• 27. November 2017, 17:58 Uhr
  • 60× gelesen
  • 0

5. Ortenauer Marketingpreis verliehen
Herausragende Leistungen überzeugen die Jury

Die Gewinner des Abends sowie Verantwortliche des Marketing-Clubs Ortenau-Offenburg
Die Gewinner des Abends sowie Verantwortliche des Marketing-Clubs Ortenau-Offenburg

Offenburg (st). Im Rahmen einer festlichen Gala in der Offenburger Reithalle wurde am Samstag der fünfte Ortenauer Marketingpreis für herausragende Marketingleistungen verliehen. Unter 23 Bewerbern haben sich in vier Kategorien vier Gewinner durchgesetzt: Pro-Cosmetics Sasbach (Kleinunternehmen), Boutique Vegan Sasbach (kleine mittelständische Unternehmen), Bürkle Kellerbau Sasbach (mittelständische Unternehmen) und Europa-Park Rust (Großunternehmen). Außerdem wurde der Ehrenpreis für nachhaltiges Marketing verliehen. Dieser ging an Dr. Joachim Schraeder für sein Engagement als Mitorganisator, Fundraiser und aktiver Teilnehmer der „Tour der Hoffnung“.

Der Abend hätte nicht emotionaler beginnen können: Als Dr. Joachim  Schraeder in bewegenden Worten von seinem unermüdlichen Einsatz  für krebskranke Kinder erzählte, wurde es still an den festlich gedeckten  Tischen. Landrat Frank Scherer beschrieb den 77-Jährigen in seiner  Laudation als unermüdlichen Kämpfer, der sich seit 29 Jahren für  krebskranke Kinder einsetzt: „Bei der ‚Tour der Hoffnung’ spielt er seine  Leidenschaften voll aus: Als Mediziner, begeisterter Radsportler,
Netzwerker und vor allem eins: als unermüdlicher Spendeneintreiber.“  So viel Einsatz erfordert Zeit. Zeit, die oft der Familie fehlt. Dr. Joachim Schraeder dankte seiner Frau für deren intensive Unterstützung und  schloss mit den Worten: „Ich will den Kindern Hoffnung geben.“ Nach
seiner Dankesrede gab es stehende Ovationen.  Auch die Preisträger des fünften Ortenauer Marketingpreises nahmen  die Auszeichnung mit Stolz und Freude entgegen. Besonders bei den
beiden Start-ups aus Sasbach, Pro-Cosmetics (Der Bartmann) und Boutique  Vegan, war der Jubel groß. Miriam Brilla, Geschäftsführerin derBoutique Vegan will mit ihrem Online-Handel rund um das Thema veganes
Leben die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen. Agrie Aka,  bekanntes Gesicht der Marke „Bartmann“ (Pro-Cosmetics), strahlte  unter seinem Vollbart. Der erfolgreiche You-Tuber hatte die Idee, Bart-Pflegeprodukte über das Internet zu vertreiben. Er holte sich mit Johannes
Bürkle, Bürkle Kellerbau, und Jürgen Grossmann, Kehler Grossmann
Group, zwei erfahrene Geschäftsmänner ins Boot.
Johannes Bürkle stand an diesem Abend gleich zweimal auf der Bühne: Sein Unternehmen Bürkle Kellerbau wurde für das Marketing zum 60-
jährigen Bestehen des Unternehmens ausgezeichnet. Im Mittelpunkt
stand dabei eine Jubiläums-Tour mit einem Food-Truck. Der Europa-Park erhielt den Marketingpreis für sein erfolgreiches crossmediales
Marketing rund um die neuste Attraktion „Voletarium“. 

Club-Präsident Duschan Gert sprach in seiner Begrüßung über die Veränderungenim Marketing: „Erfolgreiches Marketing braucht einen
freien Stuhl.“ Dieser freie Stuhl sei für den imaginären Kunden, der bei jedem Marketing-Meeting mit am Tisch sitzen müsse. Duschan Gert: „In
einer vernetzen Gesellschaft, in der jeder zu jeder Zeit an jedem Ort
Inhalte abrufen kann, müssen Unternehmen dialogbereit sein und authentisch
kommunizieren – mit ihren Kunden.“ Er beglückwünschte alle
Nominierten und Sieger zu deren herausragenden Marketingleistungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt