FUSSBALL-LANDESLIGA: FV Langenwinkel – SC Durbachtal 1:2
SC Durbachtal marschiert immer weiter nach vorne

Der FV Langenwinkel (rotes Trikot) kassierte gestern Nachmittag eine knappe 1:2-Niederlage gegen den SC Durbachtal.
Der FV Langenwinkel (rotes Trikot) kassierte gestern Nachmittag eine knappe 1:2-Niederlage gegen den SC Durbachtal. (Foto: osf)

Lahr-Langenwinkel (osf). Die erste Heimniederlage der Saison kassierte der FV Langenwinkel. Mit 1:2 unterlagen die Sikanja-Schützlinge dem SC Durbachtal. Dabei gingen die Platzherren nach fünf gespielten Minuten durch Yasin Ilhan nach einer Vorlage von Alexandru Ghita mit 1:0 in Führung. Danach verpasste es der SC Durbachtal um Trainer Jan Haist nach drei dicken Chancen von Marius Kern, Marius Hauser und Jan Philipowski den Ausgleichtreffer zu erzielen.

In der 38. Minute helle Aufregung auf der Gästebank. Ein klares Handspiel aus Gästesicht ließ der Unparteiische Julius Gumz vom Bodensee ungeahndet. "Das war ein klarer Elfer", klagte Gästetrainer Jan Haist. Kurz vor dem Wechsel dann doch der Ausgleich der nie aufgebenden Gäste. Nach einem Freistoß war Torjäger Jan Philipowski zur Stelle und traf per Kopf zum 1:1.

Nach dem Seitenwechsel hatte Langenwinkel mehr vom Spiel und eine Doppelchance zur Führung. Zuerst setzte die Sikanja-Elf das Leder an den Querbalken des Gästegehäuses und den Abpraller konnte Hakan Ilhan nicht veredeln. Danach war es Alexandru Ghita der vergab. Im Gegenzug hatte Marius Hauser für den Sport-Club das Ding auf dem Fuß. In der 85. Minute war Niklas Martin einen Tick schneller im Strafraum. Foul und Elfmeter für Durbachtal. Torjäger Jan Philipowski lief an und machte mit seinem zweiten Treffer in dieser Partie den Auswärtssieg perfekt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt