Rezept: Indisches Chicken Koriander
Alles aus einer Pfanne

Jatinder Arora, "Pooja's indische Küche", Offenburg
  • Jatinder Arora, "Pooja's indische Küche", Offenburg
  • Foto: "Pooja's"
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's: 200 g Hähnchenbrustfilet, 1 EL Gheebutter (falls nicht vorhanden: Rapsöl), 2 Zwiebeln, 1,5 Chilischoten (bei Bedarf mehr), 3 Knoblauchzehen, 60 g Ingwer, 50 g frischer Koriander, 2 Tomaten
Als Gewürze: 1 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 1/2 TL Kurkuma, 1 TL Meat Masala, 1 TL Garam Masala

So geht's: Das Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer ebenfalls klein hacken. Ghee in einer Pfanne erhitzen. Darin den Kreuzkümmel mit der Zwiebel, dem Knoblauch und dem Ingwer in die Pfanne geben. Wenn die Gewürze goldbraun sind, werden die kleingehackten Tomaten in die Pfanne gegeben. Solange dünsten, bis sie fast verkocht sind. Alle weiteren Gewürze dazugeben und zwei Minuten lang unter Rühren kochen. Dann das Hähnchenfilet in die Soße geben und fünf Minuten lang garen lassen. Etwas Wasser dazugeben, um den Geschmack abzumildern. Alles noch einmal fünf Minuten ziehen lassen. Am Schluss die frischen Korianderblätter dazugeben. Beim Servieren wird noch etwas Garam Masala über das Gericht gestreut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen