Abstimmung für Ortenauer Top-Model-Casting beginnt
Gesucht sind die 15 besten Kandidaten für das Finale

Der große Moment vor einem Jahr: Die Jury, links Alexander Fritz und Isabel Obleser, rechts Moderatorin Heike Roll und Darius Wycisk, stellt die Sieger des Ortenauer Top-Model-Castings vor.
2Bilder
  • Der große Moment vor einem Jahr: Die Jury, links Alexander Fritz und Isabel Obleser, rechts Moderatorin Heike Roll und Darius Wycisk, stellt die Sieger des Ortenauer Top-Model-Castings vor.
  • Foto: Dagmar Jäger
  • hochgeladen von Christina Großheim

Ortenau (gro). Am Ende wird es erneut zwei strahlende Sieger geben, die am Beginn einer Karriere auf dem Laufsteg stehen können. Doch bis es so weit ist, brauchen die Bewerber unseres diesjährigen Top-Model-Castings, noch die Unterstützung unserer Leser.

Zunächst einmal: Die Resonanz auf unseren Aufruf war wieder einmal riesig. Gemeinsam mit den Partnern des Stadtanzeiger Verlags – die Modenschau-Agentur Top-S von Sabine Späth und die Messe Offenburg – wurden im ersten Schritt unter allen Einsendungen 30 Kandidaten ausgewählt, die in die Votingrunde kommen. Und die beginnt jetzt: Unter der Internetadresse www.stadtanzeiger-ortenau.de/modelvoting kann ab Sonntag abgestimmt werden. Die Leser von Stadtanzeiger und Guller geben ihre Stimme dem Kandidaten, den sie für am besten geeignet halten, auf einem Laufsteg Mode und Accessoires zu präsentieren. Für die Endrunde im Rahmen der Oberrheinmesse vom 29. September bis 7. Oktober können sich 15 Teilnehmer qualifizieren.

Aus der gesamten Ortenau und darüber hinaus erreichten uns die Bewerbungen. 29 der 30 Glücklichen stammen aus der Region, eine junge Dame aus Freiamt hat es ebenfalls in die Votingrunde geschafft. Dass Modelträume nicht aufs Jugendalter beschränkt sind, beweist unser Teilnehmerfeld: Die jüngste Kandidatin ist 15 Jahre, die älteste 44 Jahre alt. Alle zeigen Präsenz und besitzen Ausstrahlung. Für wen der 20 weiblichen und zehn männlichen Kandidaten sich unsere Leser entscheiden, bleibt abzuwarten.

Die Modenschauen im Rahmen der Oberrhein Messe zählen in jedem Jahr zu den beliebtesten Programmpunkten. Kein Wunder, dass das Ortenauer Top-Model-Casting perfekt in diesen Rahmen passt. Wer weiß, vielleicht gibt es ein Wiedersehen mit einem der Teilnehmer aus den Castingrunden der vergangenen Jahre?

Für die Zeit der Oberrhein-Messe sollten sich die jetzt feststehenden 30 Bewerber auf jeden Fall schon einmal folgende Termine freihalten: Der erste Probentag und das öffentliche Casting sind am Mittwoch, 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit. Noch an diesem Nachmittag fällt die Jury – Mitglieder sind unter anderem Sabine Späth von Top-S, Alexander Fritz, Messe Offenburg und Verlegerin Isabel Obleser – die Entscheidung, wer die Kandidaten sind, die sich für das Finale am letzten Messetag, Sonntag, 7. Oktober, qualifizieren. Und an diesem Tag wird es noch einmal richtig spannend.

Doch bevor es so weit ist, haben unsere Leser erst einmal die Qual der Wahl: Die Abstimmung über die Runde der letzten 15 erfolgt entweder online unter www.stadtanzeiger-ortenau.de/modelvoting oder per Coupon, der in den folgenden Ausgaben von Stadtanzeiger und Guller auf Anzeigenseiten veröffentlicht wird. Dabei können bis zu fünf Punkte für jeden Bewerber vergeben werden.

Der große Moment vor einem Jahr: Die Jury, links Alexander Fritz und Isabel Obleser, rechts Moderatorin Heike Roll und Darius Wycisk, stellt die Sieger des Ortenauer Top-Model-Castings vor.
So sehen Sieger aus: 2017 überzeugte Elena Dementeva bei den Frauen die Jury.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen