Blutiger Streit
48-Jähriger in Spielcasino angegriffen

Lahr. Nach einer handfesten Auseinandersetzung am Sonntagnachmittag in einem Spielsalon der Dinglinger Hauptstraße, haben die Beamten des Polizeireviers Lahr ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Ein 48 Jahre alter Mann musste hierbei mit blutigen Gesichtsverletzungen von einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Lahr gebracht werden. Der Auslöser des sich kurz nach 16.30 Uhr anbahnenden Streits, ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein bislang unbekannter Mann den 48-Jährigen unvermittelt und ohne erkennbaren Grund im Casino angegriffen und ihm mehrere Faustschläge in dessen Gesicht versetzt haben.

Möglicherweise sind die Hintergründe im privaten Umfeld zu suchen. Die Ermittlungen zur Identität des Angreifers dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen