Wegen Corona-Pandemie
Hexensteig-Eröffnung in Warteschleife

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die offizielle Eröffnung des Kappelrodecker Hexensteigs noch etwas „geparkt“.
  • Aufgrund der Corona-Pandemie wird die offizielle Eröffnung des Kappelrodecker Hexensteigs noch etwas „geparkt“.
  • Foto: Gemeinde Kappelrodeck
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Kappelrodeck (st). Der offizielle Start des Kappelrodecker Hexensteigs ist bis auf Weiteres "geparkt". Dabei hatten die Köpfe hinter dem Projekt bis dato einen richtig guten Lauf: Nach zweijähriger Vorbereitung war der 18 Kilometer lange Kappelrodecker Hexensteig Anfang des Jahres auf der CMT in Stuttgart als Qualitätsweg zertifiziert worden. Er gehört damit zu den aktuell 247 zertifizierten Wegen mit einer Gesamtlänge von rund 15 Kilometern in der gesamten Bundesrepublik. Das tälerübergreifende touristische Projekt verbindet so das Acher- mit dem Renchtal, als "ausgezeichnete Traumtour" trifft der Weg beim Simmersbacher Kreuz mit dem Lautenbacher Hexensteig zusammen. Das Zusammentreffen im Rahmen der offiziellen Eröffnung ist indes abgesagt: Die offizielle Eröffnung am 18. April kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. "Eine solche Veranstaltung wäre aktuell gar nicht zulässig, als Veranstalter hielten wir sie ohnehin aktuell sogar für unverantwortbar", so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben, betont Tourismusleiterin Saskia Bleich. Sobald es die Umstände zuließen, werde man einen weiteren Anlauf nehmen. So währt die Vorfreude auf die neue touristische Attraktion und deren offizielle Eröffnung ungewollt etwas länger als geplant.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen