• 13. Juni 2018, 13:33 Uhr
  • 13× gelesen
  • 0

Gründung einer Selbsthilfegruppe
Rat für homosexuelle Männer

Ortenau.  Auf Initiative eines Mannes soll im Ortenaukreis eine Selbsthilfegruppe für homosexuelle Männer gegründet werden.

„In weiten Teilen der Gesellschaft gilt gleichgeschlechtliche Liebe mittlerweile als normal und wird akzeptiert. Es ist einiges im politischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Kontext erreicht worden. Dennoch fällt es trotz vorhandener Rahmenstrukturen immer noch vielen Menschen und deren Angehörigen und Arbeitgebern schwer, offen und ohne Hemmungen mit der Situation umzugehen“, weiß Héctor Sala von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen im Ortenaukreis.

So fragen sich Homosexuelle, wie das Outing bei anderen ankommt, gerade bei Männern, ob es die erhoffte Befreiung ist und ob sie danach ausgegrenzt werden. Die Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit, in der Gruppe Rat zu finden, mit der eigenen Homosexualität besser umzugehen. Junge Erwachsene bis Mitte 30 aus dem Ortenaukreis und auch aus den Nachbarlandkreisen Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald und Freiburg sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zur geplanten Gruppe sind bei der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen beim Landratsamt, Telefon 0781/8059771 erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt