internationaler Tag des Ehrenamtes 5. Dezember
MENTOR sagt seinen Leselernhelfern danke

Der internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember gilt der Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Den größten Teil dieser wichtigen und wertvollen Tätigkeit stemmen in Deutschland die meisten Menschen unentgeltlich.
Deutschland steckt in einer Lesekrise: Jeder 5. Viertklässler kann noch nicht richtig lesen oder versteht oft nicht, was er liest (IGLU-Studie 2017). Viele von ihnen scheitern deshalb an den weiterführenden Schulen.
Um die Situation an den Grundschulen zu verbessern, gehen MENTOR Leselernhelfer/Lesementoren seit gut einem Jahr auch in die Grundschulen von Kehl, Willstätt und Rheinau, um dort eine individuelle Leselernförderung anzubieten. Sie üben diese Tätigkeit ehrenamtlich aus, sie unterstützen die Kinder beim Lesen lernen, sie wollen ihre Lesefreude wecken und für Leseverständnis sorgen.
Die Lesementoren werden qualifiziert, bevor sie sich mit den Lesekindern in den Schulen treffen. Dort geben sie keine Nachhilfe, sondern gewinnen die Schüler dafür, mehr zu lesen und Lesekompetenz aufzubauen.
MENTOR Leselernhelfer Kehl/Hanauerland e.V. hat bei Flammenkuchen und einigen Informationen zum Thema, wie Comics in der Leselernförderung eingesetzt werden können, seinen Leselernhelfern danke gesagt für dieses wertvolle ehrenamtliche Engagement.
Der Bedarf an Lesementoren / Leselernhelfern ist groß. Darum suchen wir für Kehl, Willstätt und Rheinau interessierte Menschen jeglichen Alters für dieses Ehrenamt. Wenn Sie selber gerne lesen und einen guten Draht zu Kindern haben, außerdem 1x die Woche für 1 Schulstunde Zeit erübrigen können, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen. Die nächste Qualifizierung wird am 14.3.2020 stattfinden.

Autor:

Gudrun Stapenhorst aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.