Trekking Schwarzwald 2021
Wachsendes Netzwerk, begeisterte Gäste

Das Netz aus Trekking-Camps wächst stetig, so dass auch mehrtägige Wanderungen von einem Camp zum nächsten möglich sind.
  • Das Netz aus Trekking-Camps wächst stetig, so dass auch mehrtägige Wanderungen von einem Camp zum nächsten möglich sind.
  • Foto: Sebastian Schröder-Esch/Naturpark Südschwarzwald
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Ortenau (st). Die Trekking-Saison 2021 in den Naturparken Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald war wieder ein voller Erfolg. „Die Gäste waren durchweg sehr freundlich und freuten sich nach dem Lockdown über das Gefühl von Freiheit, das das Übernachten in den Trekking-Camps vermittelt“, zeigte sich Naturpark-Projektmanagerin Lilli Wahli zufrieden. „Auch auf die vorübergehende Schließung der Camps im Nordschwarzwald im Spätsommer reagierten alle verständnisvoll.“ Obwohl die Saison mit coronabedingter Verspätung erst Mitte Juli statt Anfang Mai eröffnet werden konnte, wurden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord insgesamt rund 800 Buchungen mit 1.420 Zelten verzeichnet. In beiden Parken zusammen waren es 1.300 Buchungen.

Trekking Schwarzwald ermöglicht es Wanderern, ganz legal im Wald zu übernachten. Die Camps sind nur zu Fuß erreichbar und umfassen drei Plätze zum Aufschlagen eines Zeltes, eine Feuerstelle und ein Toilettenhäuschen. Häufig ist auch eine Schutzhütte in der Nähe, sodass man sich bei Regen unterstellen kann. Sie können für maximal eine Nacht gebucht werden, was pro Zelt 12 Euro kostet. Die einzelnen Standorte sind so gewählt, dass man innerhalb eines Tagesmarschs das nächste Camp erreichen und so auch mehrtägige Trekking-Touren planen kann.

Angebot sehr beliebt

Das Netzwerk wird stetig erweitert. Zwei Camps kamen 2021 hinzu, beide im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Das eine befindet sich bei Loßburg (Landkreis Freudenstadt), das andere bei Forbach (Landkreis Rastatt), ganz in der Nähe der Schwarzenbach-Talsperre. Damit gibt es im mittleren und nördlichen Schwarzwald nun acht und im Südschwarzwald drei Trekking-Camps. Im kommenden Jahr sind im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mindestens zwei und im Südschwarzwald sechs neue Camps geplant. Sofern alles nach Plan verläuft, beginnt die Saison am 1. Mai 2022.

Wie beliebt das Angebot der Naturparke Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald ist, zeigt die Tatsache, dass gleich nach Freischaltung der Buchungsplattform am 12. Juli schon über 600 Buchungen eingingen. Die überwiegende Mehrheit der Gäste stammte aus der Region, es gab aber auch Buchungen aus der Schweiz, Österreich, Belgien und den Niederlanden. Die meisten verhielten sich vorbildlich und verließen die Camps ebenso sauber, wie sie sie vorgefunden hatten.

Zum Saisonende 2021 wurde wieder ein Wochenende mit Trekking-Guide Christoph Maretzek verlost. Die Gewinner lernten mit Karte und Kompass umzugehen oder richtig Feuer zu machen und bekamen viele weitere Outdoor-Tricks und -Kniffe mit auf den (Wander-)Weg.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen