FRAUEN-BUNDESLIGA: SC Sand auswärts in Bremen
Klassenerhalt an der Weser fix machen

Die Frauen des SC Sand (blaues Trikot) sind heute zu Gast beim SV Werder Bremen.
  • Die Frauen des SC Sand (blaues Trikot) sind heute zu Gast beim SV Werder Bremen.
  • Foto: Ralph Braun
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Willstätt-Sand (cvl). Nach der Niederlage beim frisch gekürten Pokalsieger VfL Wolfsburg haben die Sanderinnen in dieser Woche den Fokus ganz konzentriert auf die schwierige Aufgabe beim Tabellenzehnten gelegt. An der Weser soll den Klassenerhalt auch rechnerisch sicher gemacht werden. Die Frauen von Werder Bremen kämpfen noch um den Klassenerhalt und haben in ihren letzten beiden Spielen 4 Punkte geholt. Mit nunmehr 15 Punkten hält sie aktuell das bessere Torverhältnis auf einem Nichtabstiegsplatz. Für beide Teams ist ein Sieg am vorletzten Liga-Spieltag daher Pflicht. Eine vielversprechende Ausgangslage für alle Zuschauer die den weiten Weg nach Bremen finden. Anpfiff der Begegnung am heutigen Sonntag ist um 14:00 Uhr am Bremer Weser-Stadion (Platz 11).

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.