Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer

Beiträge zum Thema Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer

Lokales
Die sanierte und nun freigegebene Ortsdurchfahrt von Reichenbach

Sanierungsarbeiten abgeschlossen
Freie Fahrt durch Lahr-Reichenbach

Lahr-Reichenbach (st). Nach aufwändiger Sanierung hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) die Ortsdurchfahrt Lahr-Reichenbach am Samstag, 10. April, für den Verkehr freigegeben. „Von diesem Gemeinschaftsprojekt des Regierungspräsidiums und der Stadt Lahr profitieren Verkehrsteilnehmer und Anwohner gleichermaßen. Durch den Einbau eines lärmoptimierten Asphalts wird künftig eine Minderung des Verkehrslärms um drei Dezibel erreicht“, erklärte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Die Kooperation...

  • Lahr
  • 13.04.21
Lokales

Land fördert Tourismus
21.000 Euro für Wohnmobilstellplatz in Oberwolfach

Freiburg/Oberwolfach (st). Rund 40 Prozent der Mittel, die das Land in diesem Jahr für die kommunale Tourismusinfrastruktur zur Verfügung stellt, fließen in den Regierungsbezirk Freiburg: Wie Tourismusminister Guido Wolf am Dienstag, 2. März, bekannt gegeben hat, werden in diesem Jahr Tourismusprojekte von zehn Gemeinden im Regierungsbezirk Freiburg mit insgesamt rund 4,3 Millionen Euro unterstützt - darunter die Gemeinde Wolfach, die 21.000 Euro für einen Wohnmobilstellplatz erhält. „Die...

  • Oberwolfach
  • 03.03.21
Lokales

Investitionen auf Rekordniveau
370 Millionen Euro für den Straßenbau

Freiburg/Ortenau (st). Im Regierungsbezirk Freiburg wurden im vergangenen Jahr rund 370 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes in den Straßenbau investiert. „Das sind Investitionen auf Rekordniveau. Wir konnten die Bau- und Planungsaktivitäten trotz Corona steigern und damit während der Pandemie auch die regionale Wirtschaft fördern. Besonders freut es mich, dass 135 Millionen Euro in den Erhalt der bestehenden Straßen geflossen sind. Wenn wir das bestehende Netz nicht in gutem...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales
Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Schwanaus Bürgermeister Wolfgang Brucker bei der Vertragsunterzeichnung in Freiburg

Rückhalteraum Elzmündung
Grundsatzvereinbarung geschlossen

Freiburg/Schwanau (st). Die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und der Schwanauer Bürgermeister Wolfgang Brucker haben am Dienstag im Basler Hof in Freiburg eine Grundsatzvereinbarung zum Rückhalteraum Elzmündung unterzeichnet. Die Vereinbarung regelt die Rechte und Pflichten des Regierungspräsidiums (RP) als Bauherr und künftigem Betreiber des Rückhalteraumes Elzmündung und der Gemeinde. „Wir haben mit dieser Vereinbarung eine solide Grundlage für das künftige Miteinander von RP...

  • Schwanau
  • 22.12.20
Lokales
Der Rhein zwischen dem Naturschutzgebiet Taubergießen und der Ile de Rhinau: Zur Gewinnung von Land und zur Schiffbarmachung wurde der Fluss  begradigt und mit festen Schwellen und Buhnen versehen.

Mehr Artenvielfalt
Auftakt des grenzüberschreitenden Projekts „Rhinaissance"

Ortenau (st). Können der Rhein und seine Auen auf der französischen Ile de Rhinau und im Naturschutzgebiet Taubergießen naturnäher gestaltet werden? Antworten auf diese Frage soll zum Auftakt des deutsch-französischen Entwicklungsprojekts „Rhinaissance“ eine Machbarkeitsstudie liefern. Die Studie zur ökologischen Aufwertung dieses grenzüberschreitenden Naturraums hat das Naturschutzreferat des Regierungspräsidium Freiburg jetzt in Auftrag gegeben. „Mit dem Projekt ‚Rhinaissance‘ nehmen wir...

  • Ortenau
  • 16.10.20
Lokales
Das neue Wegekonzept im Taubergießen begeistert.

Neues Wegekonzept im Taubergießen
Orientierung für Besucher, Ruhe für Tiere

Rust (mam). Freiburgs Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer ließ es sich nicht nehmen, ein neues Wegekonzept für das Naturschutzgebiet Taubergießen am Altrhein persönlich vor Ort vorzustellen. Das Gebiet erstreckt sich über die Gemarkungen von Rheinhausen, Rust, Kappel-Grafenhausen und Schwanau. Und: 60 Prozent der Flächen sind Eigentum der elsässischen Gemeinde Rhinau. 200 Hinweisschilder Am Freitagmorgen begrüßte Schäfer neben vielen Mitwanderern die Bürgermeister Kai-Achim Klare aus Rust,...

  • Rust
  • 27.09.19
Lokales
Das Kernkraftwerk im elsässischen Fessenheim wird seinen Betrieb bis zum Sommer 2020 endgültig einstellen.

Kernkraftwerk Fessenheim
Reaktoren gehen bis Ende Juni 2020 vom Netz

Das Kernkraftwerk im elsässischen Fessenheim wird seinen Betrieb bis zum Sommer 2020 endgültig einstellen. Das hat die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer am Donnerstag nach einem Treffen mit der französischen Umweltstaatssekretärin Emmanuelle Wargon in Colmar mitgeteilt, an dem auch Staatssekretär Volker Ratzmann teilnahm, der Bevollmächtigte des Landes Baden-Württemberg beim Bund. Wargon habe zugesichert, dass der erste Reaktor des grenznahen Kernkraftwerks bereits am 1. Februar...

  • Ortenau
  • 26.09.19
  • 1
Lokales

Hochwasserschutz in Bollenbach
Zuschuss von 1,12 Millionen Euro

Haslach-Bollenbach (st). Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) fördert die Verbesserung des Hochwasserschutzes im Haslacher Ortsteil Bollenbach mit einem Zuschuss von insgesamt 1,12 Millionen Euro. Die Gesamtkosten liegen bei 1,6 Millionen Euro, heißt es in einer Presseinformation des RP. Überflutungen„Die Gefahr von Starkregenereignissen und Überflutungen nehmen mit dem Klimawandel tendenziell weiter zu. Daher ist es wichtig, das sowohl das Land als auch die Kommunen in den Hochwasserschutz...

  • Haslach
  • 10.09.19
Lokales

Ortsumfahrung Haslach
Teure Trogvariante bevorzugt

Haslach (st). Das Bundesverkehrsministerium stimmt der Weiterverfolgung der Trogvariante bei der Planung der Ortsumfahrung Haslach, B33, zu. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer sagt: „Hervorragendes Ergebnis für die Umwelt und für die Entlastung der Menschen im Kinzigtal.“ Der Vorentwurf soll noch in diesem Jahr fertig werden. Freigabe erteiltDas Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die schriftliche Freigabe dafür erteilt, dass bei der Planung der Ortsumfahrung...

  • Haslach
  • 14.02.19
Lokales
Von links: Kehler Bürgermeister Harald Krapp, Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl, Robert Herrmann, Präsident Eurometropole, der Kehler OB Toni Vetrano, der Straßburger OB Roland Ries, die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Alain Fontanel, CTS Straßburg

Bürgerfest in Kehl
Große Einweihung mit Ehrengästen

Kehl (roh). Es war ein großes Ereignis. Pünktlich am Samstag um 11 Uhr fuhr die Tram von Straßburg mit den Ehrengästen am Rathausplatz ein. Schüler der Falkenhausenschule überreichten die Scheren, mit denen dann der Kehler Bürgermeister Harald Krapp, Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl, Robert Herrmann, Präsident Eurometropole, der Kehler OB Toni Vetrano, der Straßburger OB Roland Ries, die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Alain Fontanel, CTS Straßburg das Band durchschnitten. Auch Sonntag...

  • Kehl
  • 08.12.18
Lokales

Bärbel Schäfer zum Aus für Fessenheim
Kritik am Zeitplan

Ortenau/Fessenheim (st). Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer äußert sich zur Ankündigung von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, die beiden Blöcke des Kernkraftwerks Fessenheim 2020 zu schließen: „Zunächst freue ich mich, dass der französische Staatspräsident Emmanuel Macron nun selbst für Klarheit sorgt und einen genauen Zeitpunkt für die Abschaltung beider Blöcke von Fessenheim benennt. Allerdings ist 2020 ein gutes Stück später, als wir es uns erhofft haben und wir es auch für notwendig...

  • Offenburg
  • 28.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.