Stadt gibt Eltern Flyer an die Hand und macht Infoabende
Betreuungswünsche für Grundschulkinder gefragt

Offenburg. Die Stadt Offenburg möchte die Wünsche und Anforderungen der Eltern für ihre künftigen Grundschulkinder noch besser kennenlernen. Dazu soll eine Elternbefragung dienen, die im März durchgeführt wird und sich an Eltern von Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren wendet.

Die Befragung wird von der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl durchgeführt und garantiert die Anwendung wissenschaftlicher Standards sowie Anonymität. Auf Grundlage der so gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse sollen weitere Entscheidungen zur Grundschulentwicklung getroffen werden.

Mit den Fragebögen wird den Eltern ein Flyer an die Hand gegeben, der die Bildungs- und Betreuungsangebote an Grundschulen erläutert und aufzeigt. Dieser Flyer kann unter www.offenburg.de/grundschulflyer abgerufen werden. Außerdem werden alle Eltern zu Informationsveranstaltungen eingeladen, bei denen der Fragebogen vorgestellt und die Bildungs- und Betreuungsformen dargestellt und erläutert werden. Zugleich bilden die Veranstaltungen den Auftakt für die Ausgabe der Fragebögen, die spätestens 14 Tage nach Erhalt ausgefüllt zurückgegeben werden sollen. Die Eltern erhalten die Fragebögen in den Kindertagesstätten ausgehändigt und können sie dort oder im Bürgerbüro zurückgeben.

Die Informationsveranstaltungen finden statt am Dienstag, 14. März, um 19 Uhr in der Schule Zell-Weierbach für die Eltern der Kitas Zell-Weierbach, Rammersweier und Fessenbach und der Kita Weingarten;
am Mittwoch, 15. März, um 19 Uhr in der Schule Weier für die Eltern der Kitas Bühl, Griesheim, Weier, Windschläg und Waltersweier und der Kita St. Franziskus;
am Mittwoch, 22. März, um 19 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule für die Eltern der Familienzentren Albersbösch, Innenstadt, Uffhofen und Stegermatt und die Kindertagesstätten Kinderbrücke, Kinderinsel, Pusteblume, Am Ölberg, Kita Stadtteilzentrum am Mühlbach, Montessori-Kindergarten, Kita Burda Bambini und Waldorfkindergarten;
am Donnerstag, 23. März, um 19 Uhr in der Anne-Frank-Schule für die Eltern der Kitas Haus der kleinen Freunde, Dunant-Kindergarten, Haus der Sonnenkinder, Schneckenhaus, Am Waldbach, Franz-Walz-Kindergarten und die Eltern der Kita im Ortenau-Klinikum sowie des Stadtteilzentrums Oststadt.

Die Eltern können eine Informationsveranstaltung ihrer Wahl besuchen. Die Ergebnisse werden im Oktober im Schul- und Sportausschuss präsentiert. Der Fragebogen wird zudem in die russische und türkische Sprache übersetzt.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen