Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch feiert 50-jähriges Bestehen

Unterstützung, Schule, Arbeit und Wohnen: Die Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderung sowie deren Eltern.
  • Unterstützung, Schule, Arbeit und Wohnen: Die Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderung sowie deren Eltern.
  • Foto: Lebenshilfe
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg/Oberkirch. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch feiert in diesem Jahr ihren 50.
Geburtstag. Eine Elterninitiative gründete am 16. Juni 1965 den Verein,
um für ihre Kinder Entwicklungsmöglichkeiten, Teilhabe am
gesellschaftlichen Leben und Normalität zu schaffen. Mit einem
vielfältigen Programm lädt die Lebenshilfe zum Mitfeiern ein.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch 1965 mit
der Hansjakob-Schule. 1967 richtete die Lebenshilfe eine kleine
Werkstatt mit zirka 20 Mitarbeitern mit Behinderung ein. 1982 kam ein
Wohnangebot für 22 Menschen hinzu. An den vier Standorten des Vereins
arbeiten heute rund 400 Mitarbeiter mit Behinderung in drei Werkstätten
und einer Integrationsfirma. Nahezu 190 Menschen wohnen ambulant oder
stationär mit Unterstützung der Lebenshilfe. Alle nutzen die Beratungs-,
Freizeit- und Bildungsangebote des gemeinnützigen Vereins.

Die beiden Sommerfeste in Offenburg und Oberkirch sind die Höhepunkte der
Jubiläumswoche. Es gibt ein buntes Programm für Groß und Klein. Eine
gute Gelegenheit, die Vielfalt der Organisation in der Ortenau
kennenzulernen. Die Lebenshilfe in Offenburg heißt am 15. Juni, ab 13
Uhr, auf dem Gelände Im Seewinkel Besucher herzlich willkommen. Wer Lust
hat, kann bei der Mitmach-Aktion „Ein Teil vom Ganzen“ ein Puzzleteil
gestalten. Oberbürgermeisterin Edith Schreiner, die mit ihrem Grußwort
das Fest eröffnet, wird das erste Teil kreieren.

In Oberkirch öffnet die Lebenshilfe am 16. Juni, von 13 bis 15.45 Uhr für das
Sommerfest ihre Tore. Mit Grußworten von Oberbürgermeisters Matthias
Braun und dem Anschnitt der Geburtstagstorte startet das Fest. Neben
Unterhaltung erwarten die Besucher eine Postkarten-Mitmach-Aktion, ein
Verkaufsstand der Förder- und Betreuungsgruppe und vieles mehr. Der
Festakt mit geladenen Gästen findet dann am Donnerstag, 18. Juni, ab 10 Uhr statt.

Autor: st

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.