Online-Besuch in Museum und Galerie
Die Römer in Offenburg und mehr

Am internationalen Museumstag gibt es einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung von Peter Bosshart in der Städtischen Galerie.
2Bilder
  • Am internationalen Museumstag gibt es einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung von Peter Bosshart in der Städtischen Galerie.
  • Foto: Tycho Klettner/Stadt Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Im Rahmen des internationalen Museumstages am Sonntag, 16 Mai, können in Offenburg gleich zwei digitale Formate wahrgenommen werden. Im Museum im Ritterhaus dreht es sich bei einer online Live-Führung um die Römer in Offenburg. Die Städtische Galerie führt mit einem Film durch die Ausstellung des Oberrheinischen Kunstpreisträgers Peter Bosshart.

Die Römer in Offenburg

Zum Internationalen Museumstag lädt das Museum im Ritterhaus Museum im Ritterhaus, am Sonntag, 16. Mai, 14 Uhr, zu einer Premiere ein: eine digitale Live-Führung aus der archäologischen Ausstellung mit der Museumspädagogin Alexandra Eisinger: Auch wenn es im Stadtbild fast nicht mehr zu erkennen ist, so haben die Römer doch viele Spuren in und um Offenburg hinterlassen. In der archäologischen Dauerausstellung „Verdammt lang her!“ sind neben altbekannten Objekten, wie beispielsweise dem Grabstein des Legionärs Albinus oder einem römische Meilenstein, zahlreiche neue Funde ausgestellt. Zusammen geben sie Einblicke in den Alltag einer römischen Provinz nördlich der Alpen. Der Zugangslink zur Führung ist nach Anmeldung erhältlich unter museum@offenburg.de. Der  Ort: digital über Offenburg Connect.

360-Grad-online-Rundgang durch das Museum

Neu auf der Museums-Homepage ist ein 360-Grad-Rundgang durchs Museum. Die gesamte Ausstellung lässt sich jetzt online dreidimensional erkunden.

Video-Ausstellungsrundgang in der Städtischen Galerie

Die Städtische Galerie bietet am Internationalen Museumstag einen kurzen filmischen Ausstellungsrundgang durch die aktuell noch geschlossene Ausstellung von Peter Bosshart, des Preisträgers des Oberrheinischen Kunstpreises. Patricia Potrykus von der Städtischen Galerie begleitet den Künstler durch die acht Räume, dabei werden ausgesuchte Werke gemeinsam angeschaut und auf die wichtigsten Aspekte im Werk von Peter Bosshart eingegangen.

Warum wurde beispielsweise eine riesige Schildkröte direkt an die Wand gemalt? Was wird mit der Farbpalette aus Blau- und Grautönen transportiert oder wie entstanden die Werke in der Technik der Hinterglasmalerei auf riesigen Folien? Und warum stellt der Künstler die alltäglichen Alltagsgegenstände, Tiere, menschliche Beine, Schultern und Füße gezoomt und angeschnitten dar?

Zu sehen ist der Film unter anderem auf der Facebook-Seite der Galerie sowie auf weiteren digitalen Kanälen.

Zudem ist das frischgedruckte, kleine Booklet zum „Home Project“ des Künstlers Hiroyuki Masuyama erschienen. Dieses dokumentiert neben der vorangegangenen Ausstellung in der Städtischen Galerie auch das spannende Projekt, bei dem Leuchtkästen des japanischen Künstlers an Besucher der Ausstellung ausgeliehen wurden. Sobald die Galerie wieder öffnet, kann das Heft für 5 Euro dort erworben werden.

Am internationalen Museumstag gibt es einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung von Peter Bosshart in der Städtischen Galerie.
Der Merkur stammt aus dem ersten Jahrhundert nach Christus und ist eines der schönsten Stücke der Ausstellung über die Römer in Offenburg. Am Sonntag ist ein virtueller Besuch möglich.
Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen