VERBANDSLIGA: SC Lahr – SV Weil 2:2
Dewes-Truppe reicht 2:0-Führung nicht

Nur bis zur 70. Minute konnte sich Lahr behaupten.
  • Nur bis zur 70. Minute konnte sich Lahr behaupten.
  • Foto: woge
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Lahr (woge). 70 Minuten die bessere Mannschaft und am Ende musste sich der SC Lahr gegen den SV Weil 1910 mit einem 2:2-Unentschieden begnügen.

Die erste Chance des Spiels hatten die Gäste aus Weil. Ridje Sprich legte zu Buba Ceesay auf, der die gute Gelegenheit nicht nutzen konnte (18.). Danach übernahmen die Lahrer immer mehr das Kommando. In der 24. Minute wurde ein Schuss von Violande Kerellaj noch abgefälscht, doch eine Minute später war die Führung fällig. Weils Torhüter Sandro Keller war außerhalb des Strafraums, Hakan Ilhan kommt an den Ball und schiebt den Ball an zwei Abwehrspielern vorbei ins Tor. Kurz vor dem Seitenwechsel strich ein Freistoß von Weils Strich knapp am Lahrer Gehäuse vorbei und der SC Lahr hatte im Gegenzug die Gelegenheit auf 2:0 zu erhöhen. Die knappe Pausenführung war verdient.
Auch nach der Pause setzten die Lahrer ihre Offensive weiter fort. Die Gäste wurden in ihrer Hälfte regelrecht belagert. In der 50. Minute wurde ein Treffer von Gabriel Gallus wegen Abseits nicht gegeben und in der 53. Minute landete eine weitere Chance der Dewes-Elf in den Armen von Weils Keeper Keller. In der 61. Minute konnte Gallus nur durch ein Foul des Weiler Keepers am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gefoulte selbst zum 2:0. Jetzt schien die Partie entschieden, doch Weil gab nicht auf. Wie aus dem Nichts der 1:2-Anschlusstreffer für Weil durch den gerade eingewechselten Ibrahim CCamara, der die Verwirrung der Lahrer Abwehr nutzte (74.). In der 75. Minute fast der Ausgleich, doch Lahrs Keeper Jona Leptig konnte gerade noch klären. In der Folgezeit boten sich den Lahrer noch einige Konterchancen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Und so kam es wie es kommen musste. Die Abwehr der Lahrer brachte den Ball nicht aus dem Strafraum und aus dem Hinterhalt zog Marvin Stöhr ab und erzielte in der 84. Minute den 2:2-Ausgleich.

Unterm Strich ein glückliches Remis für die Gäste während der SC Lahr seinen vergebenen Chancen nachtrauerte.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen