Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Lokales

Brief an Minister Wolf
Rathauschefs fordern Perspektive für Tourismus

Ortenau (st). Mit einem gemeinsamen Brief an Minister Guido Wolf machen Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun und die Bürgermeister aus Lautenbach und Oppenau, Thomas Krechtler und Uwe Gaiser, auf die schwierigen Situation der Tourismusbranche aufmerksam und fordern Öffnungsperspektiven für die Hotellerie und Gastronomie. Im Wortlaut "Seit 1. März dürfen unter anderem Friseure und Blumengeschäfte wieder öffnen. Für den Handel wurden weitere Öffnungen in Aussicht gestellt. Lediglich für...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales

Offener Brief an Kretschmann
Bürgermeister fordern Wege aus dem Lockdown

Ortenau (ds/st). Insgesamt 16 Bürgermeister im südlichen Baden-Württemberg - darunter Bruno Metz (Ettenheim), Erik Weide (Friesenheim), Dietmar Benz (Mahlberg), Matthias Litterst (Schuttertal), Jochen Paleit (Kappel-Grafenhausen), Alexander Schröder (Meißenheim) und Peter Heuken (Neuried) - fordern in einem offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann Wege aus dem Lockdown: Im Wortlaut "Seit nunmehr fast einem Jahr begegnen wir einer - jedenfalls für unsere Generationen - ungeahnten...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales
Die Grünen-Gemeinderatsfraktion lehnt den gemeinsamen Antrag von CDU, FDP und Freien Wählern, kostenfreies Parken zur Förderung der Innenstadt nach dem Lockdown anzubieten ab.

Grüne lehnt kostenloses Parken ab
Keine positive Innenstadtbelebung

Offenburg (st). Die Mitglieder der Gemeinderatsfraktion von Bündnis90/Die Grünen in Offenburg haben auf den gemeinsamen Antrag von CDU, FDP und Freien Wählern zur Förderung des Einzelhandels nach der Beendigung des Lockdowns reagiert. In einer Pressemitteilung schreiben sie: "Eine florierende Innenstadt ist den Offenburger Grünen ein großes Anliegen. Das von CDU, FDP und Freien Wählern beantragte kostenlose beziehungsweise verbilligte Parken leistet allerdings keinen Beitrag zur positiven...

  • Offenburg
  • 02.03.21
Lokales
Schon Anfang des Jahres machten die City Partner Offenburg mit einer Aktion auf die verzweifelte Lage von Handel und Gastronomie aufmerksam.

Hilferuf der City Partner Offenburg
Forderung nach Zukunftsperspektive

Offenburg (st). Die City Partner Offenburg senden einen Hilferuf vor dem geplanten Gespräch zwischen der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch, 3. März, und machen in einer Pressemitteilung deutlich, dass die Offenburger Einzelhändler und Gastronomen um ihre Existenz bangen:  "Der anhaltende Lockdown trifft die Offenburger Einzelhändler und Gastronomen mitten ins Herz. Erst wenn der letzte Laden, das letzte Café und Restaurant geschlossen haben, wird man merken, wie...

  • Offenburg
  • 01.03.21
Lokales
Nach dem Lockdown soll das Leben in das Herz von Offenburg zurückkehren.

Stadt Offenburg will Handel stützen
Aktionen nach dem Lockdown geplant

Offenburg (st). Wenn der Neustart für den Einzelhandel und die Gastronomie kommt, ist die Stadt Offenburg gerüstet: „Wir tun alles, was wir tun können, um wieder Leben in die Innenstadt zu holen“, betont der städtische Marketingchef Stefan Schürlein. Sein Team und er setzen dabei auf kleinere Aktionen, die für eine kontinuierliche Belebung sorgen sollen. so die Stadt in einer Pressemitteilung. Ein Vorhaben, das die volle Zustimmung von Oberbürgermeister Marco Steffens hat. „Unsere Gastronomie...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Lokales
Bürgermeister Siegfried Eckert

Hintergrund Landtagswahl
Eckert fordert Öffnung von Hotels und Einzelhandel

Gutach (st). Vor dem Hintergrund, dass am Sonntag, 14. März, die Landtagswahl stattfindet, fordert Gutachs Bürgermeister Siegfried Eckert ab Samstag, 13. März, die Öffnung von Hotels, Einzelhandel und touristischen Einrichtungen. Voraussetzung dafür seien selbstverständlich geeignete Hygienekonzepte. Hygienekonzepte Der Gutacher Bürgermeister Siegfried Eckert wendet sich mit diesem offenen Brief an die Bundeskanzlerin, an den Ministerpräsidenten und an die Abgeordneten der Bundes- und...

  • Gutach
  • 25.02.21
Lokales
"Willkommen zurück" präsentiert von links Friederike Ohnemus (v. l.) Leitung Abteilung Ratsarbeit, Marketing und Internationales, Martina Mundinger, Leiterin Sachbereich Stadtmarketing, Andreas Feißt, Dehoga Lahr, Oberbürgermeister Markus Ibert und Michael Schmiederer, Vorsitzender Werbegemeinschaft Lahr

Maßnahmenplan Innenstadt
Stadt Lahr unterstützt Handel und Gastronomie

Lahr (st). Oberbürgermeister Markus Ibert hat am Mittwoch, 24. Februar, zusammen mit Friederike Ohnemus und Martina Mundinger vom Lahrer Stadtmarketing, dem Vorsitzenden der Lahrer Werbegemeinschaft, Michael Schmiederer, und Andreas Feißt, Vorsitzender Dehoga Lahr, ein Maßnahmenplan für die Lahrer Innenstadt vorgestellt. Das Acht-Punkte-Papier umfasst kurz- und mittelfristige Maßnahmen der Stadt zur Belebung der Lahrer Innenstadt und aktiven Unterstützung des Lahrer Handels und der Gastronomie....

  • Lahr
  • 24.02.21
Marktplatz

Verlängerung der Aktion
Chance auf Gastro-Gutscheine bis 14. März

Kehl (st). Die lokale Gastronomie unterstützen und gleichzeitig Restaurantgutscheine gewinnen – das ist nun bis Sonntag, 14. März, möglich. Analog zum bundesweiten Lockdown hat die Kehl Marketing ihre Gastro-Gutschein-Aktion verlängert. Teilnehmende können ab sofort Belege für To-go-Bestellungen im Wert von mindestens 25 Euro mit einem Rechnungsdatum vom 1. Februar bis 7. März einreichen und somit ihre Gewinnchancen steigern. Mindestbestellwert beachten Das Prozedere bleibt unverändert:...

  • Kehl
  • 23.02.21
Marktplatz
Neue Internetseite für Kehls lokale Gastronomie und lokalen Einzelhandel.

Kehl bringt’s
Neuer Onlineauftritt unterstützt Gastronomie und Handel

Kehl (st). Aufgrund des momentanen Lockdowns haben viele Einzelhandelsgeschäfte und sämtliche Gaststätten geschlossen. Das heißt aber nicht, dass dort nicht weiter bestellt und eingekauft werden könne. Mit ihrer neuen Internetseite www.kehl-bringts.de will die Stadtmarketing- und Wirtschafts-GmbH die verfügbaren Abhol- und Lieferservice in der Rheinstadt transparenter und zugänglicher machen. Aktueller Liste beteiligter Geschäfte Egal, ob To-Go-Bestellungen im Lieblings-Restaurant, neue Roben...

  • Kehl
  • 26.01.21
Lokales
Viele Betriebe warten immer noch auf die Auszahlung der Corona-Hilfen.

Corona-Hilfen fließen noch nicht
Vertrauensverlust gepaart mit Existenzängsten

Ortenau (mak). Vater Staat will mit viel Geld die Folgen der Corona-Pandemie für die Wirtschaft abfedern. Doch viele Betriebe beklagen, dass beantragte Hilfen für November und Dezember sowie die Überbrückungshilfen immer noch nicht geflossen sind. Dehoga "Ich kenne keinen Betrieb, der nicht die Hilfen beantragt hat", sagt Dominic Müller, Vorsitzender der Dehoga-Kreisstelle Offenburg. Dass es bei der Auszahlung hakt, führt er auf einige Punkt zurück. "Lange konnten sich die zuständigen...

  • Ortenau
  • 23.01.21
Lokales
Die Stadt Offenburg bietet ein Gewinnspiel, um den Einzelhandel und die Gastronomie zu unterstützen.

Einzelhandel vor Ort unterstützen
Stadt Offenburg startet Gewinnspiel

Offenburg (st). Seit Montag, 11. Januar, erlaubt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg wieder das Abholen von Waren im Einzelhandel, so die Stadt Offenburg. Somit müssen die Bestellungen nicht mehr auf dem Postweg zu den Kunden gelangen, sondern können zu einem vereinbarten Zeitpunkt direkt im entsprechenden Geschäft abgeholt werden. Viele der Offenburger Geschäfte bieten solch einen Service an. Einen Überblick gibt es auf https://zuhause.offenburg.de , denn hier stellen zahlreiche...

  • Offenburg
  • 13.01.21
Lokales
Mit abgeklebten Schaufenstern wollen die City-Partner Offenburg auf die Situation der Händler aufmerksam machen.

City-Partner Offenburg mit Schaufenster-Aktion
Händler schlagen Alarm

Ortenau (mak/ds/rek). Der Mitte der Woche verlängerte Lockdown lässt die Sorgenfalten der Händler und Gastronomen noch tiefer werden, denn bis Ende Januar bleibt der stationäre Handel geschlossen. Auf die möglichen Folgen will die Werbegemeinschaft City-Partner Offenburg mit einer Aktion, die gestern gestartet ist, aufmerksam machen. In der Innenstadt haben etliche Händler damit begonnen, ihre Schaufenster mit schwarzer Folie abzukleben. "Mit unserer Aktion möchten wir allen einen optischen...

  • Ortenau
  • 09.01.21
Marktplatz
Bürgermeister Thorsten Erny (r.) und Wirtschaftsförderer Felix Ockenfuß bei der Ziehung der Sonderpreise

Sonderverlosung von "Gengenbach blüht"
Positive Bilanz der Aktion

Gengenbach (st). „Gengenbach blüht“: Unter diesem Motto startete die Stadt Gengenbach gemeinsam mit der Sparkasse Gengenbach im Sommer 2020 eine Gutschein-Aktion, mit dem Ziel, Anreize für Einkäufe in der Gengenbacher Innenstadt zu schaffen. In den teilnehmenden Geschäften und Gasthäusern erhielten Kunden ab einem Umsatz von zehn Euro ein Los, welches ausgefüllt beim Händler oder Gastronom sowie bei der Stadt Gengenbach abgegeben werden konnte. Einmal im Monat wurden aus den abgegebenen Losen...

  • Offenburg
  • 24.12.20
Lokales
Die Begegnung beim kommenden Neujahrsempfang findet nur virtuell statt.

Gewinnspiel unterstützt Gastronomie
Der etwas andere Neujahrsempfang

Achern (mak). Die Neujahrsempfänge der Städte und Gemeinden in ihrer üblichen Form sind Anfang 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. So ganz will die Stadt Achern aber nicht auf diese beleibte Form des Jahresstarts nicht verzichten. "Die Stadt Achern lädt für Sonntag, 3. Januar, um 18 Uhr zum Neujahrsempfang ein - mit einem tollen Programm, schönem Ambiente, ohne Begrenzung der Zahl der Teilnehmer, einem kulinarischen Angebot und der Gelegenheit zum Dialog“, so die Ankündigung von...

  • Achern
  • 21.12.20
Lokales

Zeichen der Unterstützung
Verzicht auf Parkgebühren verlängert

Oberkirch (st). Einstimmig hat der Oberkircher Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend, 14. Dezember, den Verzicht auf Parkgebühren beschlossen. Für sämtliche Parkplätze im Innenstadtbereich gilt weiterhin eine kostenlose Parkscheibenpflicht. Die Regelung gilt bis zum 30. Juni 2021. „Nach wie vor hat die Corona-Pandemie massive Auswirkungen auf unseren lokalen Einzelhandel, die Gastronomie und die anderen Dienstleister in der Oberkircher Innenstadt“, erläutert Oberbürgermeister Matthias...

  • Oberkirch
  • 15.12.20
Lokales
Stellten den "Aktionsplan Innenstadt" vor: Philipp Frese (v. l.), Präsident des Handelsverbands Südbaden, Dr. Steffen Auer, Präsident der IHK Südlicher Oberrhein, sowie Dr. Dieter Salomon, IHK-Hauptgeschäftsführer

"Aktionsplan Innenstadt"
Kampagne der IHK Südlicher Oberrhein und des Handelsverbands Südbaden

Lahr (ds). Mit der Kampagne "Aktionsplan Innenstadt" wollen die IHK Südlicher Oberrhein und der Handelsverband Südbaden die von der Corona-Krise stark betroffenen Innenstädte stärken und Besucher die Angst vor überfüllten Städten und Geschäften nehmen. Maßnahmen Zu den Impulsen und Maßnahmen des "Aktionsplans Innenstadt" gehören beispielsweise: Sonntagsöffnungen im (Teil-)Lockdown, nicht anlassbezogene verkaufsoffene Sonntage 2021, Reduzierung der Parkgebühren, Ausweitung von Außengastronomie...

  • Lahr
  • 10.12.20
Marktplatz
Der erste Schritt auf dem Weg zum Losglück: Ab einem Bestellwert von 25 Euro können Restaurant-Belege an die Tourist-Information gesendet und Gastronomie-Gutscheine gewonnen werden. Wirtschaftsförderin Fiona Härtel möchte dadurch die durch Corona gebeutelte Branche unterstützen.

Gutschein-Gewinnspiel für Kehler Gastronomie
„Jeder Beleg zählt“

Kehl (st). Die anhaltenden Corona-Auflagen bringen viele Gastwirte in finanzielle Schieflagen, die mitunter existenzbedrohend sind. Um den gebeutelten Gastronomen zu helfen, verlost die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Restaurant-Gutscheine im Gesamtwert von 2.000 Euro. Kehler können bis Sonntag, 10. Januar, Belege für To-Go-Bestellungen an die Tourist-Information senden und landen dafür im Lostopf. Gutscheine im Gesamtwert von 2.000 Euro Mit dem zweiten Lockdown ab 2. November...

  • Kehl
  • 01.12.20
Lokales
OB Markus Ibert

Pandemiefolgen
OB Markus Ibert tauscht sich mit Handel und Gewerbe aus

Lahr (st). Wie ist die aktuelle Situation der Unternehmen vor Ort, die von den jüngsten Maßnahmen der Pandemiebekämpfung betroffen sind? Dieses Thema war Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert ein Anliegen für eine Telefonkonferenz mit Wirtschaftsvertretern und der Politik. Zudem wurden weitere Aktionen im Rahmen des Handlungspakets Innenstadt angesprochen. In dem Gespräch wurde deutlich, dass die Unternehmen in Lahr unterschiedlich stark mit den Pandemiefolgen zu kämpfen haben. Hart getroffenen...

  • Lahr
  • 20.11.20
Marktplatz
Genuss im Renchtal

Gutscheine helfen Betrieben
Unterstützung für Renchtäler Gastronomie

Ortenau (st). Gerade in der momentan schwierigen Situation gilt es, die Vielfalt der regionalen Restaurants und Gaststätten zu erhalten. Die Gastronomen können zum Beispiel durch die Nutzung des Abhol- und Lieferservices direkt unterstützt werden. Eine gebündelte Übersicht der beteiligten Betriebe ist unter www.renchtal-tourismus.de aufrufbar, teilt die Renchtal Tourismus GmbH in einer Pressenotiz mit. Auch der Kauf eines Gutscheins der Renchtäler Wirtegemeinschaft kommt den Betrieben zu Gute....

  • Ortenau
  • 14.11.20
Lokales
Die kommunale Polizeibehörde ist unterwegs.

Wirt droht der Entzug der Lizenz
Gaststätte war im Vollbetrieb

Kehl (st). Während sich insgesamt die Verstöße gegen die Corona-Verordnung des Landes im Stadtgebiet im Rahmen halten, musste der Kommunale Ordnungsdienst am Dienstag eine Gaststätte schließen: Diese hatte „im Vollbetrieb“ geöffnet, wie der Leiter des Bereichs Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Nico Tim Glöckner, berichtet. Außerdem muss die Polizeibehörde derzeit so viele Quarantäne-Anordnungen ausfertigen wie noch nie, seit der Corona-Virus die Welt in Atem hält. Verkompliziert hat sich...

  • Kehl
  • 12.11.20
Lokales
Sportanlagen wie das ETSV-Stadion in Offenburg bleiben bis Ende November geschlossen.

Ab Montag gelten strenge Maßnahmen im Teil-Lockdown auch in der Ortenau
In den nächsten vier Wochen Kontakte stark einschränken

Ortenau (gro). 110 Neuinfektionen verzeichnete der Ortenaukreis am Samstag, Stand 16 Uhr. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag bei 135,7 laut Landesgesundheitsministerium. Für das Land Baden-Württemberg wurde ein Wert von 123,3 am 31. Oktober ausgegeben. Diese rasant steigenden Zahlen sind der Grund, warum die Bundesregierung in Absprache mit den Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch schärfere Maßnahmen beschlossen hat. Eine neue Corona-Verordnung des Landes lag bei Redaktionsschluss noch nicht...

  • Ortenau
  • 31.10.20
Lokales
Feiern unterliegen vielerorts weiteren Auflagen.

Covid-19-Infektionen
Virus breitet sich aus und sorgt für Einschränkungen

Ortenau (ag). Das Telefon steht derzeit im Hotel "Ritter" in Durbach nicht still. Ein Gast hat in einer Boulevardzeitung gelesen, dass die Zahl der Covid-19-Infizierten im Ortenaukreis gestiegen ist und will vor der Anreise Genaueres erfahren. Die Buchung einer Reisegruppe aus München muss storniert werden, weil die Teilnehmer in einem Risikogebiet leben. Mit einem Brautpaar muss abgeklärt werden, ob die geplante Feier gegebenenfalls von 90 auf 50 Personen reduziert werden kann oder dann doch...

  • Ortenau
  • 10.10.20
Panorama
Dominic Müller

Eine Frage, Herr Müller
Ganzheitliche Lösungen nötig

Die Gastronomie wurde durch den Lockdown hart getroffen. Über den Sommer waren die Gartenwirtschaften voll, doch in die bevorstehende kühlere Jahreszeit blicken die Wirte voll Sorgen. Christina Großheim sprach mit Dominic Müller, Vorsitzender der DEHOGA-Kreisstelle Ortenau, über die Situation und die neuen Hilfen des Landes. Wie sind die Sommermonate für die Gastronomie gelaufen? Die Sommermonate sind für einen Teil der Gastronomie sehr gut gelaufen. Der Trend zum Inlandstourismus hat sich...

  • Durbach
  • 18.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.