CDU-Fraktionsvorsitzender tritt zurück
Albert Glatt verlässt Stadtrat

Albert Glatt, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion, bittet aus gesundheitlichen Gründen um seine Entpflichtung aus dem Gemeinderat. Das Bild zeigt ihn bei der Stimmabgabe bei der Beigeordnetenwahl am 30. März.
  • Albert Glatt, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion, bittet aus gesundheitlichen Gründen um seine Entpflichtung aus dem Gemeinderat. Das Bild zeigt ihn bei der Stimmabgabe bei der Beigeordnetenwahl am 30. März.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st/gro). Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Offenburger Gemeinderat, Albert Glatt, hat am Donnerstag, 31. März, in einem Brief um eine Entpflichtung von seinem Amt als Stadtrat gebeten. Glatt war seit 1999 Angehöriger des Gemeinderats, seit 2014 hatte er den Fraktionsvorsitz inne. 

Belastungen nicht mehr tragbar

Glatt führt gesundheitliche Gründe an, die ihn zu einem Umdenken zwängen. "Beruf, Gemeinderat mit Fraktionsvorsitz und seinen vielen Terminen, Vorbereitungen und Anforderungen… kann ich in dieser Form, wie ich es gerne möchte, nicht mehr leisten. Die Belastungen, die ich dachte problemlos meistern zu können, sind jetzt nicht mehr tragbar", heißt es in dem Schreiben, das mit den Worten endet:

"Dankbar, dass ich so viele Jahre die Entwicklung Offenburgs in den vielen Bereichen begleiten durfte, aber auch mit Wehmut reiche ich somit meinen Rücktritt als Gemeinderat der Stadt Offenburg ein."

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.