FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Kehler FV – FV Lörrach-Brombach 0:1
Cheftrainer Karim Matmour startet Saison mit Niederlage

Der Kehler FV musste in seinem ersten Spiel der Saison gleich eine Niederlage hinnehmen.
  • Der Kehler FV musste in seinem ersten Spiel der Saison gleich eine Niederlage hinnehmen.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Kehl (fis). Die Heimpremiere von Cheftrainer Karim Matmour beim Kehler FV ging daneben. Der zuletzt hoch gehandelte Verbandsligist konnte die Erwartungen am Samstag im ersten Heimspiel dieser Saison gegen den FV Lörrach-Brombach nicht erfüllen und verlor knapp nach einem Treffer von Gästespieler Buba Ceesay mit 0:1 Toren. Allerdings fehlten bei den Grenzstädtern etliche Protagonisten urlaubsbedingt. Stefan Laifer, Anis Bouziane, Felix Weingart und Maximillian Sepp. Dadurch musste Ex-Profi Yacine Abdessadki in die Innenverteidigung und im Mittelfeld versuchte Kevin Sax die Fäden zu ziehen.

Schon in den Anfangsminuten hatten die Gäste nach einem Fehlpass durch Abdessadki die erste Möglichkeit des Spiels auf dem Fuß. Danach verflachte die Partie bei fast schon tropischen Temperauren. Lörrach-Brombach hatte sogar mehr vom Spiel. Doch Chancen blieben zunächst Mangelware. Der Kehler FV war quasi nur bei Standards gefährlich. Zwar waren die Grenzstädter bemüht, aber der richtige Zug zum gegnerischen Tor fehlte. Und das obwohl die Offensivreihe der abgelaufenen Saison am Start war. Nach der Pause das gleiche Spiel. Kehl tat sich gegen den Gast unheimlich schwer.

In der 61. Minute dann die kalte Dusche für die Matmour-Schützlinge. Buba Ceesay entwischte seinem Gegenspieler, stand frei vor dem heraus laufenden KFV-Schlussmann Daniel Künstle und drückte in der Manier eines Torjägers eiskalt die Kugel über die Linie. Danach versuchte es der KFV weiter, aber vieles blieb am gestrigen Samstag Stückwerk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen