Langfinger bediente sich an Werkzeugen
Wie kam der Dieb in den Wohnkomplex?

Lahr. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein bislang unbekannter Langfinger diverses elektrisches Kleinwerkzeug aus einem Anwesen in der Vogesenstraße entwendet. Der mögliche Tatzeitraum erstreckt sich von Samstag um 21 Uhr bis Sonntagmorgen um 7 Uhr.

Haustür hielt stand

In dem Mehrparteienkomplex machte sich der Dieb erst an einer Wohnungstür zu schaffen, indem er versuchte diese durch Aufhebeln zu öffnen. Da der Versuch misslang, bediente er sich an den Werkzeugen in einem offenstehenden Nebenraum. Wie der Unbekannte überhaupt in den Gebäudekomplex kam ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Lahrer Polizeibeamten. Der geschätzte Diebstahlschaden liegt bei etwa 700 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen