Alles zum Thema An(ge)dacht

Beiträge zum Thema An(ge)dacht

Panorama
Roland Deusch

Ihr Begleiter durch die Woche
Und das Beste – es kommt erst noch

Langsam neigt es sich dem Ende entgegen: unser Kirchenjahr. Wir merken es am Wetter, das nun schmuddelig wird und eine ganz eigene Stimmung in uns wach ruft. Wir merken es am Nebel und an den fallenden Blättern. Wir merken es am Buß- und Bettag in dieser Woche und an den letzten beiden Sonntagen dieses Kirchenjahres. An(ge)dachtAuch ich kann mich dieser Stimmung nicht ganz entziehen. Das will ich auch gar nicht. Denn ich glaube, dass solche Stimmungen zum Leben dazu gehören. Und doch...

  • Oberkirch
  • 16.11.18
  • 1× gelesen
Panorama
Franz Feger

An(ge)dacht
Das Wort der Stunde lautet Achtsamkeit

Morgens einen Kaffee im Stehen, mittags einen schnellen Imbiss auf die Hand, und abends zum Training ins Fitnessstudio. Und zwischendurch immer mit einem Auge der Blick auf das Smartphone und den Computerbildschirm. So sieht der Alltag vieler Menschen aus. Egal, ob beruflich oder privat – wir haben immer Termine, sind immer online, immer beschäftigt. Wenn es ruhig wird, werden wir nervös. Das ist ein Phänomen unserer Zeit. Und dabei wundern wir uns, dass die Zahl der Krankheiten aus...

  • Offenburg
  • 10.11.18
  • 11× gelesen
Panorama
Rüdiger Kopp

Ihr Begleiter durch die Woche
Das einfachste der Welt: alles geben

In dieser Geschichte spielst du mit, schrieb Wilhelm Willms, in dieser Geschichte spielt jeder von uns mit – gemeint ist die biblische Hochzeit zu Kana. Es gibt auch bei uns Hoch-Zeit und Tief-Zeit, und auch uns wird schon mal der Wein ausgehen, gerade dann, wenn wir es am wenigsten vermuten oder brauchen können. Der Wein der Freude, des Glücks, der Wein des Vertrauens und der täglichen Dankbarkeit. So sehr kann der Wein ausgehen, dass man glaubt, es geht nicht mehr. In solcher Situation...

  • Kehl
  • 02.11.18
  • 5× gelesen
Panorama
Michael Geiger

Ihr Begleiter durch die Woche
Vom Kickboxen und Ringen mit Gott

Einer meiner früheren Konfirmanden ist Weltmeister im Kickboxen. In einer Krise nahm ich sein Angebot wahr, mich dem Kampfsport anzunähern. Es war für mich ungewöhnlich. Aber ich konnte Gefühle ausleben, die ich sonst unterdrücke: Die Mischung aus Angst und Wut. Die Bibel erzählt von Jakob, einem Stammvater des Glaubens. Bis dahin war er als Trickser aufgefallen. Jetzt stellt er sich. Endlich. An einem Übergang am Wasserlauf. Es ist Nacht. Da ist jemand. Ein Dämon oder Engel? Ein Mensch oder...

  • Offenburg
  • 26.10.18
  • 11× gelesen
Panorama
 Clemens Bühler

Ihr Begleiter durch die Woche
Die zentrale Frage heißt: "Wie leben?"

„Wie leben?", fragte im Brief mich jemand, den ich dasselbe habe fragen wollen. Alles ist möglich heute. Jeder hat die Freiheit, sein Leben selbst zu gestalten. Aber: Jeder ist auch dazu gezwungen, sein Leben selbst zu gestalten. Wir haben die Qual der Wahl. Die polnische Literaturpreisträgerin Wisława Szymborska bringt unsere moderne Verunsicherung in ihrem Gedicht auf den Punkt: „Wie leben?“ Woran können wir uns entscheiden zwischen den vielen Lebensstilen und bei den täglichen...

  • Offenburg
  • 20.10.18
  • 8× gelesen
Panorama
Pfarrer Heinz Adler

Angedacht
Zeit für Loslassen und Atemholen

Die Ferienzeit ist schon lange vorbei. Manchen geht es so, als sei der Urlaub gar nicht gewesen; die Hektik des Alltags hat sie schon lange wieder eingeholt und was an Erholung da war, längst wieder gefressen. Wir hecheln durch den Alltag und was dann ersehnt wird, sind die nächsten Ferientage, an denen wir dann mit hängender Zunge ankommen. Arbeiten, Malochen und Atemholen, Loslassen – dieser heilsame Wechsel – gelingt den meisten immer weniger. Dabei wäre es beneidenswert, klar zu...

  • Meißenheim
  • 12.10.18
  • 11× gelesen
Panorama
Bernhard Pfaff

Angedacht
Dankbarkeit ist eine Lebenseinstellung

„Wie sagst du, wenn die Tante dir etwas schenkt?“ Natürlich ist es gut, wenn wir Dankbarkeit lernen. Aber Dressur oder auch die Einhaltung von gesellschaftlichen Regeln ist zu wenig. Es geht um eine Lebenseinstellung. In unserem Leben begegnet uns viel Gutes durch das, was einfach da ist, durch Ereignisse und vor allem durch Menschen. Wer das alles nicht als selbstverständlich, sondern als ein Geschenk begreift, der wird zufrieden und glücklich werden. Ein Mensch, der so lebt, ist dankbar...

  • Kehl
  • 05.10.18
  • 12× gelesen
Panorama
Raimund Fiehn

Angedacht
Respekt wieder ein wichtiger Begriff

Am vergangenen Sonntag haben sich die neuen Konfirmanden unserer Gemeinde im Gottesdienst vorgestellt. Sie haben dazu ganz unterschiedliche Impulse zum Thema "Respekt" erarbeitet. Respekt? Gibt es das Wort in der Bibel überhaupt? In der Lutherübersetzung findet es sich nicht, aber zum Beispiel in der „Gute-Nachricht-Bibel“. Das Thema "Respekt" kann eine Brücke von den alten Texten in unser heutiges Leben schlagen. Das ist ja unsere Aufgabe, nicht nur mit den Konfis: Die Themen und Texte der...

  • Kehl
  • 29.09.18
  • 14× gelesen
Panorama
Gerhard Bernauer

An(ge)dacht
Fenster sind mehr als nur Öffnungen

Auf Reisen einen Fensterplatz ergattern: wer kennt nicht dieses Wohlgefühl, das mir einen tollen Blick auf die Landschaft erlaubt. Heiß begehrt sind Zimmer mit Seeblick oder aufs Bergpanorama. Irgendwo ankommen und erst einmal das Fenster öffnen, damit ich gut durchatmen kann. Wie auch immer: Fenster sind ganz besondere Orte. Wenn ich abends an das Fenster meines Schlafzimmers gehe, empfinde ich schon das Öffnen als etwas Besonderes: frische Luft strömt herein. Und wenn ich morgens durch das...

  • Offenburg
  • 21.09.18
  • 25× gelesen
Panorama
Dirk Schmid-Hornisch

Angedacht
Glockenklang: „Friede sei ihr erst Geläute"

Sie schwingen auf Rathäusern, an Gedenkorten, auf Kirchtürmen: Glocken verbreiten ihren Klang über Stadt und Land. Sie sind in Europa und weit darüber hinaus ein bekanntes Signal: Die Kirchengemeinden laden zum Gottesdienst oder zur Andacht ein, die Rathausuhren erklingen im Tagesablauf etwa zur vollen Stunde oder bringen schöne Lieder zum Klingen. In jedem Fall hat das etwas sehr Friedliches, wenn heute Glocken läuten. Wohl deshalb kam die Idee auf, am 21. September – dem von den Vereinten...

  • Offenburg
  • 14.09.18
  • 66× gelesen
Panorama
Dekanatsreferent Markus Zimny

Angedacht, Ihr Begleiter durch die Woche
Vertrauen hat viel mit Loslassen zu tun

„Papa, das schaffst Du nicht!“ – ein Satz, den ich von meinem Sohn im Grundschulalter weder erwartet habe noch hören wollte. Schon gar nicht mit Höhenangst gesegnet, in einem Klettergarten, 15 Meter über dem Boden und angesichts eines Drahtseils, das mein Sohn gerade überwunden hatte und dessen Überquerung mir gerade bevorstand. Aber der Papa hat es natürlich trotzdem geschafft. Als ich wieder in der Lage war nach vorne zu schauen, bot sich mir ein Bild, dass ich als Vater nicht wieder...

  • Ortenau
  • 08.09.18
  • 22× gelesen
Panorama
Martin Schaal

An(ge)dacht - Ihr Begleiter durch die Woche
Ursachen für Kluft nicht verdrängen

Liebe Leserin, lieber Leser, von den Höhen zwischen Kinzig- und Schuttertal grüßt die Hohengeroldseck. Ihre zerfallenen Reste künden von einer stolzen Vergangenheit. Hier oben herrschten die Grafen, Ritter, Raubritter samt ihrem Gesinde. Raues Leben Es war ein raues Leben, verglichen mit heutigem Komfort. Es war ein feines Leben, verglichen mit der Bevölkerung unten im Tal. Aber was kümmerte es die "oben"? Dicke Mauern schotteten ab. Mochten die "unten" dahinvegetieren. Waren sie überhaupt...

  • Offenburg
  • 31.08.18
  • 22× gelesen
Lokales
Sarah Kuschel

Ihre Begleiterin durch die Woche
Einsatz für andere und Gott begegnen

„36 Grad und es wird noch heißer“, singen "2Raumwohnung". Flüsse trocknen aus, Wiesen werden braun und Pflanzen lassen ihre Köpfe hängen. Alles dürstet nach kühlem, frischem Wasser. Wie die Natur so braucht auch der Mensch Wasser und Nahrung, um leben und sich entfalten zu können. Jesus sagt: Wenn jemand dürstet, so komme er zu mir und trinke! (Joh 7,37) Im September starten wieder über 1.500 Freiwillige einen Freiwilligendienst (FSJ/BFD) beim Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg. Sie...

  • Offenburg
  • 24.08.18
  • 105× gelesen
Panorama
Simon Schilling

Ihr Begleiter durch die Woche
Mein Kalenderwechsel zur Urlaubszeit

Etwas wehmütig blickte ich dieser Tage in meinen Religionslehrerkalender. Er wird nicht mehr aufgelegt. Smartphones hätten ihn abgelöst, er sei immer weniger bestellt worden, so erfuhr ich auf Nachfrage. Seit ungefähr 20 Jahren ist er mein täglicher Begleiter. Sein für mich unschlagbarer Vorteil im Vergleich zu anderen Kalendern: Er beginnt mit dem Schuljahr, das meinem Arbeitsjahr ähnlich ist. Mein Kalenderwechsel stand also nicht zum 1.1. eines neuen Jahres an, sondern zum Schuljahresende,...

  • Offenburg
  • 10.08.18
  • 70× gelesen
Panorama
Christian Kühlewein-Roloff

Ihr Begleiter durch die Woche
Mut aufbringen und Sachen verwandeln

„Mutig ist, jemand zu küssen, von dem man denkt, er könnte das wollen, auch wenn er es noch nicht weiß.“ „Mutig ist, sich selbst zu lieben, obwohl man sich kennt.“ Diese zwei Sätze habe ich neulich in dem Buch „Soviel du brauchst“ von Susanne Niemeyer gelesen. Und ich habe mich gefragt: Will ich so mutig sein? Kann ich so mutig sein? Und was macht das mit mir und den anderen, wenn ich den Mut aufbringe? Ich möchte mit dem zweiten Mut-Satz anfangen. Mutig mich selbst lieben – obwohl ich mich...

  • Offenburg
  • 03.08.18
  • 34× gelesen
Panorama
Rüdiger Kopp

An(ge)dacht: Ihr Begleiter durch die Woche
Die Geschichte von einem Sorgenbaum

Eine Geschichte erzählt von einem Sorgenbaum. Einst, als das Wetter schlecht und die Ernte missraten war, litt ein kleines Dorf besonders unter der Not. Die Stimmung war gedrückt und jedem Bewohner schien es, als leide er am meisten unter der Situation. Schließlich befragten die Dorfältesten einen Einsiedler in einer nahegelegenen Klause, wie sie aus der allgemeinen Niedergeschlagenheit herauskommen könnten. Der Weise antwortete: „Wenn denn jeder meint, das Schicksal habe ihm die schwerste...

  • Ortenau
  • 27.07.18
  • 32× gelesen
Panorama
Reinhard Losch

Ihr Begleiter durch die Woche
Einen Blick für das, was in der Nähe ist

Bald ist Urlaubszeit. Da reist man wieder durch die ganze Welt. Es wird getaucht in Malaysia oder anderswo – geschwommen in der Karibik – gesurft vor Hawaii. Die sieben Weltwunder werden aufgesucht. Die Kulturhauptstädte werden besichtigt. Man bewundert die Gipfel der Berge und die ungeheuren Tiefen der Meere. Man bestaunt die Länge der Ströme, die Weiten der Ozeane, die Tiefen des Kosmos – und man lebt achtlos am Nachbarn vorbei. Menschen reisen durch die ganze Welt. Haben sie noch den Blick...

  • Ortenau
  • 20.07.18
  • 17× gelesen
Panorama
Andreas Moll

An(ge)dacht
Friedenstaube vom heiligen Berg Ararat

Waren Sie schon einmal in Armenien? Vor einigen Wochen durfte ich eine Reisegruppe durch dieses Land südlich des Kaukasus leiten. Es lohnt sich, eine Reise dorthin zu unternehmen. Man begegnet einer eindrücklichen Landschaft, freundlichen Menschen und vielen Zeugnissen einer lebendigen Geschichte. Armenien gilt als das älteste christliche Land der Welt. Schon zu Beginn des vierten Jahrhunderts wurde das Christentum als Staatsreligion eingeführt und es bildete sich eine bis heute...

  • Kappelrodeck
  • 13.07.18
  • 56× gelesen
Panorama
Tobias Strigel

An(ge)dacht
Großartige Abenteuer beginnen ganz klein

Na, Urlaub schon gebucht? Okay, im Land des Reiseweltmeisters ist eine solche Frage vielleicht eine rhetorische. Sollten Sie dennoch zu denen gehören, die ihre Urlaubskasse bereits für ihre neue Wohnzimmercouch geplündert und eigentlich auch gar keine Zeit für das ganz große Abenteuer haben, hätte ich da noch einen heißen Tipp für Sie. Warum probieren Sie es in diesem Jahr nicht einfach mal mit einem Microadventure? Die Idee der Microadventures stammt von Alastair Humphrey und ist so simpel...

  • Offenburg
  • 06.07.18
  • 36× gelesen
Panorama
Claudia Roloff

An(ge)dacht: Ihre Begleiterin durch die Woche
Gewinn für alle bei dem Verlustgeschäft

Das ist ein Verlustgeschäft! – Wer das sagt, hat Grund zur Klage. Etwas hat sich nicht gelohnt. Ganz anders redet der Papst, wenn er die Ökumene ein Verlustgeschäft nennt. So in Genf, bei der Geburtstagsfeier des Ökumenischen Rates der Kirchen, zu dem 350 verschiedene Kirchen gehören. „Im Namen des Evangeliums sich für den Bruder anstatt für sich selbst zu entscheiden; das bedeutet oftmals in den Augen der Welt, mit Verlust zu arbeiten“. Um der Einheit willen gelte es, eigene Interessen aufs...

  • Offenburg
  • 29.06.18
  • 96× gelesen
Panorama
Severine Plöse

Angedacht
Sommerweihnacht ist ein Wendepunkt

Der 24. Juni ist ein Wendepunkt. Heute geht traditionell die Spargel- und Rhabarberernte zu Ende. Die Tage werden wieder kürzer und sowohl Spargel als auch Rhabarber brauchen Zeit zur Erholung, damit sie nächstes Jahr wieder gut wachsen können. Auch wir nehmen uns in diesen Tagen gerne Zeit zur Erholung. Wir genießen das kühle Wasser im Schwimmbad, wir verbringen die lauen Abende mit Familie und Freunden. Die christlichen Kirchen feiern am 24. Juni traditionell Johannistag – den Geburtstag...

  • Ettenheim
  • 22.06.18
  • 22× gelesen
Panorama
Theresa Seng

An(ge)dacht
Jesus möchte der zwölfte Mann sein

Nun ist es tatsächlich wieder soweit: Wir befinden uns mitten im WM-Fieber und heute wird bereits das erste Deutschlandspiel zu sehen sein. Slogans wie "WIR sind die Mannschaft" lassen plötzlich unterschiedlichste Menschen zu Freunden werden. Ein Tor für die eigene Mannschaft lässt beim Public Viewing Berührungsängste vergessen und man liegt sich in den Armen. Diese Euphorie und Gemeinschaft darf zu Recht gefeiert werden, da wir oft genug in unseren Begegnungen mit anderen Menschen...

  • Offenburg
  • 16.06.18
  • 43× gelesen
Panorama
Roland Kusterer

An(ge)dacht
Fußball ist für viele wie eine Religion

Auch diejenigen, die sich nicht für Fußball interessieren, werden es sicherlich mitbekommen: Es fahren wieder viele Autos mit Fähnchen auf dem Dach durch die Gegend. Ende dieser Woche beginnt die Fußballweltmeisterschaft. Mit Beginn des Turniers in Russland bestimmt der Fußball das gesellschaftliche Leben – ob man das nun will und sogar schön findet oder nicht. Und dass da sogar Gott mitspielt, das ist manchmal nicht zu übersehen: Da kommen Fußballer zum Spielbeginn auf den Platz gelaufen...

  • Oberkirch
  • 08.06.18
  • 22× gelesen
Panorama
Gerhard Bernauer

Angedacht
Pilgern zum "Menschenfresser"

Im Elsass hat er noch immer den Beinamen "Menschenfresser": der Hartmannsweilerkopf am Südostende der Vogesen – im Ersten Weltkrieg vor hundert Jahren Schauplatz eines blutigen und strategisch sinnlosen Stellungskriegs zwischen Deutschen und Franzosen mit schätzungsweise 30.000 Toten. Vor wenigen Monaten haben die Staatsoberhäupter beider Länder auf diesem Berg das erste gemeinsame „Historial“ eingeweiht, wo einst zwischen diesen beiden Völkern tiefe Gräben aufgerissen und tiefe Wunden...

  • Offenburg
  • 01.06.18
  • 32× gelesen