Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Extra

Verlosung: Rüdiger Baldaufs „Jackson Trip“
Genial jazzige Reise durch das Repertoire von Michael Jackson!

Genial jazzige Reise durch das Repertoire von Michael Jackson! Wenn einer der vielseitigsten Trompeter Deutschlands die Ausnahmeband seiner Wahl zusammentrommelt, um ein paar Songs von Michael Jackson neu zu interpretieren, dann ist das gleich mehrfach ein Grund zur Freude: Zum einen bleibt Baldauf, der bereits mit Shirley Bassey, Joe Zawinul oder Maceo Parker tourte und an Produktionen mit George Duke, Ray Charles, James Brown, oder Barbara Streisand beteiligt war, seiner ausgeprägten...

  • Gengenbach
  • 01.07.19
  • 133× gelesen
Lokales
Werben für das internationale Fest (v. l.): Maik Wassmer (Badenova), Noemi Driemel (Flüchtlingsbeauftragte), Oksana Solomchenko (Integrationsbeiratsmitglied), Regina Wolf (Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte), Melanie Kasper (Badenova), OB Marco Steffens, Marlon Grieshaber (Kulturbüro) und Stefan Schürlein (Stadtmarketing)

Internationales Fest Offenburg
Vielfältiges Programm für junge Besucher

Offenburg (st). Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Auf dem Offenburger Marktplatz wird am 6. und 7. Juli das Internationale Fest gefeiert. Veranstalter ist der Integrationsbeirat der Stadt, unterstützt vom Stadtmarketing und dem Fachbereich Kultur. Der Eintritt ist frei. Langjährige Organisatorin geht in Rente Beim Pressegespräch am Freitag dankte Oberbürtgermeister Marco Steffens gleich zu Beginn der langjährigen Organisatorin des Festes, Regina Wolf. Für die Flüchtlings- und...

  • Offenburg
  • 28.06.19
  • 134× gelesen
Panorama
Das KiK in Offenburg ist ohne Loretta Bös fast nicht vorstellbar. Für ihr vielfältiges Engagement wurde sie mit dem Senator-Ehrenpreis ausgezeichnet.

Engagement im KiK und Pflasterstube
Stadträtin Loretta Bös setzt sich ein

Offenburg. Geboren wurde sie im Ruhrgebiet, doch schon mit zehn Jahren zog sie mit ihrer Mutter und ihren Schwestern nach Offenburg – und wurde hier heimisch. Loretta Bös hat gerade den Wiedereinzug in den Offenburger Stadtrat geschafft und ist vielseitig engagiert. Jeder, der im KiK – Kultur in der Kaserne ein Konzert besucht oder auf ein Bier einkehrt, kennt die 62-Jährige. Schließlich steckt sie seit vielen Jahren viel Herzblut in das besondere Kulturangebot. Auch die Pflasterstube in...

  • Offenburg
  • 07.06.19
  • 70× gelesen
Panorama
Offenburger Hexe

Gesellschaft
Der Mythos der Hexe

Einst unterdrückt durch die Kirche. Heute gefeiert und romantisiert. Sagen und Legenden von Hexen sind Teil unserer Kultur, ob in Gutach, Hamburg oder im Harzgebirge. Als ich vor wenigen Tagen hier auf der Internetseite stadtanzeiger-ortenau.de einen Artikel über die Hexenzunft der Bohneburger Fastnacht und kurz darauf auf Facebook auf einen Artikel stieß, fragte ich mich, was der Reiz am Mythos der Hexe ist. Ist es der Glaube oder vielleicht eine heimliche Hoffnung, dass was dran sein...

  • Offenburg
  • 06.05.19
  • 114× gelesen
Panorama

Interessant: Mittelrhein-Museum

Der Schwerpunkt der umfangreichen Dauerausstellung des neuen Mittelrhein-Museums in Koblenz liegt auf der Gemäldesammlung sowie den skulpturalen und kunstgewerblichen Beständen Sie umfasst rund 1900 m2 und verteilt sich über das gesamte erste Geschoss. Zusätzlich zur Dauerausstellung verfügt das Museum über eine Wechselausstellungsfläche im Untergeschoss sowie eigene Räume für die Grafische Sammlung und eine Museumsbibliothek. Damit hat das Museum eine deutliche, längst überfällige...

  • Hausach
  • 20.04.19
  • 25× gelesen
Freizeit & Genuss
4 Bilder

Reinhold Beckmann Duo gastierte im Foyer der Stadthalle Freistett

Im Rahmen des Frühjahrsprogrammes der Freistetter Kleinkunstbühne Kultur im Stall gastierte am Sonntag Abend das "Reinhold Beckmann Duo" mit seinem Singer-Songwriter Programm "Freispiel" im voll besetzten Foyer der Stadthalle in Freistett.  Bei vollem Hause präsentierten Reinhold Beckmann und Johannes Wennrich an der Gibson und Fenscher Gitarre stilechte Country, Rock, Folk und Blues Songs. Beckmann besang seine Liebe zu seinem Heimatdorf "Twistringen", einer Hommage an die wilden 70-er Jahre....

  • Ausgabe Kehl
  • 30.03.19
  • 250× gelesen
  •  1
Lokales
OB Matthias Braun (l.) und Isabell Hartmann (M.) präsentieren die neue Internetseite für Kultur in Oberkirch.

Kulturlandschaft
Oberkirch Kultur veröffentlicht eigene Webseite

Oberkirch (st). Der Fachbereich Kultur der Stadt Oberkirch hat eine eigene Internetseite veröffentlicht. Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung finden Kulturinteressierte unter www.oberkirch-kultur.de nun alles rund um die Themen städtische Veranstaltungen, Veranstaltungsorte, Tickets und das Kinder- und Jugendprogramm „Pro Kids“. neue Übersicht Durch die Übersichtskacheln auf der Startseite lassen sich Veranstaltungen nach Genres suchen und bequem buchen. Wer sich lieber vom...

  • Oberkirch
  • 27.03.19
  • 53× gelesen
Freizeit & Genuss
3 Bilder

By TRD Pressedienst Blog News Portal
Das Cello im Flugzeug – oder die Liebe einer außergewöhnlichen Musikerin zu ihrem Instrument

(TRD) Als „magisches“ Instrument bezeichnet Ruth Maria Rossel ihr Cello und so auch der Name ihres ersten Soloalbums: „My Magic Cello!“ zeigt die tiefe emotionale Bindung der Augsburgerin zu ihrem Cello, der ihr Talent quasi in die Wiege gelegt wurde: Der Vater spielte in einer Band für Tanzmusik, beide Elternteile waren leidenschaftliche Tänzer, die eine große Schwester lernt Klavier, die andere Geige. So liegt es nahe, dass Ruth als Neunjährige beginnt, Cello spielen zu lernen. Bereits mit 15...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.03.19
  • 94× gelesen
Lokales
13 Gründungsmitglieder haben am Mittwoch die Vorstandschaft des Vereins Kulturschmiede Südbaden gewählt.

Neuer Ettenheimer Verein
Kulturschmiede Südbaden betreibt Rockcafé

Ettenheim (sdk). Ettenheim ist um einen Verein reicher. Die Kulturschmiede Südbaden wurde am Mittwoch gegründet und hat zum Ziel, Kunst und Kultur, speziell der Musik, der darstellenden Kunst, der bildenden Kunst sowie der Literatur zu fördern. Die Kulturschmiede Südbaden wird zusätzlich das "Rockcafé" in Altdorf weiterführen, wenn die derzeitigen Betreiber Jasmin und Michael Kern im Mai aufhören. Zum Abschiedskonzert mit der Band „One Way Train“ wird am 26. April eingeladen. Dann geht der...

  • Ettenheim
  • 01.03.19
  • 3.261× gelesen
  •  1
Panorama

Im Grunde...
Die Freiheit der Meinung

...sind es hehre Ziele, die die in Deutschland aktiven Clubs, die sich auf den französischen Aufklärer Voltaire und dessen aufklärerischen Ansichten berufen, verfolgen. Sie gibt es unter anderem in Frankfurt, Hannover, München, Stuttgart und eben in Kehl. Kultur für alle Auch der Kehler Club Voltaire mischt sich immer wieder ein. Im vergangenen Halbjahr etwa mit der Einladung an die österreichische Aktivistin iranischer Herkunft Mina Ahadi oder die Vorstellung von Voltaire und Friedrich des...

  • Kehl
  • 30.01.19
  • 31× gelesen
Lokales
Marcus Kröckel

Neuer Leiter des Fachbereichs Bildung, Soziales und Kultur
Marcus Kröckel ist Sozialpädagoge und Erziehungswissenschaftler

Kehl (st). Dr. Marcus Kröckel wird am 1. Februar die Leitung des Fachbereichs Bildung, Soziales und Kultur bei der Stadt Kehl übernehmen. Der 38-Jährige hat Sozialpädagogik und Erziehungswissenschaften studiert; Thema seiner Promotion war die Jugendgewalt. Kröckel leitete bislang das Jugendamt eines Landkreises in Niedersachsen und wird von Braunschweig nach Kehl umziehen. Er wird damit Nachfolger von Nanine Delmas, die zum 1. September 2018 als Leiterin des Jugendamtes nach Kaiserslautern...

  • Kehl
  • 14.01.19
  • 154× gelesen
Marktplatz
Ein kleines Dankeschön an die 10.000. Besucherin: Berthold Löffler (rechts) und Priska Käshammer

Neues Programm im "MühlenCafé"
Kultur und Genuss

Willstätt (fe). Das Kulturprogramm im "MühlenCafé" in Willstätt kommt seit seiner Einführung 2012 gut an. Berthold Löffler, Leiter der Hanauerland Werkstätten der Diakonie Kork, konnte mit Priska Käshammer am Ende der abgelaufenen Saison bereits die 10.000. Besucherin begrüßen.  "Alemannisch in vier Gängen" lautete der Titel des ersten Kulturabends in dem inklusiven Café im Winter 2012. Seitdem gab es bereits 182 Veranstaltungen, bei denen den Besuchern neben kulinarischen Genüssen aus der...

  • Willstätt
  • 19.06.18
  • 69× gelesen
Lokales
Oberbürgermeister Matthias Braun (v. l.) sowie Isabell Hartmann und Mathias Benz von der Stadtverwaltung präsentieren das „OK-Programm 2018“.

Neue Jahresübersicht „OK 2018“ erschienen: Theater, Kabarett, Konzerte und mehr
Kulturprogramm überzeugt mit vielfältigem Angebot

Oberkirch (st). Das Oberkircher Kulturprogramm überzeugt in diesem Jahr auf knapp 130 Seiten mit einer Auswahl an kulturellen Angeboten. Der Vorverkauf für einzelne Veranstaltungen hat bereits begonnen. Die Besucher erwartet „eine wunderbare Mischung aus anspruchsvoller Kultur und anregender Unterhaltung“, so Oberbürgermeister Matthias Braun. Die Vielfalt an kulturellen Angeboten reicht von beeindruckendem Schauspiel, unterhaltsamen Kabarettveranstaltungen, amüsanten Komödien, Kindertheater,...

  • Oberkirch
  • 23.01.18
  • 69× gelesen
Lokales

Über den Erhalt kultureller Einrichtungen
Für ein Mehr an Miteinander

...kann man kulturelle Einrichtungen, wie sie mit dem Mostmaierhof entstehen, gar nicht genug zu schätzen wissen. Sie und die Menschen, die dahinterstehen, prägen das kulturelle Gedächtnis der Stadt. Mit diesen Stätten entstehen mehr als nur neue Gebäudekomplexe. Sie schaffen auch Orte für ein soziales Miteinander, wie sie heute immer seltener anzutreffen sind. So wie in Hausach sind Kulturzentren aller Orts Einrichtungen, die der Bevölkerung ein offenens Haus bieten. Hier verbringen die...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 01.08.17
  • 24× gelesen
Lokales

Kultur in Offenburg
Graffiti an der alten Stadthalle in Offenburg

Käme ein gänzlich kulturfremder Besucher in unsere Großstädte, würde er zu dem Schlußgelangen, dass die Bewohner dieser Städte offenbar eine große Vorliebe für bizarre undschwer dekodierbare Zeichen an ihren Wänden haben. Wahrscheinlich wäre er überrascht, wenn er erführe, dass – bis auf eine anders wertende Minderheit – die Bewohner dieser Städtesolche gesprayten Zeichen keineswegs sonderlich schätzen. Letzteres gilt insbesondere dann, wenn diese Zeichen an die Wand des eigenen Hauses gesprüht...

  • Offenburg
  • 25.07.17
  • 76× gelesen
Lokales

Am Samstag präsentieren sich Vereine und Gruppen in der Stadthalle
Nichts los in Kehl? Erste Freizeitbörse liefert Ideen

Kehl (gro). Die erste Freizeitbörse Kehl findet am Samstag, 20. Mai, von 11 bis 17 Uhr in der Stadthalle statt. "Die Anregung zu dieser Veranstaltung kam aus der Kulturkonzeption, die gemeinsam mit den Bürgern erarbeitet wurde", erklärt Fiona Härtel, Geschäftsführerin von "Kehl Marketing". Ziel ist es, den Bürgern eine Möglichkeit zu geben, sich über das Angebot zur Freizeitgestaltung in Kehl zu informieren. "Ursprünglich sollte nur das kulturelle Angebot vorgestellt werden", so Härtel. Doch...

  • Kehl
  • 15.05.17
  • 18× gelesen
Freizeit & Genuss
Auf die neue Kulturbroschüre mit ausführlichem Programm sind Bürgermeister Guido Schöneboom (von links), Yvonne Berndt, Volksbank-Vorstand Reiner Richter und Kulturamtsleiter Gottfried Berger stolz.

Breites Kulturprogramm Lahr
Eile beim Kartenkauf: Wer früh bucht, sitzt am Besten

Lahr (mam). Schon seit zwölf Jahren sorgt die Stadt für ein eigenes Kulturprogramm, jetzt ist das aktuelle vorgestellt worden, vom dafür zuständigen ersten Bürgermeister Guido Schöneboom samt Team. Das frische Angebot, natürlich besonders auf treue Jahresabonnementen gezielt, strotzt nur so von attraktiven Programmpunkten in drei Sparten. Unter der Rubrik „Stadttheater Lahr“ werden sechs Aufführungen angeboten, als erste die Goetheschen „Leiden des jungen Werther“ in moderner und trotzdem...

  • Lahr
  • 03.05.17
  • 70× gelesen
Freizeit & Genuss
Pierre Jacques Volaire, Der Ausbruch des Vesuvs am 14. Mai 1771, gemalt nach 1771

Landschaft sehen, lesen und hören
Spitzenwerke aus 600 Jahren

Das Ausstellungsprojekt "Unter freiem Himmel – Landschaft sehen, lesen, hören" der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe eröffnet Perspektiven auf Landschaft und erweitert Horizonte im Nachdenken über Natur im Bild. Bis zum 27. August zeigt die Kunsthalle 53 deutsche, niederländische und französische Spitzenwerke der Landschaftskunst aus 600 Jahren. 53 Autoren verschiedenster Disziplinen – aus Literatur, Philosophie, Natur-, Kunst-, Kultur- und Sprachwissenschaft – haben sich von den...

  • 20.02.17
  • 27× gelesen
Lokales
Pfarrer Joachim Giesler

Katholische Kirche käme ohne verkaufsoffene Sonntage aus
„Fundament, auf dem unsere Kultur steht“

Ortenau. Ob im Frühjahr oder im Herbst – verkaufsoffene Sonntage erfreuen sich überall großer Beliebtheit. Sind sie doch die beste Gelegenheit, mit der gesamten Familie durch die Geschäfte zu bummeln und von zahlreichen Aktionen des Einzelhandels zu profitieren. Drei verkaufsoffene Sonntage sind laut Gesetz jährlich erlaubt und müssen an Feste, Märkte, Messen oder ähnliche Veranstaltungen gebunden sein. Vor wenigen Tagen hat der Acherner Gemeinderat die Termine für die Jahre 2017...

  • 14.02.17
  • 39× gelesen
Lokales
Gemeinderäte und Vertreter der Stadtverwaltung nahmen an der Kick-off-Veranstaltung zur Kulturkonzeption teil.

Kulturstadt Kehl: Es gibt Potential und viel zu tun

Kehl. Herauszuarbeiten, wie sich Kehl in Sachen Kultur weiterentwickeln und wie Kehl als Kulturstadt ein schärferes Profil bekommen könnte – das ist das Ziel des Prozesses zur Verankerung der Kulturkonzeption, an deren Weiterentwicklung auch Bürger sowie Kulturschaffende beteiligt werden. Bei einer Kick-off-Veranstaltung haben sich zunächst Vertreter des Kehler Gemeinderats und der Stadtverwaltung zusammen mit Oberbürgermeister Toni Vetrano und Baubürgermeister Harald Krapp auf eine...

  • 08.02.17
  • 15× gelesen
Freizeit & Genuss
„Nohockerparty“: Junge Kultur gibt es im August im Stadtpark.

„Nohockerparty“: offenes Kulturprogamm für Junge

Zell a.H. Die Stadt Zell am Harmersbach bietet ein vielseitiges kulturelles Programm, einige besondere Höhepunkte sind im Kulturprogramm „Zellkultur“ gebündelt. Ein Kulturangebot für Jüngere, noch dazu offen, fehlt. Die passende Ergänzug stellt die „Nohockerparty 2.0 – Es lebe der Stadtpark“ dar, das Kulturpicknick im Stadtpark Zell am Harmersbach. „Der Hintergedanke ist, ein neues Element zur ,Zellkultur‘ zu haben, das von Zellern für Zeller Bürger gemacht ist. Zudem soll ein...

  • Zell a. H.
  • 08.02.17
  • 44× gelesen
Lokales
Ein wenig ihrer alten Heimat findet Buapin Samenfink in ihrem Garten, in dem auch exotische Pflanzen wachsen.

Buapin Samenfink verließ Thailand aus Liebe zu ihrem Mann

Kehl. „Wo es dir gut geht, dort ist die Heimat“, stellte schon der römische Tragödiendichter Pacuvius (220-130 v. Chr.) fest. Im Rahmen der deutschlandweiten Aktion des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter „Das geht uns alle an“ stellen wir in unserer  Serie Menschen vor, die ihre ursprüngliche Heimat aus den unterschiedlichsten Gründen verließen. Eine neue Heimat haben sie in der Ortenau gefunden. Christina Großheim sprach mit Buapin Samenfink, die seit 21 Jahren in...

  • Ausgabe Kehl
  • 01.02.17
  • 46× gelesen
Panorama
Bevor Carmen Lötsch als neue Fachbereichsleiterin Kultur nach Offenburg kam, arbeitete sie im sächsischen Hoyerswerda.

Kulturchefin Carmen Lötsch liebt Herausforderungen

Offenburg. Noch gibt es in ihrer neuen Wohnung einiges zu tun. Schließlich ist Carmen Lötsch erst vor kurzem eingezogen. Zunächst alleine, aber die 15-jährige Tochter und der Ehemann der neuen Fachbereichsleiterin Kultur in Offenburg werden aus Sachsen nachkommen. Die beiden älteren Söhne sind schon aus dem Haus. Tatsächlich liebt Carmen Lötsch neue Herausforderungen. Das war bereits in der Jugend so. Nach dem Abitur zog es sie gleich in das damals noch geteilte West-Berlin. Seit...

  • Ausgabe Offenburg
  • 01.02.17
  • 432× gelesen
Lokales
Wendelinus Wurth (l.) und WRO-Geschäftsführer Manfred Hammes bei der Buchpräsentation.

Manfred Hammes: „Kultur ist ein Wirtschaftsfaktor“

Ortenau. Weingut Schloss Ortenberg, Freitag, 12 Uhr: Hausherr Matthias Wolf lässt Sekt ausschenken, denn es gibt etwas zu feiern. „Unsichtbarer Kreis. Das Ortenau-Lesebuch“ ist fertig und wird passend zum Weltvorlesetag der Öffentlichkeit präsentiert. Herausgeber Wendelinus Wurth vom Drey Verlag ist anwesend, hinzu kommen rund 30 der insgesamt 54 Autoren, Vertreter des Landratsamtes und der Wirtschatsregion Offenburg/Ortenau (WRO), die das Projekt unterstützt. Dabei verrät...

  • 31.01.17
  • 43× gelesen
  • 1
  • 2