Offenburg bekommt neuen Fachbereichsleiter Verkehr
Thilo Becker folgt auf Andreas Demny

Thilo Becker

 Offenburg. Dr. Thilo Becker heißt der neue Fachbereichsleiter Tiefbau/Verkehr der Stadt Offenburg. Er ist am Montagabend in nichtöffentlicher Sitzung vom Gemeinderat gewählt worden.

Der derzeitige Referatsleiter für Strategische Verkehrsplanung beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Stadt Bremen hat sich unter drei Bewerbern durchsetzen können. Er wird zum 2. Juli seinen Dienst im Technischen Rathaus die Nachfolge von Andreas Demny antreten. Laut Bürgermeister Oliver Martini hat der neue Mitarbeiter der Stadtverwaltung den Anspruch, alle Verkehrsmittel auszuprobieren. Becker wird nach Offenburg ziehen.

Thilo Becker, geboren 1983 in Trier, hat seinen Master of Transport System (MSc) in Stockholm abgelegt. Sein Diplomstudium schloss er an der TU Dresden als Verkehrsingenieur ab. Dort promovierte er auch im Bereich der Verkehrsökologie und gewann mit seiner Doktorarbeit den BUND-Forschungspreis 2017. Am Lehrstuhl für Verkehrsökologie der TU Dresden war er von 2009 bis April 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter. Von Mai 2017 arbeitete er dann in Bremen.

Hier kümmerte Becker sich um die Verkehrsentwicklungsplanung, schrieb Stellungnahmen zu städtebaulichen und verkehrlichen Projekten, war zuständig für die Methodik und Bewertung von Verkehrserhebungen und –zählungen des motorisierten und nichtmotorisierten Verkehrs. Auch Maßnahmen des Rad- und Fußverkehrs gehörten in seinen Aufgabenbereich.

Thilo Becker kann zudem auf eine vielfältige Vortragstätigkeit und auf die Organisation von Veranstaltungen im Verkehrsbereich verweisen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen