Messe "trendy + cool"
200 Aussteller auf LGS-Gelände

Interessante Produkte und gute Beratung gibt es auf der Messe "trendy + cool".
2Bilder
  • Interessante Produkte und gute Beratung gibt es auf der Messe "trendy + cool".
  • Foto: Sandra Decoux-Kone
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Lahr (sdk). Kunst, Design, Handwerk, Mode, Kulinarik und vieles mehr gibt es heute noch auf dem stilvollen Markt auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände. Dort hat Regina Rieger mit ihrem Team von "trendy + cool" nahezu 200 ausgewählte Aussteller für die kleine Messe arrangieren können. Am heutigen Sonntag gibt es noch einmal die Möglichkeit, sie von 11 bis 19 Uhr zu besuchen.

Große Produktvielfalt

Auf dem eingezäunten Areal direkt neben dem See präsentiert sich ein Stand nach dem anderen. Sommerhüte in allen Formen und Farben waren am gestrigen Samstag heiß begehrt. Gleich daneben war die Upceycling Mode ebenfalls sehr gefragt. Neben Mode, Schmuck und Accessoires, die allesamt nicht von der Stange kommen, sorgen die Kulinarikstände für Geschmackserlebnisse und Erfrischungen. Kalter Tee mit dem Power-Gewürz Kurkuma, Säfte und Bio-Brote oder auch Käsespezialitäten aus der Toskana, Wurst oder Cocktails – es darf eine Menge probiert werden. Immer besetzt waren die Massagegeräte, an denen man sich für ein paar Minuten verwöhnen lassen konnte. Verwöhnprogramm ist auch ein großes Thema bei den zahlreichen Kosmetik- und Gesundheitsständen. Natürlich ist außerdem für ein unterhaltsames Programm mit Mode- und Frisurenshow sowie Musikern und Sängern gesorgt.

Interessante Produkte und gute Beratung gibt es auf der Messe "trendy + cool".
Auf dem ehemaligen LGS-Gelände gibt es auch heute viel zu entdecken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen