Verstoß gegen Corona-Verordnung
Polizei löst Gottesdienst auf

Lahr. Nachdem die Polizei am Sonntag informiert worden war, dass in einem Lahrer Teilort eine Veranstaltung mit mehreren Personen abgehalten wird, überprüften die Beamten die Örtlichkeit gegen 11 Uhr. Bereits auf dem Parkplatz konnten einige Autos und Lautsprecheransagen aus dem Inneren eines Gebäudes festgestellt werden. Beim Betreten der Räumlichkeiten trafen die Beamte auf eine Vielzahl an Personen, von denen die meisten erst beim Erblicken der Polizei eine Mund-Nasen-Bedeckung anlegten. Anwesenden Personen erklärten, dass es sich um einen Gottesdienst handle. Auf Grund mehrere Verstöße gegen die Corona-Verordnung traten die Beamten vor Ort in Kontakt mit einem Verantwortlichen, der den Gottesdienst anschließend unmittelbar beendete. Die zuständige Behörde wurde über die Verstöße gegen die Abstandsregeln, Pflicht zur Bedeckung des Mund-Nasen-Bereichs und das Führen einer Kontaktliste in Kenntnis gesetzt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen