Kunstschule Offenburg präsentiert Angebot in neuem Design
Der Sommer geht, das Programmjahr beginnt

Das Programmheft mit neuem Design
  • Das Programmheft mit neuem Design
  • Foto: Kunstschule Offenburg
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Offenburg (st). Das Team der Kunstschule Offenburg hat seit dem Frühjahr daran gearbeitet. Seit den Sommerferien wird es überall in der Stadt und im Landkreis verteilt. Es ist hier und da als Plakat zu sehen und das eine oder andere Mal ist zu hören: „Ach, ihr seid das!“ Das neue Programm der Kunstschule macht die Runde und damit ihr neues Erscheinungsbild.
Für Michael Witte, seit Januar 2019 neuer Leiter der Kunstschule, ist es eine Premiere: „Ein 96-Seiten-Programm zu machen, ist für das Team schon viel Kopf- und Fleißarbeit, das alles mit einem völlig neuen visuellen Konzept zu versehen und es pünktlich an den Start zu bringen, eine Herausforderung.“

Raum zur freien Entfaltung

Der Freiraum, den die Kunstschule allen an der Kunst interessierten Menschen eröffnet, soll durch das neue Design dargestellt werden. Ob in den bildenden oder in den darstellenden Disziplinen, ob Anfänger oder künftiger Profi. Die Kunstschule bietet jede Menge Raum zur freien Entfaltung – der Sinne, der eigenen Fähigkeiten und auch des Spieltriebs.

Kurse für jedes Alter

61 Atelier-Jahreskurse für Kinder und Jugendliche sowie 44 für Erwachsene stehen zur Auswahl. 91 Angebote für Kinder und Jugendliche und noch einmal 51 für Erwachsene bilden das kurzweilige Programm vom Familienkunstsonntag, dem ganztägigen Zeichen-Crash bis zum neuen Kursus „Tuchakrobatik“ mit fünf Terminen.
Kunstneugierige, -begeisterte und alte Hasen. Für jedes Alter und jedes Interesse soll so etwas dabei sein. Es ist Bekanntes und viel Neues zu entdecken.
Im Sekretariat der Kunstschule wird von montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr sowohl die persönliche als auch die telefonische Anmeldung unter Telefon 0781/9364300 entgegen genommen. Natürlich kann man sich auch online anmelden unter www.kunstschule-offenburg.de. Den Familienpass der Stadt Offenburg nimmt die Kunstschule gerne entgegen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.