Zehn Jahre PuppenParade Ortenau
Alles auf Anfang

Ortenau (st). Zwei Jahre ohne PuppenParade Ortenau. Das interkommunale Figurentheater-Festival würde ohne die Corona-Zwangspause eigentlich zehnjähriges Jubiläum feiern. Die Durststrecke wollen die Organisatoren und Fans hinter sich lassen. Gemeinsam stemmen sich der Räuber Hotzenplotz, diverse Piraten, Goethes Zauberlehrling und die Berliner Stadtmusikanten gegen alles, was sich jetzt noch der Kultur entgegenstellt.

Alles auf Anfang also: Die PuppenParade Ortenau präsentiert ihr Programmheft 2022 in optimistischem Grün. Vom 19. März bis 10. April geht es in zwölf Städten und Gemeinden in der Ortenau rund. Neu im Kreis der Veranstalter: Neuried und Friesenheim, nach wie vor dabei: Achern, Ettenheim, Gengenbach, Kehl, Lahr, Oberkirch, Offenburg, Rust, Willstätt und Zell am Harmersbach. Das Publikum weiß das vielfältige Angebot und die breite Verankerung in der Region zu schätzen, es  herrscht ein reger Kulturtourismus, bei dem Familien und Freunde sich gemeinsam auf den Weg ins Figurentheater machen. An drei Samstagen gibt es Open-Air-Angebote in Achern, Lahr und Gengenbach. Dazu kommen 26 Stücke für Kinder – zum Teil in Mehrfach-Aufführungen – und zwölf Stücke für Erwachsene.

Den Auftakt macht Achern am 19. März mit dem Open-Air-Vormittag und dem Eröffnungsstück „Armer Pettersson“. Gleich am ersten Tag geht es abends auch schon weiter mit dem regulären Festivalprogramm, das in der 56-seitigen  Programmbroschüre vorgestellt wird. Unter anderem gibt es Gastspiele des Hohenloher Figurentheaters und des Theaters Zitadelle aus Berlin, deutsch-französisch-elsässische Unterhaltung vom Theatre Tohu-Bohu aus Straßburg und englischsprachiges Großfigurentheater von Figurenmagier Neville Tranter aus Amsterdam. In Offenburg gastiert die vielfach ausgezeichnete Bühne Cipolla aus Bremen, in Gengenbach geben Figurenspieler aus Chile, Frankreich, Italien und Deutschland Kostproben ihres Könnens. Das Programm ist ab sofort an den üblichen Vorverkaufsstellen der beteiligten Städte und Gemeinden erhältlich. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen läuft über die jeweiligen Kulturämter, Kultur- oder Touristbüros. Weitere Informationen gibt es unter www.puppenparade.de.

Von Beginn an wird die PuppenParade von den Sparkassen in der Ortenau und von der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau unterstützt. Einzelne Kommunen haben zudem Mitveranstalter und weitere Förderer als Unterstützer für ihr PuppenParade-Programm gewinnen können. 

Das PuppenParade-Programm für Kinder

Mit dem Zirkus-Motto „Menschen, Tiere, Sensationen“ kann das Kinderprogramm der PuppenParade Ortenau 2022 zusammengefasst werden. Zum einen steht mit dem „Zirkus Marionetto“ eine besonderes Zirkuserlebnis auf dem Programm, zum anderen tummeln sich wieder viele Tiere auf den Figurentheaterbühnen. Mehrere Hühner, ein Schwein, eine Kuh, Pinguine, der gestiefelte Kater und sein würdiger Nachfahre, der schwedische Kater Findus, der geheimnisvolle Grüffelo und die undefinierbaren Olchis zum Beispiel. Und bei den Menschen wird es vor allem spannend: gleich zwei Piratenabenteuer gilt es zu bestehen. Der freche Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und die nicht minder mutige Lotta kommen in die Ortenau zu Besuch. Und Goethes Zauberlehrling erlebt mehr Abenteuer, als sich sein Erfinder denken konnte.
Die Termine im Überblick: 

  • 19. März Armer Petterson | Achern |12.30 Uhr | Tivoli-Filmtheater
  • 20. März Zirkus Marionetto | Neuried-Altenheim | 15 Uhr | Europäisches Forum am Rhein
  • 21. März Zirkus Marionetto | Neuried-Altenheim | 10 Uhr | Europäisches Forum am Rhein
  • 22. März Eiskalte Zeiten | Kehl | 10.30 Uhr | Stadthalle
  • 22. März Peppa Pig Live! |Offenburg | 10 und 15 Uhr | Reithalle
  • 22. März König Sofus und das Wunderhuhn | Achern | 15 und 17 Uhr | Bürgersaal Rathaus Am Markt
  • 23. März Ich wollt ich wär‘ ein Huhn |Ettenheim | 9.30 und 11.15 Uhr | Kulturkeller Winterschule
  • 24. März Wie Findus zu Petterson kam | Lahr | 10 und 15 Uhr
  • 25. März Hilfe, die Olchis kommen |Offenburg | 10 und 15 Uhr | Reithalle
  • 25. März Iggy Poltergeist und das beste Geschenk der Welt |Lahr | 9 und 10.30 Uhr | Stiftsschaffneikeller
  • 27. März TOKéTIK et TIKéTOK | Neuried-Altenheim | 15 Uhr | Europäisches Forum am Rhein
  • 27. März Der gestiefelte Kater | Lahr | 15 Uhr | Schlachthof
  • 27. März Die Schatzinsel |Oberkirch | 16 Uhr | Forum am Hans-Furler-Gymnasium
  • 28. März TOKéTIK et TIKéTOK | Neuried-Altenheim | 10 Uhr | Europäisches Forum am Rhein
  • 28. März Der kleine Vampir | Kehl | 10.30 Uhr | Stadthalle
  • 28. März Der Zauberlehrling | Lahr | 10.30 Uhr | Schlachthof
  • 31. März Das vierte Ei | Lahr | 10.30 Uhr | Schlachthof
  • 1. April Der Grüffelo |Offenburg | 10 und 15 Uhr | Reithalle
  • 1. April Ronja Räubertochter | Rust | 15 Uhr | Rheingießenhalle
  • 3. April Das Apfelmännchen | Kehl | 11 Uhr | Das Kulturhaus.
  • 4. April Die Bienenkönigin | Lahr | 15 Uhr | Mediathek
  • 6. April Eiersalat bei Familie Klopfer |Offenburg | 10 und 15 Uhr | Reithalle
  • 7. April Lotta zieht um |Willstätt | 10 und 15 Uhr | Bürgersaal im Rathaus
  • 7. April Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete | Oberkirch | 10 und 16 Uhr | Erwin-Braun-Halle
  • 7. April Käpten Knitterbart | Friesenheim | 10.30 Uhr und 15 Uhr | Sternenberghalle
  • 8. April Kuh Lieselotte | Zell a. H. | 10.30 und 15.30 | Kulturzentrum Obere Fabrik
  • 10. April Michel in der Suppenschüssel |Gengenbach | 15 Uhr | Klosterkeller
  • 10. April Ein Fall für Freunde | Offenburg | 16 Uhr | Reithalle

Niemand ist zu alt für das Figurentheater

Dass Figurentheater ein zwar oft unterhaltsames, aber auf jeden Fall ernstzunehmendes Genre auch für Erwachsene ist, muss man in der Ortenau niemandem mehr beweisen. Die zwölf Inszenierungen, die 2022 auf im Programm der PuppenParade Ortenau stehen, decken ein breites Spektrum an Interessen ab. Politisches, Literarisches, Humoristisches, Alemannisches, Klassisches – es gibt nichts, was nicht auch den Weg auf die Figurenbühne finden könnte. Polanski, Dürrenmatt, Ovid, Shakespeare, Edgar Allan Poe, Jonas Jonasson stehen unter anderem als Autoren dahinter. Und immer bleibt es spannend, was die Figurentheater aus den Stoffen machen, wie sie mit den besonderen Möglichkeiten ihrer Kunst den Klassikern neues Leben einhauchen, Genregrenzen überwinden, überraschende Facetten freilegen, und ihr Publikum immer wieder berühren, in Staunen versetzen und erheitern.

  • 19. März Die furchtlosen Vampirkiller | Lahr | 20 Uhr | Schlachthof
  • 20. März Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand | Lahr | 20 Uhr | Schlachthof
  • 24. März Der Besuch der alten Dame | Achern | 20 Uhr | Bürgersaal Rathaus Am Markt
  • 25. März Hannes und Paul | Lahr | 20 Uhr | Stiftsschaffneikeller
  • 26. März The Bright Side of Life | Oberkirch | 20 Uhr | Forum am Hans-Furler-Gymnasium
  • 1. April Badner sein dagegen sehr | Rust | 20 Uhr | Rheingießenhalle
  • 2. April Macbeth für Anfänger | Kehl | 20 Uhr | Das Kulturhaus.
  • 2. April Bis Mitternacht an der Grenze | Neuried-Ichenheim | 20 Uhr | Löwen
  • 6. April Sag mal geht‘s noch? | Willstätt | 20 Uhr | Bürgersaal im Rathaus
  • 7. April King Ubu | Lahr | 20 Uhr | Parktheater
  • 8. April Der Untergang des Hauses Usher | Offenburg | 20 Uhr |Reithalle
  • 9. April Varieté Réunion franco-allemande Gengenbach | 20 Uhr | Klosterkeller

PuppenParade unterwegs

Open Air bei der PuppenParade heißt auch immer: Eintritt frei! Ein Bonus-Programm für alle Fans der PuppenParade Ortenau und für alle, die es noch werden wollen. Den Anfang macht Achern am 19. März mit einem umfangreichen  Eröffnungsprogramm. In Lahr geht es am 2. April in der Innenstadt rund. Und am 9. April geben zahlreiche Figurenspieler in Gengenbach ein Open-Air-Gastspiel.

19. März Festival-Eröffnung | Open Air in Achern | 9.30 - 12.30 Uhr |Rund um das Rathaus Am Markt
2. April Open Air in Lahr | 10 - 13.30 Uhr | Innenstadt
9. April Open Air in Gengenbach |10 - 13 Uhr | Marktplatz

Die Programm-Broschüre der PuppenParade Ortenau liegt in einer Auflage von 20.000 Stück in den Kulturämtern, Kulturbüros und den einschlägigen Informations- und Vorverkaufsstellen aller beteiligten Städte sowie in den Filialen der Sparkassen in der Ortenau aus. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen läuft über die jeweiligen Kulturämter, Tourist- und Kulturbüros. Weitere Informationen gibt es unter www.puppenparade.de.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen