Hexen und Althistorische mit Narrentreiben
Doppelter Zunftbesuch beim Stadtanzeiger Verlag

Stadtanzeiger-Verlag-Geschäftsführerin Isabel Obleser und Narrenrätin Martina Benz mit dem vollen Terminkalender der Althistorischen Narrenzunft.
2Bilder
  • Stadtanzeiger-Verlag-Geschäftsführerin Isabel Obleser und Narrenrätin Martina Benz mit dem vollen Terminkalender der Althistorischen Narrenzunft.
  • Foto: rek
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Offenburg (rek). Alle Jahre wieder zu Beginn der närrischen Saison stürmen die beiden großen Offenburger Zünfte – die Hexen und die Althistorischen – die Geschäftsstellen der Redaktionen und stellen dabei ihr närrisches Programm vor. Hansele und Spättle treiben dabei manchen Unfug und sind mit ihren Rätschen, Fanfaren und Späßchen aktiv.

Bei den Hexen führte der neue Hexenmeister Sven Schaller die Delegation an. Kellerabende, Hexenball am Schmutzigen Donnerstag sowie der Kappenabend sind die Höhepunkte der diesjährig verkürzten Narrenzeit.

Zunftmeister Thomas Decker für die Althistorische Narrenzunft hatte das volle Programm in die wenigen Narrentage gepackt. Die Zunft startet am Samstag beim Narrentreffen in Gengenbach und wird sich dort auch auf das Narrentreffen im nächsten Jahr zum Jubiläum der Zunft in Offenburg vorbereiten.

Stadtanzeiger-Verlag-Geschäftsführerin Isabel Obleser und Narrenrätin Martina Benz mit dem vollen Terminkalender der Althistorischen Narrenzunft.
Stadtanzeiger-Verlag-Geschäftsführerin Isabel Obleser mit Hexenmeister Sven Schaller (Mitte) und der gesamten Zunft freuen sich auf jeden einzelnen Termin.
Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen