Angedacht: Rüdiger Kopp
Ein ganz persönlicher Adventskalender

Rüdiger Kopp

Noch ist der Monat jung mit seinen 24 ganz besonderen Tagen, die uns hin zu Weihnachten tragen. Jeder Tag ein Türchen näher zum Fest der Liebe. Jeder Tag ein Türchen hin zur größer werdenden Hoffnung, dass das Licht am Ende stärker ist als alle Dunkelheit und dass Menschlichkeit mächtiger ist als Hass und Egoismus.

Ein noch so kleines Licht reicht aus, der Dunkelheit die Stirn zu bieten

Die Adventszeit erinnert uns daran, dass wir unverbesserliche Optimisten sind, weil wir das Geheimnis kennen: Am Ende besiegt das Sein allen Schein, weil ein noch so kleines Licht ausreicht, der Dunkelheit die Stirn zu bieten; am Ende verändert ein Kind die Welt, weil es uns mehr anrührt als Macht und Geld. Ich wünsche uns in diesen besonderen Tagen viele Momente der Besinnung und des Innehaltens, auf dass die Adventszeit eine Zeit voller Lichtblicke und Kraftquellen sein möge, wo Gott uns jeden Tag aufs Neue überrascht.

Dazu kann ein besonders individueller Adventskalender helfen: Ein leeres Blatt mit 24 leeren Kästchen. Und dann überlege ich mir jeden Abend, was Gott mir heute in meinen persönlichen Adventskalender gelegt hat, welche Überraschung, welchen Lichtblick, welche Begegnung, welches unverhoffte Geschenk. Diesen Adventskalender ist absolut einmalig und persönlich ist. Lassen wir uns überraschen und beschenken und dann ermutigen, der Welt Hoffnung und Licht zu bringen.

Auch wenn ich zugegeben nur ein ganz kleines Licht bin, so wie man gerne sagt: „Das ist aber wirklich ein ganz kleines Licht.“ Ja und? Ein kleines Licht reicht aus, die Dunkelheit heller zu machen. Dafür dürfen wir uns nicht zu schade sein. Im Gegenteil! Wo alles dunkel ist, macht Licht.

Gesegnete Adventszeit!

Rüdiger Kopp, Pfarrer Kirchengemeinde Hanauerland

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen