Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Polizei

Streit eskaliert
Mann mit Axt angegriffen?

Offenburg (st). Warum ein Autofahrer am Sonntagmittag, 17. Oktober, in der Tullastraße mit zwei Anwohnern in Streit geriet und in der Folge mit einer Axt attackiert worden sein soll, ist noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Mann gegen 12.40 Uhr auf einem dortigen Parkplatz seinem PKW Starthilfe geben wollen, als aus einem Obergeschoss eines angrenzenden Wohnhauses ein Stein auf sein Auto geworfen worden sein soll. Hierdurch wurde seine Windschutzscheibe beschädigt. In der Folge...

  • Offenburg
  • 18.10.21
Polizei

In Gewahrsam genommen
Nächtlicher Randalierer greift Mitbewohner an

Lahr (st). Ein mit über zwei Promille alkoholisierter Mann beschäftigte in der Nacht zum Donnerstag, 9. September, die Beamten des Polizeireviers Lahr. Der 29-Jährige sei ab 1.20 Uhr in der Rainer-Haungs-Straße in  Lahr wiederholt auffällig geworden, als er Müllcontainer auf die Straße geschoben, diese umgeworfen und später mehrere Glasscheiben mit Steinen eingeworfen habe. Die Androhung der Polizei, ihn bei weiteren Vorfällen in Gewahrsam zu nehmen, sei dabei offensichtlich auf taube Ohren...

  • Lahr
  • 09.09.21
Polizei

Streit unter Lastwagenfahrern
Widersacher mit Gummihammer traktiert

Appenweier (st). Weshalb sich zwei Lastwagenfahrer am späten Samstagabend, 28. August, auf der Tank- und Rastanlage Renchtal-West in die Wolle bekommen haben und der Streit im Anschluss eskalierte, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Laut Schilderung eines Zeugen soll ein 40 Jahre alter Mann seinen zwei Jahre jüngeren Widersacher kurz vor Mitternacht mit einem Gummihammer traktiert haben. Hinzugerufene Beamte des Verkehrsdienstes der Außenstelle Bühl nahmen den alkoholisierten Angreifer...

  • Appenweier
  • 30.08.21
Polizei

Pfefferspray-Einsatz nötig
Mann beleidigt, bedroht und greift Polizisten an

Kehl (st). Weshalb sich ein 44 Jahre alter Mann in der Nacht zum Freitag zu Beleidigungen und verbalen Bedrohungen gegenüber Beamten des Polizeireviers Kehl hinreißen ließ, ist noch sein Geheimnis. Der Mann trat hierbei gegen 1.20 Uhr aus dem Nichts an die Polizisten heran, die gerade in der Straßburger Straße einen anderen Verkehrsteilnehmer überprüften. Ohne Bezug zu der durchgeführten Kontrolle beleidigte der 44-Jährige lautstark die Beamten. Als nun seine Personalien erhoben werden sollten,...

  • Kehl
  • 27.08.21
Polizei

Taxifahrer durch Unbekannten verletzt
Überraschender Angriff

Offenburg (st). Ein auf Fahrgäste wartender Taxifahrer wurde in der Nacht auf Donnerstag, 25. August, nach Angaben der Polizei gegen 0.45 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Offenburg schwer verletzt. Der 60-Jährige stand neben seinem Auto, als er nach Zeugenangaben durch einen vorbeigehenden bislang unbekannten Mann mit einem Gegenstand verletzt wurde. Er musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Derzeit sind die Hintergründe der Tat vollkommen offen, weitere Erkenntnisse zum...

  • Offenburg
  • 26.08.21
Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Streit artetet in einen Angriff aus

Achern (st). Mit leichten Verletzungen kam ein 64-jähriger Mann am Sonntagmittag, 22. August, laut Angaben der Polizei nach einem Streit in der Straßburger Straße in Achern davon. Wie bislang bekannt sei, soll es gegen 14.40 Uhr aus noch nicht abschließend geklärten Gründen zu einem Disput zwischen dem alkoholisierten Mittsechziger und einem ebenfalls unter Alkoholeinfluss stehenden 31 Jahre alten Mann gekommen sein. Hierbei soll Letzterer seinen Kontrahenten mit einem Messer angegriffen und...

  • Achern
  • 23.08.21
Polizei

Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen
Randale am Busbahnhof

Offenburg (st). Wegen Körperverletzung muss sich seit Mittwochabend, 4. August, eine Jugendliche verantworten, nachdem sie ihre zwei Jahre jüngere Kontrahentin bedroht und im Anschluss angegriffen haben soll, teilt die Polizei mit. Kurz nach 19 Uhr sei die Polizei informiert worden, dass sich am Busbahnhof eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten zutragen würde. Wie sich jedoch herausstellte, sei es durch die Tatverdächtige zu der Auseinandersetzung mit ihrer jüngeren Kontrahentin gekommen....

  • Offenburg
  • 05.08.21
Polizei

In Wohnung geirrt
Unbeteiligter mit Werkzeug schwer verletzt

Neuried (st). Eine frühere Beziehung hatte einen Mann in der Nacht zum Samstag, 24. Juli, zu einer Fahrt nach Neuried veranlasst. Kurz vor 3 Uhr stand er dann vor einem Mehrfamilienhaus, in dem er seine ehemalige Freundin vermutete. Mit einer Leiter kletterte er in die obere Etage, stieg durch das Fenster ein und verschaffte sich somit Zutritt zu der vermeintlichen Wohnung. Nach derzeitigen Erkenntnissen ging der 63-Jährige zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass er in der Wohnung den neuen Freund...

  • Neuried
  • 24.07.21
Polizei

Beziehungstreitigkeiten
Junger Mann soll handgreiflich geworden sein

Hohberg (st). Zwischen einer 21-Jährigen und einem 22-Jährigen kam es laut Polizei mutmaßlich aufgrund Trennungsstreitigkeiten zu mehreren Auseinandersetzungen. Am Montagabend, 12. Juli, soll es bei einem Treffen in der Alten Landstraße in Hohberg zu einem Disput unter Beteiligung einer weiteren jungen Frau gekommen sein. Hierbei sei die 21-Jährige von dem jungen Mann gar gewürgt worden. Die polizeilichen Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Hergang der Streitigkeiten dauern...

  • Offenburg
  • 13.07.21
Lokales
Nach Cyber-Attacken rechnen Experten mit einer hohen Zahl von betroffenen Unternehmen.

Hacker-Angriffe nehmen zu
"Brandbeschleuniger für mehr IT-Sicherheit"

Ortenau (rek). Es wird auch in der Ortenau betroffene Unternehmen gegeben haben: Die jüngsten und immer wiederkehrenden Hacker-Angriffe zeigen die Abhängigkeit von der Technik, Clouds und stabiler Soft- und Hardware in modernen Zeiten. Umgerechnet 70 Millionen Euro lauten die Forderungen der jüngsten Attacke, die einer russischen Hacker-Gruppe zugeschrieben wird. „Die Zahl der betroffenen Unternehmen ist nach unseren Einschätzungen wahrscheinlich sehr hoch, aber das können wir nur vermuten, da...

  • Ortenau
  • 10.07.21
Polizei

Psychische Ausnahmesituationen
Körperliche Angriffe durch 21-Jährigen

Appenweier (st). Sowohl am Samstag, 3. Juli, 18.30 Uhr,  als auch am Sonntag, 17.30 Uhr, kam es nach Angaben der Polizei in der Sander Straße in Appenweier zu körperlichen Angriffen eines 21-Jährigen gegenüber Nachbarn. Hierbei wurden zwei 20 und 26 Jahre alte Männer so schwer verletzt, dass sie sich in ärztliche Behandlung begeben mussten. Der 21 Jahre alte Angreifer musste aufgrund seines psychischen Zustandes in eine Klinik eingeliefert werden.

  • Appenweier
  • 05.07.21
Polizei

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Geschlagen und ausgeraubt worden

Offenburg (st). Nach einem Vorfall am Sonntagnachmittag, 9. Mai, in der Gaswerkstraße in Offenburg haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Laut Schilderung eines 40 Jahre alten Mannes sei er gegen 14.20 Uhr, im Bereich dortiger Altglascontainer, von einem bislang Unbekannten körperlich angegangen und seines Geldes beraubt worden. Der Angegriffene soll mit Faustschlägen attackiert worden sein. Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen dunkelhäutigen Mann mit...

  • Offenburg
  • 10.05.21
Polizei

Zeugen gesucht
Angriff auf Zugbegleiter

Friesenheim (st). Nachdem es am vergangenen Freitag, 23. April, in einem aus Freiburg kommenden Regionalexpress zu einem Angriff auf einen Zugbegleiter kam, sind die Beamten der Kriminalpolizei nun auf der Suche nach Zeugen. Gegen 15.15 Uhr wurde der 21-jährige Kontrolleur durch einem noch unbekannten Passagier attackiert, nachdem sich herausstellte, dass er ohne Fahrschein unterwegs war. Dabei wurde der angegriffene Bahnbedienstete im Zug gegen eine Scheibe gestoßen und auf den Kopf...

  • Friesenheim
  • 26.04.21
Polizei

Ermittlungen gegen vier Heranwachsende
Nächtlicher Angriff auf Radfahrer

Kehl-Auenheim (st). Die Hintergründe einer nächtlichen Attacke in der Badstraße in Auenheim bedürfen einer polizeilichen Aufhellung. Ein 33 Jahre alter Fahrradfahrer soll kurz nach 3.30 Uhr im Bereich der Eisenbahnstraße von einer vierköpfigen Personengruppe körperlich angegangen und geschlagen worden sein. Derzeit fehlen dem Opfer dessen Fahrrad sowie sein Smartphone. Im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeistreifen konnten vier verdächtige junge Männer im Alter...

  • Kehl
  • 19.04.21
Polizei

Attacke auf Zugbegleiter
Streit endet mit Tritten im Bahnhof Renchen

Appenweier/Renchen (st). Am Donnerstagnachmittag, 8. April, im Zeitraum von 16.45 bis 17 Uhr soll ein bislang unbekannter männlicher Fahrgast einen Zugbegleiter der DB attackiert haben, teilt die Bundespolizei mit. Im Zug RE 17022 - zwischen Appenweier und Renchen - soll es zwischen den beiden Personen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein, welche dann auf dem Bahnsteig im Bahnhof Renchen in eine körperliche Auseinandersetzung mündete. Laut der Aussage eines Zeugen soll...

  • Appenweier
  • 10.04.21
Polizei

Alkoholisierter 22-Jähriger verweigert Maske
Angriff mit Glasflasche

Offenburg (st). Weil ein 22-Jähriger am Samstagabend, 20. Februar, ohne Ticket in einem ICE unterwegs war und sich zudem beharrlich weigerte einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Nach der Ankunft im Bahnhof Offenburg verhielt er sich auch gegenüber der Streife unkooperativ und ihm wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ein Platzverweis erteilt, dem er zunächst nachkam. Zwei Stunden später kehrte er erneut zum Bahnhof zurück und versuchte,...

  • Offenburg
  • 22.02.21
Polizei

Ermittlungserfolg bei Graffiti-Serie
Zeuge brachte Polizei auf die Spur

Offenburg (st). Nach einem Zeugenhinweis gelang Ermittlern der Offenburger Polizei ein Erfolg gegen einen Graffiti-Sprayer. Ein Zeuge teilte am vergangenen Freitagmorgen, 5. Februar, der Polizei Offenburg telefonisch mit, dass er soeben eine männliche Person beim Graffiti-Sprühen in der Moltkestraße in Offenburg beobachtet habe. Der Tatverdächtige sei im Anschluss in einen wartenden PKW mit ortsfremder Zulassung gesteigen und vom Zeugen verfolgt vom Tatort weggefahren. Der Anrufer sei dem PKW...

  • Offenburg
  • 09.02.21
Polizei

Polizei musste eingreifen
Rettungssanitäter körperlich angegriffen

Oppenau (st). Der körperliche Angriff auf eine Rettungswagenbesatzung am Montagabend gegen 18 Uhr in Oppenau rief die Beamten des Polizeireviers Kehl auf den Plan. Nach bisherigen Erkenntnissen sollte eine 32-jährige Frau aufgrund eines medizinischen Notfalls durch die Einsatzkräfte des örtlichen Rettungsdienstes im Bereich der Straßburger Straße versorgt werden. Ohne ersichtlichen Grund soll sie hierbei die behandelnden Einsatzkräfte mehrmals aggressiv angegriffen und zum Teil verletzt haben....

  • Oppenau
  • 05.01.21
Polizei

Mit einem Messer angegriffen
Blutende Wunde am Unterarm erhalten

Hohberg (st). Ein 26-Jähriger soll am frühen Sonntagmorgen, 29. November, von einem noch Unbekannten mit einem Messer angegriffen und verletzt worden sein, so die Polizei. Laut den Schilderungen des alkoholisierten Verletzten soll er kurz vor 5 Uhr auf einem Parkplatz einer Gaststätte in Hohberg-Niederschopfheim in der Bundesstraße grundlos angegangen worden sein. Bei dem Gerangel habe das Opfer eine blutende Wunde am linken Unterarm erlitten, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste....

  • Hohberg
  • 30.11.20
Polizei

Aggressiv gegen Mitbewohner
Erheblicher Widerstand gegen die Polizei

Ortenberg (st). Beamte des Polizeireviers Offenburg wurden am Sonntag, 22. November, gegen 13.20 Uhr wegen eines Streits zweier Bewohner in die Rothgasse nach Ortenberg gerufen. Beim Betreten der Wohnung durch die Polizisten sei die Situation zunächst ruhig gewesen, dann habe ein 21-Jähriger seinen 27 Jahre alten Mitbewohner körperlich angegriffen. Der aggressive Mann habe den Anweisungen der Polizisten in keinerlei Folge geleistet und sei unter großer Kraftanstrengung fixiert worden. Der...

  • Ortenberg
  • 24.11.20
Polizei

Körperverletzung am "Alten Bahnhof"
Mittdreißiger attackiert Unbekannten

Kehl (st). Zu einer Körperverletzung kam es nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend, 19. November, am "Alten Bahnhof" in Kehl. Dort soll es gegen 20.25 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 35-Jährigen und einem bislang Unbekannten gekommen sein. Zeugenangaben zufolge soll der Mittdreißiger seinen Kontrahenten zunächst attackiert haben. Diesem sei es jedoch gelungen, den Angriff durch Schläge und Tritte abzuwehren und daraufhin zu flüchten. Der 35-jährige Angreifer habe hierbei...

  • Kehl
  • 21.11.20
Polizei

Mann wurde von Stier angegriffen
Schwer verletzt ins Krankenhaus

Neuried-Ichenheim (st). Ein Mann in Neuried-Ichenheim ist am frühen Dienstagabend, 17. November, auf einer Weide von einem Stier attackiert und hierdurch schwer verletzt worden, teilt die Polizei mit. Der Verletzte musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Offenburger Klinik gebracht werden. Ersthelfern seies zuvor gelungen, den Stier und weitere im Gatter befindliche Rinder von dem Angegriffenen zu separieren. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte...

  • Neuried
  • 18.11.20
Panorama
Simon Schilling

Angedacht: Simon Schilling
Frischer Wind und dazu viel Gelassenheit

Von Papst Johannes XXIII. wird folgende Anekdote erzählt: Gefragt nach dem Ziel des von ihm einberufenen Zweiten Vatikanischen Konzils von 1962 bis 1965, öffnete er die Fenster seines Arbeitszimmers. Damit veranschaulichte er: Frischer Wind solle in die Kirche kommen. Das Vatikanische Konzil Heute vor 58 Jahren eröffnete dieser Papst das Konzil, das die katholische Kirche dann nachhaltig prägte. Es folgten Veränderungen im Gottesdienst, in der Mitsprache der Laien, aber auch im Dialog mit den...

  • Offenburg
  • 09.10.20
Polizei

Zeugen nach Messerangriff gesucht
Identität des Täters noch unklar

Offenburg (st). Nach einem Messerangriff auf eine 53 Jahre alte Frau am Sonntagnachmittag, 20. September, hoffen die Ermittler der Kriminalpolizei zur Identifizierung des noch unbekannten Mannes auf Hinweise aus der Bevölkerung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Streit gegen 15.30 Uhr am Zentralen Omnisbusbahnhof begonnen und sich in der Folge bis zum Bahnsteig fortgesetzt haben. Der Mann soll die 53-Jährige auf dem Weg dorthin auch geschlagen haben. Die Messerattacke habe sich letztlich...

  • Offenburg
  • 22.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.