Anzeige

E-Mobilität erleben
Guller-Leser-Tester beim eDrive-Check werden

4Bilder

Mehr Fahrspaß, mehr Reichweite – ein Mehr für die Umwelt: Für all das steht die innovative Technik des Plug-in-Hybrids. Mit der Aktion eDrive-Check haben die Leser des Gullers die Möglichkeit, den umweltfreundlichen Fahrspaß zu erleben und zu testen.

Bewerben bis 12. März

Die Rahmenbedingungen für den „eDrive-Check“ können Sie unter Teilnahmebedingungen nachlesen.
Einfach den Fragebogen downloaden, ausfüllen und einsenden oder mit allen erforderlichen Angaben per E-Mail an edrive-check@staz-online.de schicken. Bewerbungsschluss für den eDrive-Check ist Mittwoch, 12. März.

Plug-In-Hybrid testen

Bewerben Sie sich jetzt und seien Sie dabei, um mehr über die innovative Technik und vielfältigen Vorteile der E-Mobilität im Alltag zu erfahren. Den Start-Stopp-Knopf betätigen, den Wählhebel auf „D“ stellen und sofort elektrisch losfahren. Auch wenn der Alltag stresst, kommen Sie in den Genuss, nahezu geräuschlos dahinzugleiten. Drei Wochen lang sind Sie mit dem Plug-in-Hybrid Testfahrzeug aus dem Autohaus Frascoia unterwegs und tanken in dieser Zeit bequem und kostenlos an den Ladesäulen des E-Werks Mittelbaden. Zusätzlich wird das Testen der E-Mobilität vom Guller, der Sonntagszeitung der Ortenau, belohnt. Sie erhalten zwei Eintrittskarten für das Musical „ALADDIN“ im Stage Apollo Theater Stuttgart. Und schon die Fahrt dorthin stimmt mit einem Mehr für die Umwelt auf die Geschichte aus 1001 Nacht ein.

Autohaus Frascoia und E-Werk Mittelbaden

Die Kooperationspartner der Aktion sind das Autohaus Frascoia in Kappelrodeck und das E-Werk Mittelbaden. Begleitet wird die Aktion vom Guller und Sie als Tester der E-Mobilität haben die Möglichkeit, Teil dieser Gemeinschaftsaktion zu sein.

Während der drei Wochen als Testfahrer beim eDrive-Check fahren Sie einen Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid und werden den Guller-Lesern in der Ortenau von ihren Erfahrungen aus der Welt der E-Mobilität und über deren Alltagstauglichkeit berichten. Der Plug-in-Hybrid sorgt für jede Menge Fahrspaß und das E-Werk Mittelbaden mit seinem engmaschigen regionalen Ladenetz für die erforderliche Mobilität. Die Anbindung der Ladesäulen in europaweite Roaming-Netze vereinfacht den Ladevorgang.

Autor:

Anita Mertz aus Ortenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen