Unfall zwischen Pferd und Auto
22-jährige Reiterin stürzt auf Fahrbahn

Oberkirch-Nußbach. Leichte Verletzungen zog sich am Sonntag eine 22-jährige Reiterin bei einem Unfall zwischen ihrem Pferd und einem Auto zu.

Gegen 15.25 Uhr war die Frau zu Pferde von Herztal kommend in Richtung Nesselrieder Straße unterwegs, als sie von einem Mercedes überholt wurde. Der 63 Jahre alte Fahrer überholte zwar mit mäßiger Geschwindigkeit, offenbar jedoch mit zu geringem Seitenabstand. Dadurch wurde das Pferd unruhig und machte einen Schritt in Richtung der Beifahrertüre des Daimlers und es kam zu einem Kontakt an der Tür. Die Reiterin löste nun ihren Fuß aus dem Steigbügel, verfing sich jedoch dabei am Türgriff des Autos. Als sich der Abstand zwischen Pferd und Auto wieder vergrößerte, wurde die Frau aus dem Sattel gezogen und fiel auf die Fahrbahn. Dabei verletzte sie sich offenbar leicht.

Während am Mercedes ein Schaden von rund 500 Euro entstand, blieb das Tier unverletzt. Der Fahrer des Mercedes muss sich nun im Rahmen der Unfallermittlungen dem Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung stellen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.