr
  • 21.09.18
  • 37× gelesen
Lokales
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wird oft in der Altenpflege absolviert.

Freiwilliges Soziales Jahr
Ortenauer Einrichtungen machen gute Erfahrungen

Ortenau (ds/gro/rek). Ob im Kindergarten, in der Altenpflege oder beim Rettungsdienst – die Freiwilligen im Sozialen Jahr sind in den Einrichtungen kaum mehr wegzudenken. Seit 2008 gibt es diesen Sozialdienst, der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 17 und 26 Jahren die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Orientierung bietet. Die Stellen sind meist schnell besetzt, doch auch Kurzentschlossene finden aktuell noch Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). So hat der...

  • Ortenau
  • 18.09.18
  • 198× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Herzlich Willkommen

...fällt es jedem nach einem Umzug in eine neue Stadt oder Gemeinde schwer, sich zurecht zu finden. Neben allerlei Behördenkram sind es auch die alltäglichen Dinge, die Zugezogene auf Trapp halten, bis sie sich organisiert haben. Wo finde ich einen Bäcker, wo können Kinder sich austoben und treffen Gleichaltrige und wo kann ich mit dem Hund Gassi gehen? Alles Fragen, die es schnell zu beantworten gilt. Freundliche Nachbarn sind dafür besonders geeignet. Eine erste Orientierung bieten...

  • Ortenau
  • 12.09.18
  • 14× gelesen
Lokales
Die Neubürger-Empfänge in Ettenheim sind stets gut besucht.
2 Bilder

Willkommenspaket oder Empfang?
So heißen Kommunen ihre Neubürger willkommen

Ortenau (ds/rek). Wie schnell man sich in einem neuen Zuhause einlebt, hängt von vielen Faktoren ab, angefangen von den Nachbarn bis hin zu Freizeitangeboten. Um Zugezogenen den Start zu erleichtern, lädt die Stadt Ettenheim bereits seit 2013 ein Mal im Jahr zu einem Neubürger-Empfang ein. So bietet sich am kommenden Montag, 17. September, wieder die Möglichkeit, sich kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und erste Kontakte zu knüpfen. Los geht es um 17.30 Uhr mit einer Stadtführung, um 19 Uhr...

  • Ortenau
  • 11.09.18
  • 194× gelesen
Lokales
2016 wurde Neuried als erste Ortenauer Kommune als Fairtrade-Gemeinde ausgezeichnet.

Achern will Fairtrade-Stadt werden
Neuried ist der Vorreiter in der Ortenau

Achern/Neuried (gro). Was Neuried bereits erreicht hat, will Achern nun ebenfalls angehen: Oberbürgermeister Klaus Muttach kündigt in einer Pressemitteilung an, dass die Große Kreisstadt Fairtrade-Stadt werden soll. "Weltweit faire Handelsbeziehungen und die Vermeidung der Ausbeutung insbesondere auch von Menschen in der Dritten Welt als billige Arbeitskräfte sind ein wichtiger Beitrag für mehr Frieden und Gerechtigkeit in dieser Welt. Diese Erkenntnis durch lokales Handeln umzusetzen ist...

  • Neuried
  • 04.09.18
  • 45× gelesen
Lokales
Ratten leben nicht schlecht von dem, was die Menschen ihnen übrig lassen.

Unsachgemäße Abfallentsorgung
Mit Spezialködern gegen Ratten

Ortenau (gro). Solange sie im Untergrund bleiben, stören sie niemanden: Dabei sind Ratten als sogenannte Kulturfolger in unseren Dörfern und Städten heimisch und im Verborgenen immer da, wie Johann-Georg Kathan, Abfallberater beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises, weiß. Nur wenn sie sich zeigten, würden sie zum Problem. Das war 2016 und 2017 in Kehl der Fall: Durch unsachgemäße Abfallentsorgung waren die Tiere auf der Straße zu sehen. Die Stadt leitete damals erfolgreich...

  • Ortenau
  • 01.09.18
  • 147× gelesen
  •  1
Lokales
In Lahr gibt es zahlreiche Flächen zur Nachverdichtung.
3 Bilder

Sommerhitze stellt Städte vor Herausforderung
Mehr Grünflächen mildern die Folgen des Klimawandels

Ortenau (ds/gro). Der Sommer 2018 stellt Städte vor eine neue Herausforderung: Wie lässt es sich auch während langer Hitzeperioden gut in ihnen leben? Beton und Asphalt erhitzen sich, in der Stadt ist es deutlich wärmer als im grünen Umland. Doch wie können Kommunen auf den Klimawandel reagieren? Klimaschutzkonzepte in Lahr Der Gemeinderat der Stadt Lahr beispielsweise hat im März dieses Jahres einstimmig einen Leitfaden zur klima- und umweltfreundlichen Bauleitplanung verabschiedet. Das...

  • Ortenau
  • 28.08.18
  • 99× gelesen