Den Stadtbus kennenlernen
Kostenlose Punktekarte für Neubürger

Fiona Härtel, Geschäftsführerin der mit dem Busmarketing beauftragten Kehl Marketing (links), und die städtische ÖPNV-Koordinatorin Sina Vogt
  • Fiona Härtel, Geschäftsführerin der mit dem Busmarketing beauftragten Kehl Marketing (links), und die städtische ÖPNV-Koordinatorin Sina Vogt
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Damit Neu-Kehler auf das Angebot des Stadtbusses aufmerksam werden, erhalten sie vom 1. November an einen Gutschein für eine TGO-Punktekarte. Der Gutschein wird bei der Anmeldung beim Bürgerservice des Rathauses oder in den jeweiligen Ortsverwaltungen ausgegeben.

Bislang gab es für Neubürger in Kehl einen Gutschein für eine Kulturveranstaltung ihrer Wahl als einziges Willkommensgeschenk. Das ändert sich jetzt: Wer nach dem 1. November seinen Hauptwohnsitz in Kehl anmeldet, bekommt zusätzlich einen Gutschein für eine TGO-Punktekarte im Wert von 20,60 Euro. Das gilt selbstverständlich auch für jedes weitere Familienmitglied, das mindestens sechs Jahre alt ist - Kinder bis zum Alter von fünf Jahren fahren im TGO-Netz kostenfrei. Der Gutschein ist nicht übertragbar und kann zwölf Monate lang an der Infothek im Rathaus oder in der Tourist-Information in der Rheinstraße eingelöst werden. Wer seine Punktekarte abgeholt hat, hat wiederum ein Jahr lang Zeit, den Stadtbus damit zu nutzen.

Mit Punktekarten fahren nicht nur Neubürger günstiger: Während eine Einzelfahrt im Bereich von einer bis zu drei Zonen 2,65 Euro kostet, werden auf der Punktekarte zwei Punkte entwertet, was einem Gegenwert von 2,06 Euro entspricht. Eine Punktekarte kann auch von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden; der Busfahrer entwertet dann einfach entsprechend mehr Punkte. Die Punktekarte gilt nicht für die Fahrt mit der Tram nach Straßburg.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen