Rezept: Saurer Hering mit Kartoffel-Gurkensalat
Gut gegen den Kater

Florian Gentner, Abteilungsleiter Centeria und Frischfisch, E-Center, Offenburg empfiehlt Bismarckheringe mit Kartoffel-Gurkensalat.
  • Florian Gentner, Abteilungsleiter Centeria und Frischfisch, E-Center, Offenburg empfiehlt Bismarckheringe mit Kartoffel-Gurkensalat.
  • Foto: Edeka
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's: 500 g Bismarck-Hering, 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend, 200 ml Gemüsebrühe, 1 Zwiebel, 1/2 Salatgurke, 1 EL Rapsöl, kalt gepresst, 150 g Frischkäse natur, 1 Möhre, 1 Gewürzgurke, Salz, Pfeffer, 1 EL Dill

So geht's: Kartoffeln schälen, mundgerecht würfeln und in der Brühe etwas 15 Minuten bissfest garen. Abgießen und die Gemüsebrühe auffangen. Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Salatgurke längs halbieren und in Scheiben schneiden. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin anbraten. Aufgefangene Gemüsebrühe und Frischkäse dazugeben und unter Rühren schmelzen.

Kartoffelwürfel, Gurkenscheiben, fein geschnittene Möhre und die fein gewürfelte Gewürzgurke in die Frischkäse-Soße geben und etwa drei Minuten garen.
Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehacktem Dill bestreuen. Bismarck-Heringe zum Gemüse servieren. Rezept: Edeka

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen