Kunstschule Offenburg

Beiträge zum Thema Kunstschule Offenburg

Freizeit & Genuss
Künstler des "Diptyk"-Projekts betrachten eine Installation im Garten der zwei Ufer.

Ausstellung übern Rhein im Garten der zwei Ufer
Fotografische Dialoge

Kehl (st). Ein gefaltetes Papierschiffchen, das in einer Badewanne schwimmt, verregnete Fensterscheiben oder verschwommene Hausansichten – auf beiden Rheinseiten des Gartens der zwei Ufer gibt es eine Reihe eindrücklicher Fotografien zu entdecken. Sie sind Teil des Projekts "Diptyk" und stellen grenzüberschreitende fotografische Dialoge zwischen den Künstlern, aber auch zwischen Werk und Betrachterin und Betrachter dar. Die Ausstellung, die die Fotografie als Mittel der Kommunikation...

  • Kehl
  • 05.10.21
Lokales

Kunstschule Offenburg
Sommerakademie für Erwachsene

Offenburg (st). Die Sommerakademie 2020 für Erwachsene bietet trotz erhöhter Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie die Möglichkeit sich im kreativen Tun zu verlieren und auf neue Prozesse zu konzentrieren.Die Ateliers öffnen für kleine Gruppen ab Montag bis Freitag, 7. bis 11. September, jeweils von 15 bis 20 Uhr. Vereinzelte freie Plätze finden sich noch in der Malerei, Druckerei, Bildhauerei, in der Mode mit dem Schwerpunkt “gebrauchte Kleidung neu kreiert“ und für das Angebot “ein...

  • Offenburg
  • 19.08.20
Lokales
Der Esel auf dem Zell-Weierbacher Burschel soll Gesellschaft bekommen.
2 Bilder

Kunstschule Offenburg initiiert Kunstgesellenstück
Skulpturenpfad auf den Burschel

Offenburg (st). Der Heimat- und Geschichtsverein Zell-Weierbach (HGV), die Beruflichen Schulen und die Kunstschule Offenburg initiieren ein gemeinsames Projekt, bei dem innerhalb der nächsten drei Jahre voraussichtlich sechs große Skulpturen in den Materialien Holz, Stahl und Stein entstehen werden. Die Geschichte des Ortes, seine Weinbautradition und der Burschel als besondere Landmarke bilden den thematischen Rahmen der künstlerischen Auseinandersetzung. Gefördert wird dieses Vorhaben aus...

  • Offenburg
  • 17.01.20
Lokales
Das Programmheft mit neuem Design

Kunstschule Offenburg präsentiert Angebot in neuem Design
Der Sommer geht, das Programmjahr beginnt

Offenburg (st). Das Team der Kunstschule Offenburg hat seit dem Frühjahr daran gearbeitet. Seit den Sommerferien wird es überall in der Stadt und im Landkreis verteilt. Es ist hier und da als Plakat zu sehen und das eine oder andere Mal ist zu hören: „Ach, ihr seid das!“ Das neue Programm der Kunstschule macht die Runde und damit ihr neues Erscheinungsbild. Für Michael Witte, seit Januar 2019 neuer Leiter der Kunstschule, ist es eine Premiere: „Ein 96-Seiten-Programm zu machen, ist für das Team...

  • Offenburg
  • 08.10.19
Lokales
In jungen Jahren übernahm Heinrich Bröckelmann die Kunstschule Offenburg. Kurz vor dem Ruhestand nahm er den Innovationspreis für Soziokultur entgegen.

Abschied von Heinrich Bröckelmann
Leiter Kunstschule geht am 1. Februar

Offenburg (st). Nach 28 Jahren als Leiter der Kunstschule Offenburg wird Heinrich Bröckelmann am 1. Februar in den Ruhestand verabschiedet. Oberbürgermeister Marco Steffens wird die Laudatio halten. Zwei wichtige Abschiedsgeschenke machte er sich selbst. Kurz vor der Rente holte Heinrich Bröckelmann, scheidender Leiter der Offenburger Kunstschule, den Innovationspreis für das deutschlandweit beste Projekt auf dem Gebiet der Soziokultur. Kurz vor Weihnachten feierten Gäste aus Deutschland und...

  • Offenburg
  • 25.01.19
Lokales
Die Tänzer des Projektes "KorresponDanSe 2.0" zeigten einen Auszug aus ihrem Programm.

Innovationspreis Soziokultur für "KorresponDanSe 2.0"
Tanz überwindet Grenzen

Offenburg (st). Eine große Ehre und Bestätigung der eigenen Arbeit: Die Kunstschule Offenburg hat in der Reithalle bei der Verleihung des Innovationspreises Soziokultur den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis überreicht bekommen – für das Projekt „KorresponDanSe 2.0“. Ausgezeichnet werden kulturelle Aktivitäten „abseits bekannter Pfade“, wie der Vorsitzende Kurt Eichler erklärte. Es gehe darum, die „interkulturelle Verständigung zwischen Fremden und Einheimischen zu befördern“. „Künstlerische...

  • Offenburg
  • 14.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.