Gast in psychischem Ausnahmezustand
Polizisten mit Scherbe bedroht

Kehl (st). Nachdem der Gast eines Cafés in der Kehler Schulstraße in der Nacht zum Samstag außer Kontrolle geraten war, wurden nicht nur mehrere Gegenstände beschädigt, sondern auch drei Beamte leicht verletzt. Sie alle konnten ihren Dienst allerdings fortsetzen.

Angestellte des Bistros meldeten gegen 3.20 Uhr, dass ein 33-Jähriger herumschreien und randalieren würde. Beim Eintreffen der Polizisten zeigte sich der in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche Mann wenig begeistert. Er bedrohte die Beamten mit einer Glasscherbe eines zuvor in den Toilettenräumen des Bistros zerstörten Spiegels.

Nach erheblichem Widerstand und unter Einsatz von Pfefferspray konnte der 33-Jährige schließlich unter Kontrolle und anschließend in eine Spezialklinik nach Straßburg gebracht werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.