650 Nachwuchsfußballer
Vereine kämpfen um Offenburger Stadtmeisterschaft

Die Teilnehmer der Offenburger Stadtmeisterschaften im Vorjahr
  • Die Teilnehmer der Offenburger Stadtmeisterschaften im Vorjahr
  • Foto: Uwe Suhm
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Eine der größten Sportveranstaltungen in Offenburg bringt vom 14. bis zum 16. Februar Derby-Stimmung in die Nordwest-Halle. Rund 650 Nachwuchsfußballer aus 13 Fußball- und Sportvereinen spielen 2020 beim E-Werk-Mittelbaden-Junioren-Cup Offenburg in vier Altersklassen um die Stadtmeistertitel. Schirmherr ist erneut Marco Steffens, Oberbürgermeister der Stadt Offenburg.

Drei spannende und erlebnisreiche Turniertage sind garantiert. Das Hallenfußballspektakel startet mit der Qualifikationsrunde der C-Junioren am Freitag um 18 Uhr. Am Samstag werden ab 9 Uhr die Qualifikationen in den verschiedenen Altersklassen E1, E2 und D der Junioren ausgespielt. Die E3- und E4-Junioren spielen am 16. Februar ab 9 Uhr. Am Sonntag steigt die Spannung. In den Finalrunden wird dann mit gefiebert und angefeuert. Die Siegerehrungen werden in diesem Jahr unter anderem von Oberbürgermeister Marco Steffens (E3- und E4-Junioren), Stadtrat und Weltklasse-Speerwerfer Johannes Vetter (D- und C-Junioren) und Ex-Bundesliga-Profi Markus Schuler (E1- und E2-Junioren) von der Sparkasse Offenburg-Ortenau durchgeführt.

Titelverteidiger hoch motiviert

Die Titelträger des Jahres 2019 waren der TuS Windschläg bei den C-Junioren, der Offenburger FV bei den D-und E1-Junioren, sowie der FV Zell-Weierbach bei den E2-Junioren. Die Teams werden alles daransetzen, ihren Titel zu verteidigen. Die Konkurrenz ist groß und die teilnehmenden Mannschaften sind hochmotiviert. Bei den E3- und E4-Junioren wird auch 2020 traditionell kein Sieger ermittelt. Hier steht ausschließlich der Spaß an der Teilnahme im Vordergrund. „Am Sonntag werden wir auf zwei kleineren Feldern einen Spielvormittag durchführen“, erklärt Uwe Suhm, Inhaber Baden-Network, die seit nunmehr 15 Jahren von der Stadt Offenburg mit der Organisation, Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit der Veranstaltung betraut ist.

In diesem Jahr ist der TuS Bohlsbach als Ausrichter für die reibungslose Durchführung vor Ort zuständig. TuS Bohlsbach-Sportvorstand Stefan Becht und seine gut 100 ehrenamtlichen Helfer vor und hinter den Kulissen kümmern sich im Foyer der Nordwest-Halle zudem um die Bewirtung. Der TuS Bohlsbach präsentiert auch eine große Tombola mit attraktiven Preisen. Für den TuS Bohlsbach bilden die Stadtmeisterschaften den Auftakt für das Jubiläumsjahr 2020. Der Verein feiert sein 100-jähriges Bestehen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.