Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
330 Neu-Infektionen über Silvester und Neujahr

Ortenau (ds/st). 330 der um den Jahreswechsel von Mittwoch, 30. Dezember, bis Freitag, 1. Januar, vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Freitagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 589 bestätigten Neuinfektionen 136,7. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei 130,8.

Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Achern (32), Appenweier (4), Berghaupten (1), Biberach (2), Ettenheim (10), Friesenheim (10), Gengenbach (4), Gutach (1), Haslach (12), Hausach (2), Hofstetten (4), Hohberg (6), Hornberg (3), Kappel-Grafenhausen (5), Kappelrodeck (5), Kehl (34), Kippenheim (2), Lahr (50), Lauf (5), Mahlberg (2), Meißenheim (2), Neuried (9), Oberharmersbach (2), Oberkirch (17), Oberwolfach (1), Offenburg (23), Ohlsbach (7), Oppenau (4), Ottenhöfen (9), Renchen (7), Rheinau (9), Rust (1), Sasbach (7), Schuttertal (2), Schutterwald (7), Schwanau (10), Seebach (3), Seelbach (7), Steinach (1), Willstätt (1), Wolfach (1) und Zell am Harmersbach(6).

Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten beträgt 9.392.

Wie das Landesgesundheitsamt mitteilt, wurde am 31. Dezember, und damit zum zweiten Mal In Baden-Württemberg, die mutierte Variante B.1.1.7 des Coronavirus aus Großbritannien nachgewiesen. Die erkrankte Person hatte sich offensichtlich bei ihrem Partner angesteckt, der im Dezember nach einer Geschäftsreise nach Großbritannien erkrankt war.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen