Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Lokales
Nach einem spannenden Vorentscheid stehen Saskia Teucke (v. l.), Linda Trarbach, Sina Erdrich, Henrike Heinicke, Valerie Gorgus und Marie Jostock im Finale zur Deutschen Weinkönigin.

Wahl zur Deutschen Weinkönigin
Daumendrücken für Sina Erdrich

Ortenau (st/gro). Den Vorentscheid hat Sina Erdrich erfolgreich gemeistert: Gemeinsam mit den Kandidatinnen Saskia Teucke aus der Pfalz, Valerie Gorgus aus dem Rheingau, Henrike Heinicke aus Württemberg, Marie Jostock von der Mosel und Linda Trarbach von der Ahr steht die ehemalige Durbacher Weinprinzessin und Badische Weinkönigin im Finale der Wahl zur Deutschen Weinkönigin.  Zwei Stunden stellten sich die Kandidatinnen a, Samstag, 18. September, den Fragen der Fachjury, dann viel die...

  • Offenburg
  • 22.09.21
Marktplatz

Rehabilitation stärker vertreten
Dhein in BDPK-Vorstand gewählt

Offenburg (st). Seit 1. April ist Dr. York Dhein im Vorstand der Mediclin für die Rehabilitation verantwortlich – jetzt wurde er in den Vorstand des Bundesverbandes deutscher Privatkliniken (BDPK) berufen. Um sich ganz auf die Arbeit im Bundesvorstand zu konzentrieren, wird er sein bestehendes Mandat im Vorstand des Verbandes der Privatkrankenanstalten Bayern (VPKA) niederlegen. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich, meine neuen Aufgaben als BDPK-Vorstand anzugehen“, erläutert Dr....

  • Offenburg
  • 15.06.21
Lokales
Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber (v. l.) gratulierte seinem designierten Nachfolger Prof. Dr. Stephan Trahasch gemeinsam mit Kanzler Dr. Bülent Tarkan und dem Hochschulratsvorsitzenden Dr. Ulrich Kleine

Zustimmung im ersten Wahlgang
Stephan Trahasch ist neuer Rektor

Offenburg (st). Nachdem sich die für die Rektor-Wahl zuständigen Gremien Hochschulrat und Senat im vergangenen Mai nicht auf einen der beiden sehr guten Kandidaten hatten einigen können, war die Stelle Ende 2020 erneut ausgeschrieben worden. Diesmal reichten 24 Bewerber ihre Unterlagen fristgerecht ein. Eine Findungskommission aus Vertretern des Hochschulrats und des Senats sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unter dem Vorsitz des...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Lokales
Die drei getrennten Wahlgänge der beiden Hochschulgremien ergaben kein gemeinsames Ergebnis, deshalb wurde die Wahl für gescheitert erklärt.

Rektor-Wahl gescheitert
Hochschule schreibt Lieber-Nachfolge neu aus

Offenburg (st). Die Entscheidung, wer Prof. Dr. Winfried Lieber als Rektor der Hochschule Offenburg nachfolgt, ist vertagt. Die zuständigen Gremien konnten sich am Donnerstag, 28. Mai, nicht auf einen Kandidaten einigen. Auf die öffentliche Stellenausschreibung Ende vergangenen Jahres hin hatten bis Ende Januar knapp 20 Bewerberinnen und Bewerber ihre Unterlagen eingereicht. Eine Findungskommission aus Vertretern des Hochschulrats und des Senats sowie des Ministeriums für Wissenschaft,...

  • Offenburg
  • 29.05.20
Lokales
Welche ist die schönste Rose im Land?
2 Bilder

Gesucht: Die schönste Rose 2020
Stimmabgabe im Rosengarten beginnt

Offenburg (st). Die Freundinnen und Freunde des Offenburger Rosengartens suchen gemeinsam mit der Bürgergemeinschaft Stadtmitte die schönste Rose. Abstimmen dürfen die Besucher des Rosengartens.  Dazu wurden 107 verschiedene Rosensorten mit Etiketten mit dem jeweiligen Namen versehen, so dass jeder Interessierte mitstimmen kann. Am westlichen Eingang zum Rosengarten (Gymnasiumstraße) wurden am Dienstag, 12. Mai, Stimmabgabeboxen aufgestellt. Dort gibt’s vorgedruckte Teilnehmerscheine und...

  • Offenburg
  • 13.05.20
Lokales
Noch blühen wenige Rosen im Offenburger Rosengarten an der Stadtmauer. Ab Mai entwickeln die Pflanzen ihre ganze Blütenpracht, dann darf abgestimmt werden.

Gesucht: Die schönste Rose
Wahlaktion im Offenburger Rosengarten

Offenburg (st). Freundinnen und Freunde des Offenburger Rosengartens rufen gemeinsam mit derBürgergemeinschaft Stadtmitte zur Wahl der schönsten Rose auf. Dazu werden im Rosengarten insgesamt 107 verschiedene Rosensorten mit Etiketten des jeweiligen Sortennamen versehen, so dass jeder Interessierte bei der Wahl mitstimmen kann. Trotz Corona Krise und anhaltenden Kontakteinschränkungen steht einem Spaziergang durch den Rosengarten, entlang der Grabenallee, nichts entgegen. Die Gärtnermeister...

  • Offenburg
  • 23.04.20
Panorama
Clemens Bühler

Angedacht: Clemens Bühler
Wir kümmern uns um die Kümmerer

Am Sonntagnachmittag endet die 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugendverbände. Tausende setzen sich mit jugendlichem Schwung und gelegentlich auch Übermut für andere ein. Bundesministerin Franziska Giffey hat zusammen mit Kardinal Reinhard Marx die Schirmherrschaft: „Wir kümmern uns um die Kümmerer“. Ihr Begleiter durch die WocheDas ist ermutigend: Auch ich kann mit meinen oft geringen Mitteln diejenigen unterstützen, die sich einsetzen. Vielleicht beteiligt sich in Ihrer Gemeinde eine...

  • Offenburg
  • 24.05.19
Lokales
Die Wahllokale in Offenburg öffnen am heutigen Sonntag um 8 Uhr. Bis 18 Uhr können die Bürger ihre Stimme abgeben.

Am Sonntag ist OB-Wahl in Offenburg
Steht vielleicht schon ein Sieger fest?

Offenburg (gro). "Das Wahlrecht auszuüben, heißt, Demokratie zu leben, mitzubestimmen, Einfluss zu nehmen auf die Zukunft dieser Stadt, auf ihre Ausgestaltung und ihre Prioritäten. Daher, liebe Offenburgerinnen und Offenburger, gehen Sie wählen, nehmen Sie Einfluss", appelliert die scheidende Offenburger Oberbürgermeisterin Edith Schreiner in einer Pressemitteilung an die 47.100 Wahlberechtigen, die am Sonntag, 14. Oktober, mit ihrem Votum das neue Stadtoberhaupt bestimmen können. Die...

  • Offenburg
  • 12.10.18
Lokales
47.100 Wahlberechtigte sind am Sonntag aufgerufen, an die Urne zu treten

Nachfolge von Edith Schreiner
Erstwähler, Briefwahlbezirke, Wahlergebnis

Offenburg (gro). Rund 47.100 Wahlberechtigte sind in Offenburg aufgerufen, am kommenden Sonntag, 14. Oktober, ein neues Stadtoberhaupt zu wählen. Oberbürgermeister Edith Schreiner tritt nach 16 Jahren nicht mehr an und sechs Kandidaten kämpfen um ihre Nachfolge. Es sind Dr. Harald Rau, Marco Steffens, Frauke Brudy, Tobias Isenmann, Bernhard Halter und Ralf Özkara. Erstmals ihre Stimme werden 5.800 Wähler abgeben. "Die auf den ersten Blick hohe Zahl ergibt sich daraus, dass der Zeitraum der...

  • Offenburg
  • 09.10.18
Lokales
Edith Schreiners Amtszeit als Oberbürgermeisterin begann im Dezember 2002 und endet 16 Jahre später.

Oberbürgermeisterin tritt nicht wieder an
Edith Schreiner verzichtet auf dritte Amtszeit

Offenburg (rek). Mit einer persönlichen Erklärung eröffnete Edith Schreiner am Montagabend die Gemeinderatssitzung. Darin verkündete sie, dass sie im Herbst nach dann 16 Jahren als Oberbürgermeisterin nicht für eine dritte Amtszeit zur kandidieren werde. Ihr sei immer klar gewesen, dass das Amt als Oberbürgermeisterin "ein Auftrag auf Zeit ist", so ihre Begründung in ihrer kurzen Erklärung. Sie habe zwei Amtsperioden voller Energie das Amt geführt und dabei auch viele Ziele erreicht. "Halbe...

  • Offenburg
  • 05.02.18
Panorama

Im Grunde...
Die Qual der Wahl

...beneide ich die Schulabgänger, die auf den Entlassfeiern derzeit ihre Zeugnisse entgegen nehmen, nicht. Natürlich haben die jungen Menschen heutzutage mehr Möglichkeiten, als es meine Generation hatte. Allerdings ist die Arbeitswelt in vielen Bereichen so komplex geworden, dass eine enge Spezialisierung oft bereits in der Ausbildung erfolgen muss. Das macht die Berufswahl nicht leichter. Auch für Eltern ist es schwieriger geworden, ihre Kinder hier zu beraten. Zumal kaum jemand vorhersehen...

  • Offenburg
  • 18.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.