Zwei Ortenauer dabei
AK Alemannische Heimat verleiht Ehrennadeln

Ortenau (st). Der Arbeitskreis Alemannische Heimat hat jetzt Ehrennadeln für Verdienste auf dem Gebiet der Heimatpflege verliehen. Bei einer Feierstunde im Narrenschopf zeichnete Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer gemeinsam mit dem am Nachmittag bei der Mitgliederversammlung des Arbeitskreises neu gewählten Vorsitzenden des Arbeitskreises, Bernhard Fehrenbach, sechs Frauen und Männer für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement aus.

Die Ehrennadel erhielten Lotte Sieber aus Loßburg (Kreis Freudenstadt), Brigitte Mühl aus Waldkirch (Kreis Emmendingen), Otto Schnurr aus Ottenhöfen, Christian Schulz aus Bötzingen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald), Klaus-Peter Mungenast aus Kappelrodeck, Siegfried Mager aus Zimmern ob Rottweil (Kreis Rottweil).

„Der ehrenamtliche Einsatz für die Heimatpflege trägt viel zur Identität einer Region bei und fördert ein stabiles, lebenswertes Gemeinwesen“, sagte Regierungspräsidentin Schäfer. Sie dankte den Geehrten im Namen des Landes für ihr Engagement. Anlässlich der Verleihung der Ehrennadeln kamen aus dem gesamten Regierungsbezirk Freiburg Vertreter von Verbänden und Vereinen nach Bad Dürrheim, die sich mit dem Trachtenwesen, der Heimatgeschichte, dem Amateurtheater oder der Mundartpflege befassen.

Bürgermeister Jonathan Berggötz begrüßte die Gäste und dankte dem Team vom Narrenschopf und den Mitgliedern verschiedener Trachtenvereine, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

Anlass für die Auszeichnung mit der Ehrennadel des Arbeitskreises Alemannische Heimat sind folgende Verdienste der Geehrten:

Otto Schnurr aus Ottenhöfen erhält die Ehrennadel des Arbeitskreises Alemannische Heimat aufgrund seines langjährigen Engagements in verschiedenen Bereichen der Heimatpflege. Otto Schnurr war 24 Jahre Präsident der Fastnachtsvereinigung Ottenhöfener Knörpeli. Er hat den Ortenauer Narrenbund mitgegründet und ist dort Ehrenpräsident. Auch im Bund Deutscher Karneval ist er aktiv und zudem Vorsitzender des Kultur- und Heimatvereins Achertal. Als freier Mitarbeiter schreibt er ferner für Tageszeitungen über das Vereins- und Kulturleben der Region und hat Beiträge zur Chroniken und Festschriften verfasst. Zudem ist Otto Schnurr als Moderator von Fernsehsendungen aufgetreten und unermüdlich als Organisator von Festen, Umzügen und Freilichtspielen aktiv. Sein Engagement ist nicht auf die Heimatpflege beschränkt: Er war auch als Fußballspieler und später Funktionär aktiv. Zudem war er 44 Jahre im Gemeinderat von Ottenhöfen tätig.

Klaus-Peter Mungenast aus Kappelrodeck erhält die Ehrennadel des Arbeitskreises Alemannische Heimat für seine Verdienste um die Förderung der Blasmusik. Seit 2002 steht er als Präsident dem Acher – Renchtal – Musikverband e. V. vor, im Bund Deutscher Blasmusikverbände e. V. ist er seit 2010 Vizepräsident. Ferner ist er im Landesmusikverband Baden-Württemberg e.V., dem Dachverband der Amateurmusik in Baden-Württemberg seit 2017 Schatzmeister. Im Bundesmusikverband Chor und Orchester e.V. ist er als Mitglied der Programmkommission für die Tage der Chor-und Orchestermusik verantwortlich. Während seiner Zeit als Bürgermeister von Kappelrodeck von 1985 bis 2009 hat er die Veröffentlichung mehrerer heimatgeschichtlicher Bücher begleitet und das Kreistrachtenfest in Kappelrodeck mitorganisiert.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen