Zwei City-Touren im September
"Gengenbach blüht" bietet Führungen

Im Septemberg werden zwei City-Touren im Rahmen von "Gengenbach blüht" angeboten.
  • Im Septemberg werden zwei City-Touren im Rahmen von "Gengenbach blüht" angeboten.
  • Foto: Stadt Gengenbach
  • hochgeladen von Christina Großheim

Gengenbach (st). Mit der Aktion „Gengenbach blüht“ will die Stadt Gengenbach gemeinsam mit Einzelhandel, Gewerbe und Gastronomie eine lebendige und attraktive Innenstadt bewahren. Teil dieses Unterstützungskonzeptes sind sogenannte „City-Touren“, um das breite Angebot zu entdecken. Im Rahmen eines abendlichen Spazierganges durch die Stadt erleben die Teilnehmer drei Höhepunkte aus Gastronomie und Handel. Auf einer kurzweiligen Tour lernt man Orte kennen, die unsere Altstadt so besonders machen – die kulinarischen Schätze und die Vorteile des innerstädtischen Handels präsentieren sich in einem ganz besonderen Licht.

Die ersten kostenlosen „City-Touren“ sind zunächst an zwei Terminen geplant: Am Donnerstag, 10. September , ist der Treffpunkt um 17.50 Uhr auf dem Marktplatz. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Thorsten Erny beginnt der Rundgang. Folgende Stationen sind geplant: Das Hotel-Restaurant „Die Reichsstadt“, das „Reformhaus Biedinger“ und das „Schuhhaus Theobald“. Den Abschluss bildet ein Besuch der aktuellen Ausstellung „Blüten und Früchte“ im Museum Haus Löwenberg.

Am Dienstag, 15. September 2020,trifft sich die Gruppe um 16.50 Uhr auf dem Marktplatz. Am zweiten Rundgang beteiligen sich das Hotel-Restaurant „Sonne“, „Uhren & Schmuck Büchler“ und „Mode Giesler“. Den Abschluss bildet erneut ein Besuch der aktuellen Ausstellung „Blüten und Früchte“ im Museum Haus Löwenberg.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist die Anzahl der Teilnehmer auf jeweils 18 begrenzt. Anmeldungen sind bei Tamara Bunda, Telefon 07803/930125 oder per E-Mail an bunda-tamara@stadt-gengenbach.de möglich. Der Rundgang ist kostenfrei.

„Gengenbach blüht auf“: Unter diesem Motto setzte sich die touristisch attraktive Stadt zum Ziel, die von den Auswirkungen der Corona-Krise getroffenen Einzelhändler und Gastronomen zu unterstützen.

Ein weiterer wichtiger Baustein aus dem 1Zehn-Punkte-Programm ist die Gutscheinaktion, mit dem Ziel, Anreize für Einkäufe in der Gengenbacher Innenstadt zu schaffen. In den teilnehmenden Geschäften und Restaurants erhalten Kunden ab einem Umsatz von zehn Euro ein Los. Auf dem Gengenbacher Wochenmarkt werden aus allen im Vormonat abgegebenen Losen die Gewinner ermittelt. Die Teilnehmer können Gutscheine gewinnen, die die Stadt direkt bei den innerstädtischen Betrieben gekauft hat.

Weitere Informationen zur Gutschein-Aktion sowie zum Künstler Olaf Hajek und der Ausstellung im Museum Haus Löwenberg finden Interessierte unter www.gengenbachblueht.de.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen