50-Jähriger außer Kontrolle
Aggressionen gegen Rettungskräfte

Kehl. Was genau einen 50 Jahre alten Mann am frühen Dienstagmorgen dazu bewogen hatte, seine Aggressionen zunächst gegen um Hilfe bemühte Rettungskräfte zu richten und sich anschließend eine körperliche Auseinandersetzung mit den Beamten des Polizeireviers Kehl zu liefern, ist noch nicht abschließend geklärt.

Fest steht bis dahin, dass der Mann kurz nach 6 Uhr in der Straßburger Straße aufgrund mutmaßlicher Schmerzen im Rettungswagen behandelt werden sollte. Als hierbei nichts Näheres festgestellt werden konnte, geriet der 50-Jährige zusehends in Rage und stellte sich im weiteren Verlauf fortwährend vor den Streifenwagen der hinzugerufenen Ermittler, filmte die Beamten und überschüttete sie mit diversen Beschimpfungen.

Da er seine Blockade trotz mehrfacher Androhung des Gewahrsams aufrecht hielt, musste er die nächsten Stunden unter behördlicher Obhut verbringen. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahme leistete der Mann massiven Widerstand. Ein Beamter wurde hierdurch leicht verletzt. Ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

Webseite von Stefan Schartel
Stefan Schartel auf Facebook
Stefan Schartel auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen