Alles zum Thema psychischer Ausnahmezustand

Beiträge zum Thema psychischer Ausnahmezustand

Polizei

Mit Messer und Sturmhaube
23-Jähriger auf Parkplatz überwältigt

Oberkirch. Ein mutmaßlich in einer psychischen Ausnahmesituation befindlicher Mann hat am Mittwochmittag in der Hauptstraße für einen brenzligen Polizeieinsatz gesorgt. Den Beamten wurde kurz nach 12 Uhr zwischen Lautenbach und Oberkirch eine mit Sturmhaube maskierte und mit einem Messer bewaffnete Person gemeldet. Mehrere Streifenbesatzungen des Polizeipostens Oberkirch und der Polizeihundeführerstaffel machten sich auf den Weg in die Hauptstraße und konnten auf dem Parkplatz eines...

  • Oberkirch
  • 14.03.19
  • 603× gelesen
Polizei

Gast in psychischem Ausnahmezustand
Polizisten mit Scherbe bedroht

Kehl (st). Nachdem der Gast eines Cafés in der Kehler Schulstraße in der Nacht zum Samstag außer Kontrolle geraten war, wurden nicht nur mehrere Gegenstände beschädigt, sondern auch drei Beamte leicht verletzt. Sie alle konnten ihren Dienst allerdings fortsetzen. Angestellte des Bistros meldeten gegen 3.20 Uhr, dass ein 33-Jähriger herumschreien und randalieren würde. Beim Eintreffen der Polizisten zeigte sich der in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche Mann wenig begeistert. Er...

  • Kehl
  • 11.02.19
  • 42× gelesen
Polizei

Messerangriffe
Tochter getötet, Sohn schwer verletzt

Hardt/Schramberg. Am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr kam es in Hardt und in Schramberg im Ortsteil Tennenbronn zu zwei Messerangriffen, bei der eine junge Frau getötet und deren Bruder schwer verletzt wurde, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Rottweil und des Polizeipräsidiums Tuttlingen. Psychischer Ausnahmezustand Nach derzeitigem Ermittlungsstand stach eine 56-jährige Frau in einem psychischen Ausnahmezustand mit einer Stichwaffe erst auf ihre Tochter in...

  • 28.01.19
  • 243× gelesen
Polizei

Bewohner festgenommen
Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Renchen. Der Einsatz der Polizei, der Feuerwehr und vorsorglich des Rettungsdienstes wurde am Freitagmorgen in der Mühlgartenstraße notwendig. Gegen 10.30 Uhr sollte die dortige Wohnung eines Mannes überprüft werden. Da durch die Beamten beim Öffnen der Wohnungstüre bereits Gasgeruch wahrgenommen werden konnte, wurden die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses und ein angrenzendes Gebäudes vorsorglich evakuiert. Der betroffene Bewohner selbst verließ ebenfalls kurz darauf sein Wohnhaus und...

  • Renchen
  • 04.01.19
  • 298× gelesen