Abrissarbeiten auf dem Schlachthofgelände
Räumliche Bündelung der Kinder- und Jugendarbeit

Der ehemalige Schweinestall
2Bilder
  • Der ehemalige Schweinestall
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Die Bagger sind auf dem ehemalige Lahrer Schlachthofgelände voll im Einsatz:  Dort werden werden der ehemalige Schweinestall und das einstige Sozialgebäude abgerissen. Eine Sanierung und Umnutzung der Gebäude ist wirtschaftlich nicht möglich. Das Sozialgebäude weist Schäden am Mauerwerk der Außenwände und an der Decke auf. Dort wurde bereits ein Notdach aufgesetzt.

Es ist geplant, die städtische Kinder- und Jugendarbeit auf dem Schlachthofgelände zu zentrieren. So wird auch das Kinder- und Jugendbüro von der Jammstraße auf das Gelände ziehen. Dafür werden weitere Büroräume benötigt. Das unter Denkmalschutz stehende Verwaltungsgebäude bietet hierfür, trotz geplanter Sanierung, nicht ausreichend Platz. So ist ein Neubau im Bereich des ehemaligen Schweinestalls geplant.

Unter Denkmalschutz

Bereits 1995 schloss der Schlachthof in den Gebäuden der Dreyspringstraße nach mehr als 100 Jahren seine Tore. Heute stehen der ehemalige Großviehstall, das Verwaltungsgebäude sowie das Eingangstor mit Zaun unter Denkmalschutz. Seit 2001 betreibt die Stadt auf dem ehemaligen Schlachthofgelände die Jugendbegegnungsstätte „Der Schlachthof – Jugend & Kultur“.

Die städtische Kinder- und Jugendarbeit bietet mit dem Schlachthof – Jugend und Kultur und dem Kinder- und Jugendbüro Projekte und Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von sieben bis etwa 25 Jahren in Bereichen wie Spiel, Kunst, Kultur, Bewegung, Politik, offene Arbeit oder Ehrenamt. Durch eine Bündelung der Strukturen und Angebote im Jahr 2022 soll die städtische Kinder- und Jugendarbeit insgesamt gestärkt und das Schlachthofareal zur zentralen Anlaufstelle in der Stadt werden.

Der ehemalige Schweinestall
Ehemaliges Sozialgebäude auf dem Gelände des Lahrer Schlachthofs
Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen