Live-Multivision | Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit
Hans Kammerlander | Matterhörner der Welt

3Bilder

Bergsteigerlegende Hans Kammerlander präsentiert am 24. März 2017, um 20:00 Uhr, im Rahmen der Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit, seine exklusive Live-Multivision "Matterhörner der Welt" in der Stadthalle in Hausach.

Hans Kammerlander gehört zu den außergewöhnlichen Bergsteigern unserer Zeit. Er hat zwölf der vierzehn Achttausender bestiegen und als erster die Seven Second Summits auf allen Kontinenten. Er ist vom Mount Everest und vom Nanga Parbat mit Ski abgefahren. In seiner Vita stehen rund fünfzig Erstbegehungen und fast sechzig Solo-Klettereien in schwierigen Alpen-Wänden. Er gilt als einer der ganz großen Allrounder des Alpinismus, gleichermaßen souverän in Fels, Eis und in extrem großen Höhen. Mit den Live-Vorträgen über seine vielen Erlebnisse begeistert er seit vielen Jahren ein breitgefächertes Publikum und eine große Schar von Anhängern.

In seiner aktuellen Medienreportage hat er sich auf die Suche nach den schönsten Bergen gemacht. Wenn er sein Repertoire an Fotos betrachtet, findet er immer wieder Ähnlichkeiten zum Matterhorn in der Schweiz. Der Shivling in Nordindien, die Ama Dablam unweit des Mount Everest in Nepal, der Mount Assiniboin in den kanadischen Rocky Mountains, der Stetind in Norwegen, der Mount Belalakaja in Russland – allesamt kühne, steil aufragende Obelisken. So schön geformt wie ein Bergkristall und irgendwie alle mit deutlichen, teilweise frappierenden Ähnlichkeiten zum Matterhorn. Steile, scharfe Grate, grandiose Wände und wenn man oben ist, beeindruckende Tiefblicke.

Die Besucher dieser beeindruckenden Medienreportage erleben ein einzigartiges Abenteuer mit einem der erfolgreichsten Extrem-Bergsteiger unserer Zeit.

Eintrittskarten erhalten Sie unter: www.kinzigtal-weltweit.de

Autor:

Jennifer Benevento aus Hausach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen