Kehl - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Mettenleitner lädt in Kehler Stadhalle
Bürgerdialog mit Grünen

Kehl (st). Der im März gewählte Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Kehl, Bernd Mettenleiter, möchte mit den Menschen aus der Region ins Gespräch kommen. Daher lädt er alle interessierten Bürger seines Wahlkreises zu einem Bürgerdialog am Samstag, 23. Oktober, um 17 Uhr in die Kehler Stadthalle ein. Mit Fraktionschef Mettenleiter hat zu diesem Anlass den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg, Andreas Schwarz, nach Kehl eingeladen. Beide Grünen-Politiker freuen sich...

  • Kehl
  • 19.10.21
Ilse Teipelke mit dem Landesorden beim städtischen Empfang
2 Bilder

Ehrung mit Verdienstorden
Ilse Teipelke: „Ich finde das so geil“

Kehl (st). Ministerpräsident Winfried Kretschmann höchst selbst hat die Künstlerin und Frauenrechtlerin Ilse Teipelke für ihr Lebenswerk mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Weil die Verleihung der höchsten Auszeichnung, die das Land zu vergeben hat, in Stuttgart aufgrund der Corona-Lage nur im kleinsten Kreis stattfinden konnte, hat die Stadt Kehl Ilse Teipelke am Freitag mit einem kleinen Empfang im Kulturhaus geehrt. Orden mit Stolz präsentiert Die 75-Jährige...

  • Kehl
  • 23.08.21
Europa, Verwaltung und grenzüberschreitende Themen: Joachim Beck erlebt Theorie und Praxis hautnah im Alltag.

Porträt: Joachim Beck
Lehrjahre, um Europa im Alltag zu verstehen

Kehl. Nicht durch Karriereplanung ist Joachim Beck zu einem Grenzgänger geworden. Er erlebt das Pendeln zwischen Elsass und Deutschland seit 2019 als Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl und seinen vorherigen Tätigkeiten für sein Fachgebiet der Verwaltungs- und Rechtswissenschaften sowie in lebensnahen Erfahrungen. Beck ist 1965 in Stuttgart geboren und auch dort aufgewachsen. Sein Studium absolviert Beck in Konstanz sowie Edinburgh. "Für mich war eine Karriereoption damals ein...

  • Kehl
  • 20.08.21
Rüdiger Kopp

Angedacht: Rüdiger Kopp
Gott sitzt mit im Boot unseres Lebens

„Am Anfang, da war noch alles im Lot, / Jesus fuhr mit seinen Freunden im Boot / hinaus auf den See nach 'nem langen Tag, / voller Hektik, Arbeit, Stress und Plag. / Jesus legt sich hinten zur Ruh / und sofort fallen ihm die Augen zu. / Eben noch war der See ruhig und still, / da macht er plötzlich was er will… / Sturm, Wind, Regen und krasse Wellen, / die Freunde haben furchtbare Angst, zu zerschellen. / Panik und Angst waren riesen groß, / fast machten sie sich dabei in die Hos'. / Jesus,...

  • Kehl
  • 13.08.21
Günter Ihle

Angedacht: Günter Ihle
Worte für Mut und Hoffnung auf Zukunft

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber wenn man so manche Nachrichten aus der Welt hört, jetzt auch wieder vom schlimmen Konflikt im Nahen Osten, dann kann man den Eindruck bekommen: Religion bringt nichts Gutes mit sich! Wobei klar ist, dass es im Nahen Osten nicht nur um religiöse Konflikte geht. Ein anderes Potential von Religion Ich werde mit diesen Gedanken nichts beschönigen. Aber ich will auch auf das andere Potential von Religion hinweisen. Gerade in diesen Tagen nach dem Pfingstfest...

  • Kehl
  • 28.05.21
Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh (v. l.), den wiedergewählten Dekan Rainer Becker, Dekan Frank Wellhöner, der Vorsitzende der Ortenau-Synode Ulrich Fröhlich-Nohe und den neugewählte Dekan Oliver Wehrstein.

Bezirkssynode wählt Nachfolger
Oliver Wehrstein neuer Dekan für Kehl

Kehl (st). Die Bezirkssynode des Evangelischen Kirchenbezirks Ortenau hat in ihrer Sitzung am Freitag in der Stadthalle in Kehl Pfarrer Oliver Wehrstein zum neuen Dekan für die Region Kehl gewählt. Er folgt damit auf Dekan Günter Ihle, der nach 15 Jahren neue Aufgaben übernimmt (siehe auch Seite 10). Der neue Dekan wird sein Amt voraussichtlich zum 1. September antreten. Ebenfalls auf dieser Synode wurde Rainer Becker in seinem Amt als Dekan der Region Lahr bestätigt. Dekan Frank Wellhöner wird...

  • Kehl
  • 22.05.21
Eine Herzensangelegenheit auf Straßburger Seite: Günter Ihle vor der Chapelle de la Rencontre – der Kapelle der Begegnung.

Dekan Günter Ihle im Sonntagsporträt
Zusammenwachsen durch Begegnungen

Kehl. "Alles hat seine Zeit", sagt Günter Ihle mit Überzeugung, dass es richtig ist, nach zwei Amtszeiten als Dekan für den evangelischen Kirchenbezirk Kehl nicht zur Wiederwahl angetreten zu sein. Nach 15 Jahren in dieser Funktion ist es sein Verständnis für Ämter und von Demokratie, dass es einen Wechsel in Wahlpositionen geben sollte. Der damalige Landesbischof Ulrich Fischer hatte Ihle gefragt, ob er für sich das Amt als Dekan in Kehl vorstellen könne. "Ich habe schon immer Verantwortung...

  • Kehl
  • 21.05.21

Angedacht: Herbert Kumpf
Gedanken beim Blick hinauf zum Kirchturm

Brauchen wir Kirchtürme? Nein! Christen brauchen nicht mal eine Kirche. Sie können sich in irgendeinem Raum versammeln, zur Zeit auch bei einer Videokonferenz. Aber stellen Sie sich mal vor: Alle Kirchtürme wären über Nacht aus unseren Städten, Orten und Dörfern verschwunden. Radausflug zu Ortenauer Kirchen Wie sähe unsere Ortenau aus? Nach was würde unser Auge dann Ausschau halten? Achten Sie mal darauf, wie oft Sie auf einen Kirchturm schauen. Zur Zeit schauen viele einen Kirchturm hinauf,...

  • Kehl
  • 16.04.21

Fünf Jahre Verbraucherschlichtung
Mindestens fünf Gründe zum Mitfeiern

Kehl (st). Unzählige Verträge werden täglich zwischen Verbrauchern und Unternehmern geschlossen. Ganz klar, dass es da ab und an zu Streitigkeiten kommt. Schlichtung kann ein guter Weg sein, um zu einer Lösung zu kommen. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen hierfür werden fünf Jahre alt: Am 1. April 2016 trat das sogenannte Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Kraft. Es garantiert zahlreiche Qualitätsmaßstäbe, denn Schlichtung ist mehr als ein über den Daumen gepeilter Kompromiss. Und nur,...

  • Kehl
  • 06.04.21
Rüdiger Kopp

Angedacht: Rüdiger Kopp
Dienen, helfen, trösten und heilen

„In dieser Woche geht alles ganz schnell, / fast wie in einem Gefühlskarussell. / Die Menschen haben das Warten satt, / da reitet Jesus in die Stadt. / Aber nicht wie ein König hoch zu Ross, sondern auf einem friedlichen Esel bloß. / Dann richten sie den großen Saal / und feiern das letzte Abendmahl. / „Seid nicht traurig, ich muss jetzt gehn, / aber ihr werdet mich wiedersehn.“ / Jesus betet im Garten allein – was nur wird Gottes Wille sein? / Doch selbst wenn ich sterbe und auch im Tod / bin...

  • Kehl
  • 26.03.21
Julien Schaffhauser

Eine Frage, Herr Schaffhauser
Kulturangebot in Digitalform

Das kulturelle Leben nimmt nach der Corona-Zwangspause in Kehl wieder Fahrt auf. Als erste städtische Veranstaltung fand gestern ein Poetry-Slam via Livestream statt. Dazu Programmplaner Julien Schaffhauser im Gespräch mit Daniela Santo. Hat man in Kehl im Bereich Kultur schon Erfahrungen mit Livestreams? Ja, wir haben bereits im vergangenen Jahr als Reaktion auf den ersten Lockdown mehrere Livestreams veranstaltet, damals in Kooperation mit dem Juke Kehl, den Digitallotsen der Stadt sowie dem...

  • Kehl
  • 20.03.21
Zum Jahresanfang hat Volker Molz, Logistiker durch und durch, die Aufgaben des Kehler Hafendirektors übernommen,

Kehls Hafendirektor Volker Molz
Zu Wasser und zu Land – nicht mehr in der Luft

Kehl. Die Position des Hafendirektors gibt es nur einmal in ganz Baden-Württemberg und zwar in Kehl. Dass er nicht wie seine anderen Kollegen auch als Geschäftsführer oder ähnlich firmiert, hat auch Volker Molz überrascht, liegt aber in der Rechtsform der jeweiligen Landeshäfen begründet. Von seinem Vorgänger Uwe Köhn, der nach Mannheim wechselte, hat Molz neben Aufgaben, Büro und Berufstitel auch die Zweitwohnung in Durbach übernommen. Wenn Molz aus dem Bürofenster auf die andere Seite der...

  • Kehl
  • 12.03.21
Der Baum als Abschiedsgeschenk erinnert Edeltraut Böhler an das gemeinsame Wachsen in den vergangenen Jahren des heutigen Frauen- und Familienzentrums.

Edeltraut Böhler im Einsatz für Frauenrechte
Einzelkämpferin strickte ein Netzwerk

Kehl. "Mein Ansatz ist nicht, dass ich weiß, was Frauen wollen. Mich interessiert, wo sie stehen und welche Unterstützung sie brauchen." Edeltraut Böhler hat 1992 das Frauen- und Mütterzentrum in Kehl als Leiterin aufgebaut und das heute bestehende Netzwerk auf die Beine gestellt. Nach 28 Jahren ist sie in Ruhestand getreten von ihrer Arbeit im Frauen- und Familienzentrum, wie es jetzt heißt. "Von Anfang an ein Traumjob" "Für mich war das von Anfang an ein Traumjob", berichtet die studierte...

  • Kehl
  • 26.02.21
Herbert Kumpf

Angedacht: Herbert Kumpf
Ein Wunsch von mir: "Bleiben Sie behütet"

Vor knapp einem Jahr begann es. Auch unter beruflichen Mails stand: „Bleiben Sie bitte gesund!“ Ich war berührt: Wir stehen in Zeiten der Gefahr zusammen. Wir machen uns nicht nur Sorgen um die eigene Gesundheit, sondern auch um die anderer. Ich spürte Solidarität und den Wunsch, dass wir gemeinsam die Krise gut bewältigen. Das war wunderbar und stärkend! Doch nach einiger Zeit beschlich mich ein Gedanke: Was ist, wenn jemand gewissenhaft auf die Vorsichtsregeln achtet und trotzdem erkrankt, an...

  • Kehl
  • 19.02.21
Henriette Gilbert in der Kapelle der Diakonie Kork, wo sie derzeit nicht mit Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern Andachten und Gottesdienste feiern kann.

Porträt: Pfarrerin Henriette Gilbert
Mit Seelsorge nah bei den Menschen

Kehl-Kork. Für Henriette Gilbert ist es klar, dass es "Zufälle von oben" gibt. Als Seelsorgerin der Diakonie Kork suchen die Menschen nicht nur den Kontakt zur ihr, sie sucht natürlich ihn auch zu den Bewohnern. Wenn sie nach der inneren Eingebung eine Zimmertür öffnet, weiß sie nach dem Gespräch: "Es war wichtig, in dieses Zimmer zu gehen." Henriette Gilbert ist seit September Pfarrerin und Seelsorgerin für die Bewohner, Patienten und Mitarbeitende der Diakonie Kork. Die 57-jährige Gilbert ist...

  • Kehl
  • 01.01.21
Margot Wohlbold-Melet

Eine Frage, Frau Wohlbold-Melet
Betreuung so normal wie möglich

Die Betreuung von Kindern ist in Pandemie-Zeiten ein großes Thema. Schulen und Kindergärten müssen sich großen Herausforderungen stellen und Hygiene- und Abstandsregeln selbst den Kleinsten vermitteln. Wie Tagesmütter mit der Situation und den Maßnahmen auch während des Lockdowns umgehen, erläutert Margot Wohlbold-Melet, erste Vorsitzende des Tagesmüttervereins Kehl-Hanauerland, im Gespräch mit Daniela Santo. Ist der Bedarf an Tagesmüttern in der Corona-Zeit gestiegen? Der Bedarf nach einem...

  • Kehl
  • 01.01.21
Nur schade das die Ortsverwaltung nur zwei Fenster geschmückt haben. Im nächsten Jahr vielleicht Kindergarten oder Schulkinder mit einbinden.
35 Bilder

Fenstergucken
Fenstergucken in Litze

Hier haben viele Einwohner aus Leutesheim ihre Fenster und Grundstücke mit viel liebe zur Adventszeit hergerichtet. Falls jemand seine Deko wiedererkennt und es hier entfernt haben möchte, gibt mir bitte bescheid. DANKE

  • Kehl
  • 18.12.20
Rüdiger Kopp

Angedacht: Rüdiger Kopp
Ein ganz persönlicher Adventskalender

Noch ist der Monat jung mit seinen 24 ganz besonderen Tagen, die uns hin zu Weihnachten tragen. Jeder Tag ein Türchen näher zum Fest der Liebe. Jeder Tag ein Türchen hin zur größer werdenden Hoffnung, dass das Licht am Ende stärker ist als alle Dunkelheit und dass Menschlichkeit mächtiger ist als Hass und Egoismus. Ein noch so kleines Licht reicht aus, der Dunkelheit die Stirn zu bieten Die Adventszeit erinnert uns daran, dass wir unverbesserliche Optimisten sind, weil wir das Geheimnis kennen:...

  • Kehl
  • 04.12.20

Fußnote, die Glosse im Guller
Nikolaus geht mit der Zeit

Eigentlich sollte ich nichts gegen Franken sagen, an dieser Stelle schon gar nicht. Aber das sind rein private Gründe. Daran halte ich mich, dass der Norden Bayerns auch dieses Mal nicht schlecht wegkommt. Denn die Vielfalt der Biere, der Sportartikel und der Lebkuchen suchen ihresgleichen meist vergebens. Kreativ können die Franken sein – und auch stur, meist erst recht, wenn sie im Gegenwind stehen. Diesen erfährt gerade ein Konditor, der, so lassen es die kursierenden Fotos erscheinen, sein...

  • Kehl
  • 20.11.20
Frank Stefan

Neuer Vorsitzender des BeB
Vorstand der Diakonie Kork gewählt

Kehl-Kork (st). Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Kork, Frank Stefan, wurde zum neuen Vorsitzenden des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e. V. in Berlin (BeB) gewählt. Stefan gehört dem BeB-Vorstand bereits seit 2010 an. Er ist dort für die Themen Kommunikation sowie Unternehmensführung und -entwicklung zuständig. Darüber hinaus ist er in vielen internen und externen Gremien aktiv, unter anderem als Leiter der AG, die den jährlichen Bundeskongress für Führungskräfte im BeB...

  • Kehl
  • 09.11.20
Henriette Gilbert

Pfarrerin für die Diakonie Kork
Henriette Gilbert übernimmt Seelsorge

Kehl-Kork (st). Die neue Pfarrerin und Seelsorgerin Henriette Gilbert wurde in einem Gottesdienst in ihren Dienst in der Diakonie Kork eingeführt. „Ihre Einfühlsamkeit, Ihr Lächeln und Ihre große Begeisterung, für andere da zu sein und zu helfen, werden Sie bei dieser Arbeit leiten“, begrüßte Dekan Günter Ihle die neue Pfarrerin. Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Kork, Pfarrer Frank Stefan ist dankbar, dass nun in dieser besonders belastenden Zeit wieder eine Seelsorgerin für Bewohner,...

  • Kehl
  • 29.10.20
Bei der gemeinsamen Aufräumaktion des Ortschaftsrats Kork und der Abfallwirtschaft Ortenau waren auch der Geschäftsführer der Abfallwirtschaft, Günter Arbogast (6 .v. l.), und Ortsvorsteher Patric Jokers (4. v. l.), aktiv dabei.

Unterwegs für die Kreisputzete
Aufräumen in Kork an Straßen und Bahn

Kehl-Kork (st). Zu einer Etappe der fünften Ortenauer Kreisputzete machten sich am vergangenen Samstag Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Ortenaukreis und Ortschaftsräte aus Kehl-Kork gemeinsam auf den Weg, um die Ortenau ein bisschen schöner zu machen und aktiv ein Zeichen gegen die Vermüllung der Landschaft zu setzen. In drei Gruppen um Ortsvorsteher Patric Jockers und Günter Arbogast, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft, ging es vom Bahnhof aus in verschiedene Richtungen. So...

  • Kehl
  • 27.10.20

Golfanlage Birkenhof
Spielerinnen für Brustkrebs-Früherkennung

Kehl-Neumühl (st). Trotz schwieriger Bedingungen durch die Corona-Pandemie treten die Damen der Kehler Golfanlage Birkenhof am 31. Oktober zumGolf-Damentag im Zeichen der pinkfarbenen Schleife, dem weltweiten Zeichen für mehr Brustkrebs-Aufmerksamkeit und Solidarität mit an Brustkrebs erkrankten Frauen, an. Natürlich mit gebotenem Abstand schließen sie sich der Pink Ribbon Damentag-Serie an, welche in 2020 ursprünglich mit weit über 100 Golfclubs und deutschlandweit mehr als 4.000 Spielerinnen...

  • Kehl
  • 22.10.20
Die Runde der Talk-Teilnehmer

Talk mit Bundestagsabgeordnetem in Kehl
Tabuthema LGBT

Kehl (st). Ein Live-Talk aus Kehl enttabuisiert LGBT-Themen, fordert eine doppelte Grundgesetzänderung und lockt einen Bundestagsabgeordneten aus der Reserve. Es diskutierten Jens Brandenburg (Bundestag, FDP), Gemeinderat Michael Nguyen und wechselnde junge Gäste zu politischen Themen. Moderiert wurde das Event von Felix Neumann, bekannter Musiker mit "Zweierpasch" und Ortenauer Talkmoderator. Gemeinsam mit Benedikt Eisele und Yannick Kalupke, beide Landtagskandidaten der FPD, hat er den Abend...

  • Kehl
  • 21.10.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.