Vorbereitungen zu "trendy + cool" laufen auf Hochtouren
Einzelhandel wird eingebunden

Die Garten- und Lifestylemesse "trendy + cool" in Lahr wird Ende Mai eröffnet.
  • Die Garten- und Lifestylemesse "trendy + cool" in Lahr wird Ende Mai eröffnet.
  • Foto: Stadt Lahr/clipdealer
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Die Vorbereitungen zur Messe "trendy + cool", die erstmals vom 30. Mai bis 2. Juni auf dem Seeparkareal des Landesgartenschaugeländes in Lahr stattfindet, laufen auf Hochtouren, berichtetet die Veranstalterin Regina Rieger aus Rastatt. Mit der dreiwöchigen Aktion „Schau mal! Design und Handwerk in der Innenstadt“ wird der Lahrer Handel ergänzend vom 4. bis 24. Mai in das Thema eingebunden. Über die Zusammenarbeit mit dem Lahrer Einzelhandel äußert sich die Veranstalterin, die etliche, hochwertige Messen organisiert, sehr zufrieden: „Über zehn Händler haben ihre Beteiligung durch die Präsentation von Kunst- und Designobjekten in ihren Schaufenstern und Geschäften bereits zugesagt“. Teilweise präsentieren sich die Händler auch auf der nachfolgenden Messe "trendy + cool" mit einem eigenen Stand.

Die vom Stadtmarketing initiierte Einzelhandelskampagne „Schau mal!“ soll die Bevölkerung aus dem Einzugsgebiet rund um Lahr und insbesondere aus dem grenznahen Elsass zu einem attraktiven Schaufensterbummel einladen. Je nach Größe der bereitgestellten Fläche in den Geschäften vermittelt Regina Rieger spannende Objekte. Hierbei handelt es sich vorwiegend um Exponate aus kunsthandwerklichen Fertigungen oder Design aus kleineren Manufakturen beziehungsweise regionalen Erzeugnissen. Der Abverkauf der Objekte erfolgt dann anschließend auf der Messe.

Aktion "Schau mal!"

Die Aktion „Schau mal!“ ist Teil der 2017 vom Stadtmarketing gestarteten Innenstadtkampagne „Außen Lahr. Innen Stadt“. Die beteiligten Geschäfte werden in einem speziellen Flyer, über soziale Medien und der Lahrer Homepage als Design- und Kunstrundgang beworben. Der deutsch-französische Flyer wird ebenfalls im Elsass verteilt. Das Spannende daran: Für diese umfangreichen Werbemaßnahmen entstehen den Einzelhändlern keinerlei Kosten. Das Wirtschaftliche daran: Die ausstellenden Manufakturen haben eine nahezu vierwöchige Werbefläche für ihre Objekte in der Lahrer Innenstadt.

Auch für Michael Schmiederer, Vorsitzender der Lahrer Werbegemeinschaft, stehen die positiven Synergien der Kampagne im Vordergrund: „Bei der Aktion kann ich als Händler nur profitieren, deshalb beteilige ich mich auch mit einer Sonderausstellungsfläche in meinem Geschäft in Lahr."
„Es gibt unterschiedliche Teilnahmemöglichkeiten für lokale Betriebe an der Messe“, berichtet Veranstalterin Regina Rieger. „Wichtig ist uns hierbei, die Einbindung der örtlichen Firmen mit zusätzlichen, verkaufsfördernden Aktionen in das Messegeschehen."

Das Programm in der Show-Küche steht bereits komplett fest. Gezeigt werden vorrangig Speisen aus regionalen Erzeugnissen, gespickt mit einer ganzen Fülle an wertvollen Tipps für zu Hause zum Nachkochen. Der Messe-Freitag steht ganz im Fokus der asiatischen Küche. Zu allen Koch-Shows werden korrespondierende Weine eingebunden.
Im Café-Garten diskutieren Fachleute ganz unterschiedliche Themen: Mal geht es um die Farb-, Stil- und Typberatung, mal um die richtige Pflege mediterraner Pflanzen. In Interviews werden Themen zur E-Mobilität oder Reisen in ferne Länder ebenso angerissen, wie Angebote zur attraktiven Freizeitgestaltung im Ländle.

Für Auftritte auf der Show-Bühne sind Mode- und Schuhhäuser, Optiker, Juweliere und Friseure für die Präsentation aktueller Trends angefragt. Ebenso sollen hier sportliche Darbietungen örtlicher Fitness-Studios und Vereine präsentiert werden. Auch für Musik- und Tanzschulen gilt: „Bühne frei“, um für ihre Angebote zu werben.

Anmeldung

Einzelhändler und Vereine können sich bis Ende Februar direkt beim Veranstalter Regina Rieger, Messen & Marketing, unter Telefon 07222/28686 oder Mail an rr@regina-rieger.de melden. Weitere Informationen gibt es unter www.trendy-und-cool.de und unter der facebook-Seite zu trendy + cool.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.