TURNEN: 63 Teilnehmer beim großen Sportwettkampf des OTG in Zunsweier
Premierenstimmung beflügelte Turner zu beachtlicher Leistung

Beim ersten "TURN10®-Wettkampf" konnten die zahlreichen Wettkämpfer nicht nur am Boden gegeneinander antreten.
  • Beim ersten "TURN10®-Wettkampf" konnten die zahlreichen Wettkämpfer nicht nur am Boden gegeneinander antreten.
  • Foto: OTG
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg-Zunsweier (otg). Am vergangenen Sonntag wurde in Zunsweier das erste "TURN10®-Wochenende" des Ortenauer Turngaus durchgeführt. Am Samstag fand zunächst ein ganztägiger Kampfrichter-Lehrgang für die "TURN10®-Übungen" statt, für den sich 22 Teilnehmer angemeldet hatten. Leonie Luis, die sich im letzten Jahr beim Deutschen Turnerbund zur Multiplikatorin für "TURN10®" ausbilden ließ, führte den Lehrgang durch. Zuerst stellte sie den Teilnehmern nochmals "TURN10®" vor, bevor sie dann unter Zuhilfenahme von Videosequenzen die Bewertungsweise erklärte. Nach jedem Gerät wurden die Teilnehmer schriftlich geprüft.

Da alle Teilnehmer den Kampfrichterlehrgang bestanden hatten, konnten einige von ihnen am Folgetag beim ersten "TURN10®-Mehrkampf" in der Ortenau gleich ihr erlerntes Wissen anwenden. Zu diesem Wettkampf waren von insgesamt fünf Vereinen (TV Zunsweier, TV Bühl, TV Kappelrodeck, TV Eckartsweier und der Kehler Turnerschaft) 65 Teilnehmer gemeldet worden. Die Wettkämpfer, die im Alter zwischen 7 und 17 Jahre waren, konnten sich an den Geräten Boden, Reck, Minitrampolin, aber auch im Rope Skipping und im 18 Meter Umkehrlauf messen. Vor zahlreichen mitgereisten Zuschauern absolvierten die Kinder und Jugendlichen mit sichtlicher Freude ihren ersten vereinsübergreifenden "TURN10®-Mehrkampf". Alle 63 angetretenen Turner erhielten zum Abschluss eine Urkunde. Die drei Erstplazierten der jeweiligen Altersklasse zuätzlich noch eine Medaille.

Erleichtert über den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und den vielen positiven Rückmeldungen, zogen die Veranstalter und Ausrichter gleichermaßen eine sehr positive Bilanz. Ziel sei es nun, für die nächste "TURN10®-Veranstaltung" weitere Vereine zum Mitmachen zu aktivieren und das neue und durchaus interessante Wettkampfformat zukünftig im Breitensport zu etablieren.

Sieger in ihrer jeweiligen Altersklase wurden: Valentin Hau (TV Zunsweier), Melvin Sester, (TV Eckartsweier), Moritz König (TV Eckartsweier), Simon Herrmann (TV Eckartsweier), Axel Luhr (TV Eckartsweier), Jonathan Krehl (TV Eckartsweier), Pauline Schneider (TV Kappelrodeck), Christin Coet (Kehler Turnerschaft), Katharina Morgenstern (TV Zunsweier), Anouk Seger (TV Zunsweier) und Liliane Herb (TV Zunsweier).

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.